Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Koordinaten durch Plattentektonik verschoben?

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Gesperrt
Cloggy72
Geomaster
Beiträge: 310
Registriert: Mi 5. Mär 2008, 19:33

Koordinaten durch Plattentektonik verschoben?

Beitrag von Cloggy72 » So 13. Mär 2011, 20:02

Moin,

wie wahrscheinlich alle wissen gab es in Japan ein recht starkes Erdbeben. Nun sagt Wikipedia, das sich die Hauptinsel von Japan um 2,4m verschoben hat. Das klingt zunächst recht wenig, aber wie wirkt sich die weltweite Plattentektonik insgesamt aufs Geocaching und die Koordinaten aus?

Die Frage ist durchaus ernst gemeint, nicht das ein sagen wir mal 10 Jahre alter Cache irgendwann 30m entfernt von den Ursprungskoordinaten liegt, weil es inzwischen reichlich kleinere oder größere Erbeben gab.

Wird die Kontinentaldrift also beim GPSer berücksichtigt, oder muss der Owner hin und wieder mal die KOs prüfen?

MfG

Werbung:
Benutzeravatar
Schnueffler
Geoadmin
Beiträge: 9650
Registriert: Mi 7. Jul 2004, 08:08
Ingress: Enlightened
Wohnort: Rheinstetten
Kontaktdaten:

Re: Koordinaten durch Plattentektonik verschoben?

Beitrag von Schnueffler » So 13. Mär 2011, 20:06

Bild
Schnueffler's Blog
- Aktuelles aus der Cacherszene

Gesperrt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder