Seite 1 von 3

Tool zum mehrfachen Einstellen von Caches und Logs ?

Verfasst: Do 20. Okt 2005, 11:24
von geometer42
In den Diskussionen um die neuen Einschränkungen von gc.com haben viele angekündigt, ihre Caches auch bei oc einzustellen. Das erfordert einen gewissen Aufwand und auch das mehrfache Loggen bedeutet ein wenig Mehrarbeit, die man sich vielleicht ersparen möchte.

In einigen Postings ist der Wunsch nach einem Tool geäußert worden, das diese Mehrarbeit automatisch erledigt. Es sollte natürlich auch alte Caches übertragen können.

Vielleicht findet sich ja auf Grund eines Meinungsbildes ein engagierter Entwickler, der so etwas baut.

Re: Tool zum mehrfachen Einstellen von Caches und Logs ?

Verfasst: Do 20. Okt 2005, 11:56
von Los Muertos
geometer42 hat geschrieben: Vielleicht findet sich ja auf Grund eines Meinungsbildes ein engagierter Entwickler, der so etwas baut.

Na dann, fang doch schon mal an !!!! :roll: :D

Verfasst: Do 20. Okt 2005, 12:00
von geometer42
Würde ich gerne, leider kann ich das nicht. :(

Verfasst: Do 20. Okt 2005, 15:04
von RSG
Wenn es dieses Tool gäbe, würde sich OC wahrscheinlich rasant vergrößern. Ein klick und dein Cache wird in mehreren Organisationen eingetragen, ja das hat schon was. Aber wahrscheinlich utopie ..... :cry:

Verfasst: Do 20. Okt 2005, 15:28
von Lion & Aquaria
das kommende Release von oc wird jedenfalls in die Richtung gehen... eine eierlegende Wollmilchsau isses zwar noch nicht, aber kommt Zeit kommt eine Lösung ;).... is na nur noch 8 mal schlafen ;)

Verfasst: Do 20. Okt 2005, 15:33
von jennergruhle
geometer42 hat geschrieben:Würde ich gerne, leider kann ich das nicht. :(
Ich könnt das vielleicht schon... Problematisch wäre nur das Splitten der Beschreibungen nach Sprache.
Aber gebt Ihr mir dann all Eure Account-Daten? Ich würd meine wohl nicht rausrücken...

Verfasst: Do 20. Okt 2005, 15:45
von Lion & Aquaria
ich bezog mich gerade auf das einfache "Doppelloggen"..
Für das einfache und geschmeidige Einpflegen eurer Cachedaten hatte sich BiblioWolf angeboten... er braucht dafür scheinbar nur Eure Erlaubnis eure Caches zu übertragen.

Verfasst: Do 20. Okt 2005, 15:47
von Vinnie
jennergruhle hat geschrieben:
geometer42 hat geschrieben:Würde ich gerne, leider kann ich das nicht. :(
Ich könnt das vielleicht schon... Problematisch wäre nur das Splitten der Beschreibungen nach Sprache.
Aber gebt Ihr mir dann all Eure Account-Daten? Ich würd meine wohl nicht rausrücken...
Die Account-Daten dürften halt den Server des "Service-Anbieters" nicht durchqueren. Also ein Fall für ein JAVA-Applet oder Javascript? (Bei letzterem weiß ich leider nicht so genau, was da alles möglich ist).

Verfasst: Do 20. Okt 2005, 15:50
von geometer42
Ich dachte eher an ein Progrämmchen, das lokal auf unseren Rechnern läuft und das Verteilen an oc und gc übernimmt.

Wenn du sowas machen könntest, das wäre toll. :)

Verfasst: Do 20. Okt 2005, 16:11
von jennergruhle
Vinnie hat geschrieben:
jennergruhle hat geschrieben:
geometer42 hat geschrieben:Würde ich gerne, leider kann ich das nicht. :(
Ich könnt das vielleicht schon... Problematisch wäre nur das Splitten der Beschreibungen nach Sprache.
Aber gebt Ihr mir dann all Eure Account-Daten? Ich würd meine wohl nicht rausrücken...
Die Account-Daten dürften halt den Server des "Service-Anbieters" nicht durchqueren. Also ein Fall für ein JAVA-Applet oder Javascript? (Bei letzterem weiß ich leider nicht so genau, was da alles möglich ist).
Ja klar, dann gibt es die nur lokal - da hab ich gar nicht dran gedacht.

Als Technik käme wirklich in Frage:

- Applet: braucht lokale JRE, aber man muss nix in eine Seite hacken
- Javascript: braucht nur aktuellen Browser, aber man muss was in ein Formular hacken - sieht irgendwie nach Datensammeln und Vorratsspeicherung aus

Beides kann natürlich nicht 100%ig garantieren, dass kein Missbrauch mit den Daten passiert. Alle Programme, die Verbindung zum Internet haben, könnten ja spionieren...

Aber man will ja auch als Betreiber die ganzen Account-Daten nicht vorrätig halten müssen.

In einem Applet kann man das aber auf jeden Fall besser implementieren (speziell ich, ich programmiere täglich in Java, JS mag ich gar nicht).