Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Dealextreme -> Extreme Lieferzeiten...

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

OpelGang
Geocacher
Beiträge: 21
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 14:34
Ingress: Resistance

Re: Dealextreme -> Extreme Lieferzeiten...

Beitrag von OpelGang » Mi 5. Sep 2012, 09:57

Moin!
Ich habe eine kleine Frage zur Lieferzeit, da ich momentan auf meine erste Lieferung durch DX warte.

Ich habe am 13.8. einige Kleinteile bei DX bestellt und direkt via Paypal bezahlt.
Die Bestellung wurde am 14.8. durch DX als "Full Shipment" getagged.
In der Übersicht ist die Spalte für die Trackingnummer allerdings leer.

Ich lese hier, dass ihr erkennen konntet, womit die Ware versendet wurde (CP / HKP usw.) und dass auch Trackingnummern vorhanden waren.
Wie muss ich also meinen Status verstehen?
Ist die Ware noch gar nicht auf dem Weg, da die TrackingNo fehlt?

Eine erste Anfrage bei DX ist bislang nicht beantwortet worden.

Was meint ihr?

Werbung:
Benutzeravatar
wolkenreich
Geomaster
Beiträge: 924
Registriert: Fr 4. Feb 2011, 07:13
Wohnort: Leipzig

Re: Dealextreme -> Extreme Lieferzeiten...

Beitrag von wolkenreich » Mo 7. Jan 2013, 16:13

Jetzt hat es mich auch erwischt ..

Bestellung am: 29.11.2012 08:34:35 angenommen und "shipped" .. sollte ein Weihnachtsgeschenk werden. Bis heute nix angekommen .. ein Freund hat dieselbe Lampe bei Ebay bestellt, zum selben Preis. Da stand auch 14-28 Tage .. u er hatte sie nach nicht mal ner Woche.

Wird wohl meine letzte Bestellung bei DX gewesen sein. Bisher war ich eigentlich zufrieden.
BildBild

Relic Hunters DD
Geocacher
Beiträge: 95
Registriert: Do 8. Mai 2008, 16:02

Re: Dealextreme -> Extreme Lieferzeiten...

Beitrag von Relic Hunters DD » Mo 7. Jan 2013, 16:19

Es kann auch daran liegen, dass die Sendung beim Zoll liegt. Die haben um die Weihnachtszeit sicher auch deutlich mehr zu tun.

Benutzeravatar
baer2006
Geowizard
Beiträge: 2922
Registriert: Mi 4. Jun 2008, 08:51

Re: Dealextreme -> Extreme Lieferzeiten...

Beitrag von baer2006 » Mo 7. Jan 2013, 16:32

wolkenreich hat geschrieben:Jetzt hat es mich auch erwischt ..

Bestellung am: 29.11.2012 08:34:35 angenommen und "shipped" .. sollte ein Weihnachtsgeschenk werden. Bis heute nix angekommen .. ein Freund hat dieselbe Lampe bei Ebay bestellt, zum selben Preis. Da stand auch 14-28 Tage .. u er hatte sie nach nicht mal ner Woche.

Wird wohl meine letzte Bestellung bei DX gewesen sein. Bisher war ich eigentlich zufrieden.
Interessant. Mir gehts nämlich praktisch exakt genauso :( . Bestellung am 26.11.12 als "shipped" gemeldet ... und seitdem nix angekommen. Und bisher war ich auch immer zufrieden.

Wahrscheinlich waren unsere Sendungen auf dem gleichen Kahn unterwegs, und der ist abgesoffen ;) . Die Kohle hab ich jedenfalls gedanklich schon abgeschrieben ... :/

Benutzeravatar
wolkenreich
Geomaster
Beiträge: 924
Registriert: Fr 4. Feb 2011, 07:13
Wohnort: Leipzig

Re: Dealextreme -> Extreme Lieferzeiten...

Beitrag von wolkenreich » Mo 7. Jan 2013, 16:53

Relic Hunters DD hat geschrieben:Es kann auch daran liegen, dass die Sendung beim Zoll liegt. Die haben um die Weihnachtszeit sicher auch deutlich mehr zu tun.
bekomme ich dann nicht eine Nachricht? und wenn beim Zoll .. Warenwert von 8 Euro .. muß ich da was zahlen? bisher stand auf deren Sendungen immer "gift" und der Zoll hat nie die Hand drauf gehabt..
BildBild

Relic Hunters DD
Geocacher
Beiträge: 95
Registriert: Do 8. Mai 2008, 16:02

Re: Dealextreme -> Extreme Lieferzeiten...

Beitrag von Relic Hunters DD » Mo 7. Jan 2013, 20:30

wolkenreich hat geschrieben:bekomme ich dann nicht eine Nachricht? und wenn beim Zoll .. Warenwert von 8 Euro .. muß ich da was zahlen? bisher stand auf deren Sendungen immer "gift" und der Zoll hat nie die Hand drauf gehabt..
Wenn es bei meinen Lieferungen von DX ungewöhnlich lange dauerte, musste ich zum Zoll. Nach meinem Eindruck dauerte es Zoll-intern eine ganze Weile bis das Paket am richtigen Zollamt war und die Benachrichtigung bei mir ankam.
Dann muss man das Paket im Beisein des Beamten öffnen und ggf. Einfuhrumsatzsteuer/Zoll bezahlen. Natürlich nicht bei 8 Euro Warenwert.

Benutzeravatar
Starglider
Geoguru
Beiträge: 4653
Registriert: Do 23. Sep 2004, 15:00

Re: Dealextreme -> Extreme Lieferzeiten...

Beitrag von Starglider » Mo 7. Jan 2013, 21:10

Relic Hunters DD hat geschrieben:Dann muss man das Paket im Beisein des Beamten öffnen und ggf. Einfuhrumsatzsteuer/Zoll bezahlen. Natürlich nicht bei 8 Euro Warenwert.
Wenn auf der Zolldeklaration "Geschenk" steht und die Zolbeamten nicht glauben das es eine private Sendung ist werden die dem angegebenen Warenwert allerdings auch nicht trauen und den Wert schätzen.

Das sie ungefragt versuchen den Zoll zu bescheißen wodurch der Empfänger Ärger bekommen kann ist eine der weniger angenehmen Eigenschaften von vielen asiatischen Firmen.
-+o Signaturen sind doof! o+-

Benutzeravatar
Schnueffler
Geoadmin
Beiträge: 9648
Registriert: Mi 7. Jul 2004, 08:08
Ingress: Enlightened
Wohnort: Rheinstetten
Kontaktdaten:

Re: AW: Dealextreme -> Extreme Lieferzeiten...

Beitrag von Schnueffler » Mo 7. Jan 2013, 21:17

Ich habe auch fast 2 Monate auf meine Lieferung gewartet. Anfang November bestellt, kurz vor Silvester geliefert. Allerdings War die Lieferung nicht beim Zoll. Es gab wohl Probleme mit der lokalen Post, die wie man mir sagte.
Bild
Schnueffler's Blog
- Aktuelles aus der Cacherszene

Benutzeravatar
wolkenreich
Geomaster
Beiträge: 924
Registriert: Fr 4. Feb 2011, 07:13
Wohnort: Leipzig

Re: Dealextreme -> Extreme Lieferzeiten...

Beitrag von wolkenreich » Mo 7. Jan 2013, 21:30

Starglider hat geschrieben:
Relic Hunters DD hat geschrieben:Dann muss man das Paket im Beisein des Beamten öffnen und ggf. Einfuhrumsatzsteuer/Zoll bezahlen. Natürlich nicht bei 8 Euro Warenwert.
Wenn auf der Zolldeklaration "Geschenk" steht und die Zolbeamten nicht glauben das es eine private Sendung ist werden die dem angegebenen Warenwert allerdings auch nicht trauen und den Wert schätzen..
Sorry, wenn ich so doof nachfrage: aber wenn die Chinesen mir für 8 Euro ne Lampe verkaufen ist das doch denen ihr Ding... da kann doch kein deutscher Zollbeamter daher kommen und sagen: das Ding ist aber 20 Euro wert.. ?
Und letztlich kann man doch auf deren Webseite sehen, wieviel sie für die Ware verlangen.. ?
BildBild

xtb
Geomaster
Beiträge: 508
Registriert: Mi 9. Jan 2008, 08:54

Re: AW: Dealextreme -> Extreme Lieferzeiten...

Beitrag von xtb » Mo 7. Jan 2013, 21:52

Die Rechnung bzw. Zahlungsbeleg zählt.

Ausdrucken und mitnehmen ;-)
Bild
Oregon 550 ... im Normalfall mit aktueller (Beta) Firmware
und der routingfähigen Europakarte von Computerteddy

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder