Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Cache im NSG

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Benutzeravatar
ElliPirelli
Geoguru
Beiträge: 8407
Registriert: Di 20. Nov 2007, 21:33
Wohnort: Kassel

Re: Cache im NSG

Beitrag von ElliPirelli » Fr 18. Mär 2011, 14:17

wolkenreich hat geschrieben:Jupp. Dann macht mal zu hier ..

.. das Thema is ja vielseitig beantwortet.
Zum "Zumachen" seh ich keine Veranlassung.

Offensichtlich ist es doch ein Thema, daß bei vielen noch nicht so wirklich im Bewußtsein angekommen ist, daß man im Naturschutzgebiet sich nicht von den Wegen entfernen darf. Weder als Cacher, noch als Pilz- oder Beerensammler....

Von daher bleibt das hier offen.


Gruß, ElliPirelli
Moderator
Be yourself, so that others may recognize you.
Geocaching augments reality in a different way. It adds a layer of the magical to the mundane. Ethan Zuckerman
Elli's ramblings - sporadische Berichte von Cachingabenteuern...

Werbung:
Benutzeravatar
KoenigDickBauch
Geoguru
Beiträge: 3166
Registriert: Mo 9. Jan 2006, 17:06
Ingress: Enlightened

Re: Cache im NSG

Beitrag von KoenigDickBauch » Fr 18. Mär 2011, 14:23

ElliPirelli hat geschrieben:[Offensichtlich ist es doch ein Thema, daß bei vielen noch nicht so wirklich im Bewußtsein angekommen ist, daß man im Naturschutzgebiet sich nicht von den Wegen entfernen darf. Weder als Cacher, noch als Pilz- oder Beerensammler....
Und dazu gehört auch nicht in die Luft zu gehen. Immer ein Fuß auf dem Weg! ;) Wie beim Billard.
.
"Di fernunft siget!" (J.J.Hemmer 1790 Mannheim)
Bild

Benutzeravatar
neirolf
Geowizard
Beiträge: 1949
Registriert: Mi 11. Feb 2009, 13:26
Wohnort: N52.14815° E007.33945°
Kontaktdaten:

Re: Cache im NSG

Beitrag von neirolf » Fr 18. Mär 2011, 15:13

Ich habe hier mal etwas aufgeräumt. Die Diskussion zu OC und Naturschutz findet nun hier statt.

Ich bitte nun darum hier bitte bei der ursprünglichen Frage zu bleiben!
Bild

Benutzeravatar
KoenigDickBauch
Geoguru
Beiträge: 3166
Registriert: Mo 9. Jan 2006, 17:06
Ingress: Enlightened

Re: Cache im NSG

Beitrag von KoenigDickBauch » Fr 18. Mär 2011, 15:44

neirolf hat geschrieben:Ich habe hier mal etwas aufgeräumt. Die Diskussion zu OC und Naturschutz findet nun hier statt.
Diese drei Beiträge in Reihenfolge

http://www.geoclub.de/viewtopic.php?p=849428#p849428
http://www.geoclub.de/viewtopic.php?p=849445#p849445
http://www.geoclub.de/viewtopic.php?p=849458#p849458

können/sollten/wäre schön hier drin zu haben.
.
"Di fernunft siget!" (J.J.Hemmer 1790 Mannheim)
Bild

Bursche
Geowizard
Beiträge: 1220
Registriert: Mi 17. Mai 2006, 09:42

Re: Cache im NSG

Beitrag von Bursche » Fr 18. Mär 2011, 16:03

KoenigDickBauch hat geschrieben:
ElliPirelli hat geschrieben:[Offensichtlich ist es doch ein Thema, daß bei vielen noch nicht so wirklich im Bewußtsein angekommen ist, daß man im Naturschutzgebiet sich nicht von den Wegen entfernen darf. Weder als Cacher, noch als Pilz- oder Beerensammler....
Und dazu gehört auch nicht in die Luft zu gehen. Immer ein Fuß auf dem Weg! ;) Wie beim Billard.
Was sich auf einen Teil der Diskussion bezieht, der von der Forenzensur irgendwo hin verschoben wurde!

Für mich ist hier endgültig Schluß!

Benutzeravatar
UF aus LD
Geowizard
Beiträge: 2385
Registriert: Mi 4. Okt 2006, 11:14
Wohnort: 76829 Landau in der Pfalz (Stallhasenhausen)

Re: Cache im NSG

Beitrag von UF aus LD » Fr 18. Mär 2011, 16:08

Bursche hat geschrieben: .......
Für mich ist hier endgültig Schluß!
Das ist eine gute Nachricht ...... :applaus:
Gruß aus der Pfalz
Uwe

Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann (Francis Picabia)

Benutzeravatar
Starmi
Geocacher
Beiträge: 105
Registriert: Sa 25. Sep 2010, 21:49
Wohnort: Allgäu

Re: Cache im NSG

Beitrag von Starmi » Fr 18. Mär 2011, 16:35

Da mein Beitrag zu dem Thema hier mit ins Diskussionsthema gerutscht ist und da eigentlich nicht so richtig passt, kopier ich ihn hier nochmal rein :p
Starmi hat geschrieben:
KoenigDickBauch hat geschrieben:Das dumme ist nur, das schon ein Depp ausreicht den brütenden Vogel für immer zu vertreiben. Und die vielen kleinen Schritte der Vernünftigen auch ein Trampelpfad erzeugt, ohne das sie erkennen, dass sie hier nicht sein sollten.
Ganz genau!
Es gibt unzählige, arg bedrohte Vogelarten, die duch eine einzige Störung durch den Menschen, aufgeschreckt und vertrieben werden.
Es will mir, bei der aktuell bestehenden Anzahl an Dosen weltweit, einfach nicht in den Kopf, wieso eine weitere Dose wichtiger ist, als der Artenschutz :kopfwand:

Kann man sich nicht im Vorfeld informieren? Mir is das wirklich unbegreiflich :/
Wieso misst man einen Cache ein, verstreift sich auf eine 1,4L Dose, erzählt all seinen Kumpels von dem tollen neuen Cache und denkt dabei kein Stück an die Natur? Ach ja, weil ja in der Nähe noch andere Caches sind und viele unwissende Menschen da Pilze sammeln gehen :roll:

Ich finds egoistisch, sorry :ops:
Bild

Schrottie

Re: Cache im NSG

Beitrag von Schrottie » Fr 18. Mär 2011, 16:52

UF aus LD hat geschrieben:
Bursche hat geschrieben: .......
Für mich ist hier endgültig Schluß!
Das ist eine gute Nachricht ...... :applaus:
Das sehe ich eher komplett anders, denn gerade bei der rechtlichen Bewertung der Problematik könnte Bursche mit Sicherheit viel Interessantes für die gesamte Gemeinschaft zur Diskussion beisteuern. Nur muss man ihn das auch tun lassen und gerade was die zensierenden Aktionen mancher Moderatoren betrifft einen deutlichen Gang zurückschalten.

Benutzeravatar
KoenigDickBauch
Geoguru
Beiträge: 3166
Registriert: Mo 9. Jan 2006, 17:06
Ingress: Enlightened

Re: Cache im NSG

Beitrag von KoenigDickBauch » Fr 18. Mär 2011, 17:47

Schrottie hat geschrieben:
UF aus LD hat geschrieben:
Bursche hat geschrieben: .......
Für mich ist hier endgültig Schluß!
Das ist eine gute Nachricht ...... :applaus:
Das sehe ich eher komplett anders, denn gerade bei der rechtlichen Bewertung der Problematik könnte Bursche mit Sicherheit viel Interessantes für die gesamte Gemeinschaft zur Diskussion beisteuern. Nur muss man ihn das auch tun lassen und gerade was die zensierenden Aktionen mancher Moderatoren betrifft einen deutlichen Gang zurückschalten.
Was schlagt ihr den auf die Moderatoren ein. Hier wurde eine Thread geteilt, nichts wurde gelöscht oder zensiert. Und deine Sicht auf Bursche scheint für dich ein Alleinstellungsmerkmal zu sein.
.
"Di fernunft siget!" (J.J.Hemmer 1790 Mannheim)
Bild

Benutzeravatar
Zappo
Geoguru
Beiträge: 7856
Registriert: So 29. Jan 2006, 10:12
Wohnort: Schröck bei Karlsruhe

Re: Cache im NSG

Beitrag von Zappo » Fr 18. Mär 2011, 18:28

...mit dem Begriff "Zensur" für ein Verschieben oder Moderieren in einem Hobbyforum wäre ich ein bisschen vorsichtig - wenn man sich sonst so die Welt ansieht.

Zappo

http://griess.wordpress.com/2009/05/02/ ... erteidigt/
------------------------------------------
"Wer schneller lebt, ist früher fertig"

Gesperrt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder