Was ist los mit den Karten

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

SYSTeam
Geocacher
Beiträge: 281
Registriert: Di 22. Mär 2005, 16:16

Beitrag von SYSTeam » Do 20. Okt 2005, 17:46

Ich hab das mit GoogleEarth heute auch mal probiert und muss sagen,das funzt einwandfrei :D
Allerdings weiß ich nicht was es mit "You have xx Views left today!"auf sich hat?Gehts dann irgendwann nicht mehr?
BildBild

Werbung:
Kalli
Geowizard
Beiträge: 1421
Registriert: Sa 19. Mär 2005, 18:56

Beitrag von Kalli » Do 20. Okt 2005, 17:50

Ich habs auch gestern ausprobiert, ist echt toll. Ich habe auch irgendwann gemerkt, dass es da einen Zähler gibt, der nach unten geht. Ich vermute mal, der fängt bei 200 an und wird dekrementiert, wenn ein neuer Zugriff erfolgt, also z.B. rein- oder rausgezoomt wird. Wahrscheinlich will gc.com damit vermeiden, dass diese Schnittstelle zum Spidern genutzt wird.

Banana Joe
Geomaster
Beiträge: 474
Registriert: Di 31. Aug 2004, 17:45

Beitrag von Banana Joe » Do 20. Okt 2005, 18:16

Kalli hat geschrieben:Wahrscheinlich will gc.com damit vermeiden, dass diese Schnittstelle zum Spidern genutzt wird.

Das ist sowieso zwecklos, da die Koordinatenübergabe an Google Earth von GC.com absichtlich per Zufallsgenerator verfälscht wird.

TKKR
Geoguru
Beiträge: 5498
Registriert: Mo 3. Mai 2004, 08:15
Ingress: Resistance
Kontaktdaten:

Beitrag von TKKR » Do 20. Okt 2005, 18:47

Lion & Aquaria hat geschrieben:@TKKR: und wieder gilt das Motto: "Google ist dein Freund.." ;)
Klar, ist ja auch so und ich habe nix dagegen.
Wer´s nicht mag soll´s nicht mögen. Das stört mich ja nicht im geringsten.
Jetzt gibt es halt eine sehr gute Lösung und früher gab es graue Karten mit grünen Punkten die zu nichts zu gebrauchen waren.

Benutzeravatar
ghazkull
Geocacher
Beiträge: 76
Registriert: Mi 16. Feb 2005, 17:56

Beitrag von ghazkull » Do 20. Okt 2005, 19:42

TKKR hat geschrieben:Jetzt gibt es halt eine sehr gute Lösung und früher gab es graue Karten mit grünen Punkten die zu nichts zu gebrauchen waren.


Google earth zeigt mir maximal 150 (dann zufällige) Caches. Um einen überblick über eine Gegend zu bekommen reicht das absolut nicht.
Die 'grauen Karten' waren vielleicht nicht so schön klicki bunti, aber dafür zu gebrauchen. Schön groß und alles drauf.

Die GC.com Karten sind auch nicht detailreicher, aber dafür winzig.
Oder kann man die irgenwie größer machen?

Außerdem muß man um Google Earth zu benutzen an einem Rechner sitzen, der über die nötige Hardware und das 'richtige' OS verfügt.
Und dann muß Google Earth natürlich auch noch installiert sein...

Benutzeravatar
Vinnie
Geocacher
Beiträge: 145
Registriert: Mo 20. Sep 2004, 10:12
Wohnort: Hürth-Gleuel

Beitrag von Vinnie » Do 20. Okt 2005, 19:49

TKKR hat geschrieben:Jetzt gibt es halt eine sehr gute Lösung und früher gab es graue Karten mit grünen Punkten die zu nichts zu gebrauchen waren.


Vielen Dank für die Blumen :lol:

TKKR
Geoguru
Beiträge: 5498
Registriert: Mo 3. Mai 2004, 08:15
Ingress: Resistance
Kontaktdaten:

Beitrag von TKKR » Do 20. Okt 2005, 19:54

ghazkull hat geschrieben:Google earth zeigt mir maximal 150 (dann zufällige) Caches. Um einen überblick über eine Gegend zu bekommen reicht das absolut nicht.
Die 'grauen Karten' waren vielleicht nicht so schön klicki bunti, aber dafür zu gebrauchen. Schön groß und alles drauf.

Die GC.com Karten sind auch nicht detailreicher, aber dafür winzig.
Oder kann man die irgenwie größer machen?

Außerdem muß man um Google Earth zu benutzen an einem Rechner sitzen, der über die nötige Hardware und das 'richtige' OS verfügt.
Und dann muß Google Earth natürlich auch noch installiert sein...
Das ist für mich alles kein Problem.
Wer keine Standardsoftwäre nutzen will hat halt auch nicht den Standard zu erwarten.

Die .de Karten waren in meinen Augen absolut sinnlos.
- Nur auf de begrenzt,
- durch das versetzen der unterschiedlichen Farbpunkte zueinander absolut ungenau,
- ewig lahm im Seitenaufbau und sowieso
- meist 1-X Tage hinter dem aktuellen Stand her (Klar, das ist wieder .com dran schuld)
Es gab nur einen einzigen Grund für mich die Karten zu nutzen und das war 'oben links'

Gerne habe ich hingegen die 'Schwarzwald-Karten' genutzt.

TKKR
Geoguru
Beiträge: 5498
Registriert: Mo 3. Mai 2004, 08:15
Ingress: Resistance
Kontaktdaten:

Beitrag von TKKR » Do 20. Okt 2005, 19:58

Vinnie hat geschrieben:
TKKR hat geschrieben:Jetzt gibt es halt eine sehr gute Lösung und früher gab es graue Karten mit grünen Punkten die zu nichts zu gebrauchen waren.


Vielen Dank für die Blumen :lol:
Sorry, das ich Dir damit weh tue. Es ist nicht persönlich gemeint und wie man sieht wurden die Karten ja von vielen genutzt.

Benutzeravatar
komakeks
Geonewbie
Beiträge: 9
Registriert: So 9. Jan 2005, 20:51
Wohnort: Ruhrgebeat
Kontaktdaten:

Beitrag von komakeks » Do 20. Okt 2005, 21:07

geometer42 hat geschrieben:gc hat seit 18.10.05 den Zugang zu den Cacheseiten eingeschränkt (Koordinaten gibt es nur noch, wenn du eingeloggt bist).


Kann sich die Kartensoftware von geocaching.de nicht einfach über irgend einen Account einloggen?

Ich fand die Karte auch super, das ist echt schade, das es die nicht mehr gibt.
Bild

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 22765
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Beitrag von radioscout » Do 20. Okt 2005, 21:14

komakeks hat geschrieben:Kann sich die Kartensoftware von geocaching.de nicht einfach über irgend einen Account einloggen?

Ja, kann sie.
Einmal, evtl. auch zweimal...
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder