Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Laminiergerät kaufen, aber welches?

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Benutzeravatar
wolkenreich
Geomaster
Beiträge: 924
Registriert: Fr 4. Feb 2011, 07:13
Wohnort: Leipzig

Laminiergerät kaufen, aber welches?

Beitrag von wolkenreich » Do 3. Mär 2011, 07:34

Hallo allerseits,

ich beabsichtige, ein Laminiergerät zu kaufen .. und da wollte ich mal fragen, ob Ihr eines empfehlen könnt? es sollte wenig Ausschuss produzieren und günstig in der Anschaffung sein.

Recherche bei Amazon halfen mir bei einer Kaufentscheidung nich wirklich weiter
Ich liebäugle aber mit einem der drei folgenden Modellen..

Olympia 290 (38 Bewertungen von "Super" bis "Schrott")
http://www.amazon.de/Laminierger%C3%A4t ... 946&sr=8-1

Olympia 296 (nur positive Bewertung, aber noch unter 10)
http://www.amazon.de/gp/product/B0027H6 ... d_i=301128

Olympia 330 (gar keine Bewertung is besser als schlechte Bewertung :) )
http://www.amazon.de/gp/product/B0047S1 ... d_i=301128

Hoffe, Ihr könnt mir Tipps geben.

MfG
André / Wolkenreich
BildBild

Werbung:
Benutzeravatar
lirk
Geocacher
Beiträge: 36
Registriert: Fr 4. Dez 2009, 13:28

Re: Laminiergerät kaufen, aber welches?

Beitrag von lirk » Do 3. Mär 2011, 07:41

Hmmmm also unser is von Aldi und laminiert. Die Dinger vom Discounter sind oft unübertrefflich in Preis/ Leistung

Benutzeravatar
wolkenreich
Geomaster
Beiträge: 924
Registriert: Fr 4. Feb 2011, 07:13
Wohnort: Leipzig

Re: Laminiergerät kaufen, aber welches?

Beitrag von wolkenreich » Do 3. Mär 2011, 07:51

Wollt gerade noch nachfragen: wie schauts aus mit MediaMarkt u den Discountern .. ?

Aldi hat die aber wohl nur ab u an im Angebot ..
BildBild

Benutzeravatar
steingesicht
Geoguru
Beiträge: 4588
Registriert: Mo 30. Nov 2009, 21:02
Wohnort: über'm Neckar

Re: Laminiergerät kaufen, aber welches?

Beitrag von steingesicht » Do 3. Mär 2011, 08:06

Ich mal ein Angebots-Laminiergerät bei Lidl erstanden, das tut bisher klaglos seinen Dienst. So lange Du nicht irgendwelche extra dicken Materialien laminieren willst sollte es so ein Dicount-Modell tun.
Ansonsten kann man bei ungewöhnlichen Laminaten auch mal zum Bügeleisen greifen ;)
Bild Bild Bild
T5 war gestern - Ächte Männer loggen DNF! Bist auch Du hart genug?

Benutzeravatar
M.ich.i
Geocacher
Beiträge: 95
Registriert: So 13. Feb 2011, 01:08

Re: Laminiergerät kaufen, aber welches?

Beitrag von M.ich.i » Do 3. Mär 2011, 08:22

Also wir haben auch ein billiges vom Discounter und es tut super seinen Dienst. Du wirst fast immer alles von super bis Schrott in den Bewertungen haben.

Ich würde allerdings immer wieder beim Discounter gucken.
Liebe Grüße
M.ich.i

Benutzeravatar
S&B
Geocacher
Beiträge: 264
Registriert: Do 25. Dez 2008, 10:19

Re: Laminiergerät kaufen, aber welches?

Beitrag von S&B » Do 3. Mär 2011, 08:27

Kann mich nur anschließen. Wenn Du nicht jeden Tag gerade 50 Seiten laminierst,
dann tut es echt das Billigteil vom Diskounter. Meins hat 15 Euro gekostet inkl.
einem Set Folien.
Läuft schon seit 2 Jahren das Teil ;)
Bild

Benutzeravatar
UF aus LD
Geowizard
Beiträge: 2385
Registriert: Mi 4. Okt 2006, 11:14
Wohnort: 76829 Landau in der Pfalz (Stallhasenhausen)

Re: Laminiergerät kaufen, aber welches?

Beitrag von UF aus LD » Do 3. Mär 2011, 09:09

Bei mir ist es schon so lange her, dass ich gar nicht mehr weiß, bei welchem Discounter ich das "Billigteil" erstanden habe. Es laminiert und laminiert und laminiert .... zumindest hat es noch nicht versagt, wenn ich was laminieren wollte (alle paar Wochen mal)
Gruß aus der Pfalz
Uwe

Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann (Francis Picabia)

NoPogo
Geomaster
Beiträge: 685
Registriert: Sa 16. Jul 2005, 12:10
Wohnort: Nämbärch
Kontaktdaten:

Re: Laminiergerät kaufen, aber welches?

Beitrag von NoPogo » Do 3. Mär 2011, 10:01

Auch meines ist vom Discounter für wenig Geld erstanden.
Und es tut was es soll. Echten "Ausschuss" hat es noch keinen produziert.
Kann zwischen Kalt, 80 und 125 wählen. Die Zahlen sind, soviel ich weiss, für die Foliendicke.
Tschau
NoPogo

Bild

obstgarten
Geocacher
Beiträge: 90
Registriert: So 24. Okt 2010, 10:30

Re: Laminiergerät kaufen, aber welches?

Beitrag von obstgarten » Do 3. Mär 2011, 10:47

Wir haben auch das vom Aldi oder Lidl. Das ist von Olympia, das erste das du erwähnt hast (war aber günstiger als in deinem Link). Wir benutzten es für Speisekarten und sind bis jetzt zufrieden damit. Okay es muss sich manchmal wieder aufheizen das dauert dann so ca. 3 min.
Aber bis jetzt ist uns nichts negatives aufgefallen (Geraet ca. 1 1/2 Jahre alt) und wenn wir es benutzten dann laminieren wir gleich ca. 30 Speisekarten am Stück. Man kann auch Kaltlaminieren, wenn man die geeigneten Folien dazu hat.

Gruß
Felix

Benutzeravatar
quercus
Geowizard
Beiträge: 1951
Registriert: Fr 31. Jul 2009, 08:05
Wohnort: Beeskow
Kontaktdaten:

Re: Laminiergerät kaufen, aber welches?

Beitrag von quercus » Do 3. Mär 2011, 10:52

*meld* - auch vom discounter, funktioniert klasse

und so selten sind die da gar nicht, gibt ja immerhin mehrere discounter. die folien sind dort auch meist sehr günstig
:langenase2: . :stumm: . :langenase:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder