Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Umfrage, seid Ihr PMs bei Groundspeak?

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Bist Du PM (Premium Member)

Umfrage endete am Sa 21. Mai 2011, 23:32

Ja
333
85%
Nein
61
15%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 394

FledermausSheriff
Geowizard
Beiträge: 1515
Registriert: Mi 6. Feb 2013, 12:29
Wohnort: Rheingau

Re: Umfrage, seid Ihr PMs bei Groundspeak?

Beitrag von FledermausSheriff » Di 8. Okt 2013, 22:41

steingesicht hat geschrieben:Kletteraufgaben machen, damit so wenig wie mögliche Cacher die Dose finden.
Ich auch http://www.opencaching.de/viewcache.php?cacheid=165745
no risc no fun! - Bei mir läuft...

Werbung:
Benutzeravatar
SharkAttack
Geowizard
Beiträge: 2566
Registriert: Mo 17. Aug 2009, 07:27
Ingress: Enlightened
Wohnort: 45239 Essen
Kontaktdaten:

Re: Umfrage, seid Ihr PMs bei Groundspeak?

Beitrag von SharkAttack » Mi 9. Okt 2013, 07:56

friederix hat geschrieben:
Team Shark Attack hat geschrieben:
Solange es noch Owner gibt, die ihre Qualitätscaches lieber bei GC hosten möchten, wird sich nichts ändern.
Da beißt sich die Katze in den Schwanz.

Ich hatte seit Jahren meine Caches immer auch auch bei OC gelistet.
(Die Tradies sind inzwischen alle archiviert)
Das Verhältnis OC- vs. GC- Logs ist kleiner als 1:100
Das ist doch nicht mal den Aufwand einer C&P-Übertragung wert.

Wer ist also Schuld? Die Sucher oder die Owner?

friederix
Würde in dem Zusammenhang nicht von Schuld sprechen, stell mal eher die Frage, warum GC im Vergleich zu OC die populärere Plattform ist, obwohl sie in den meisten Punkten und Features unterlegen ist.

Und da sind es gleichermassen die (Qualitätsowner) Owner, die OC kategorisch ablehnen, weil sie genau so denken wie du.
Und auch die Sucher, die kategorisch OC ablehnen, weil sie denken da sucht keiner.
Wenn man sich aber alles mal gut überlegt, kann man das Problem nur umgehen, wenn man selbst die Systeme nutzt und in der Community auch entsprechend Werbung macht. Sind erst einmal genug Owner und Sucher überzeugt, wird das ganze schnell zum Selbstläufer.
Ich räume ein, dass es dann aber auch auf Dauer dieselben Probleme wie seit einem Jahr bei GC geben kann.

Ich für meinen Teil lege mir die Caches BEIDER Plattformen auf mein Navi, GSAK bietet da sehr einfache Möglichkeiten, und wenn ich draussen unterwegs bin, stört es mich herzlich wenig, von welcher Plattform ich die Dosen suche, manchmal gibt es Dosen bei GC / OC, meistens GC only, ab und zu aber auch ein OC only. Who cares?
Bild

Benutzeravatar
Starglider
Geoguru
Beiträge: 4653
Registriert: Do 23. Sep 2004, 15:00

Re: Umfrage, seid Ihr PMs bei Groundspeak?

Beitrag von Starglider » Mi 9. Okt 2013, 10:46

Team Shark Attack hat geschrieben:Würde in dem Zusammenhang nicht von Schuld sprechen, stell mal eher die Frage, warum GC im Vergleich zu OC die populärere Plattform ist, obwohl sie in den meisten Punkten und Features unterlegen ist.
Weil die "Punkte und Features" den Nutzern nicht so wichtig sind wie manche Nerds glauben.
-+o Signaturen sind doof! o+-

FledermausSheriff
Geowizard
Beiträge: 1515
Registriert: Mi 6. Feb 2013, 12:29
Wohnort: Rheingau

Re: Umfrage, seid Ihr PMs bei Groundspeak?

Beitrag von FledermausSheriff » Mi 9. Okt 2013, 10:50

Starglider hat geschrieben:
Team Shark Attack hat geschrieben:Würde in dem Zusammenhang nicht von Schuld sprechen, stell mal eher die Frage, warum GC im Vergleich zu OC die populärere Plattform ist, obwohl sie in den meisten Punkten und Features unterlegen ist.
Weil die "Punkte und Features" den Nutzern nicht so wichtig sind wie manche Nerds glauben.
Ich glaube eher weil die sie nicht kennen, denn was man nicht kennt, vermisst man nicht ;)
no risc no fun! - Bei mir läuft...

Benutzeravatar
eifriger Leser
Geomaster
Beiträge: 916
Registriert: Fr 4. Mai 2012, 19:14

Re: Umfrage, seid Ihr PMs bei Groundspeak?

Beitrag von eifriger Leser » Mi 9. Okt 2013, 11:00

Ähm, könnt ihr nicht im aktuellen Nachbarthread (PM Umfrage 2013) weiter "diskutieren" macht irgendwie keinen Sinn den alten Thread wieder aufzuwärmen, denn irgendwann fahren wir hier 3-gleisig. :D
Eine Diskussion ist oft genug Brainstorming ohne Brain.
© Erhard Blanck (*1942), deutscher Heilpraktiker, Schriftsteller und Maler

Benutzeravatar
steingesicht
Geoguru
Beiträge: 4588
Registriert: Mo 30. Nov 2009, 21:02
Wohnort: über'm Neckar

Re: Umfrage, seid Ihr PMs bei Groundspeak?

Beitrag von steingesicht » Mi 9. Okt 2013, 11:48

eifriger Leser hat geschrieben:Ähm, könnt ihr nicht im aktuellen Nachbarthread (PM Umfrage 2013) weiter "diskutieren"
Bild Bild Bild
T5 war gestern - Ächte Männer loggen DNF! Bist auch Du hart genug?

Benutzeravatar
steingesicht
Geoguru
Beiträge: 4588
Registriert: Mo 30. Nov 2009, 21:02
Wohnort: über'm Neckar

Re: Umfrage, seid Ihr PMs bei Groundspeak?

Beitrag von steingesicht » Mi 9. Okt 2013, 11:50

Starglider hat geschrieben:
Team Shark Attack hat geschrieben:Würde in dem Zusammenhang nicht von Schuld sprechen, stell mal eher die Frage, warum GC im Vergleich zu OC die populärere Plattform ist, obwohl sie in den meisten Punkten und Features unterlegen ist.
Weil die "Punkte und Features" den Nutzern nicht so wichtig sind wie manche Nerds glauben.
Punkte schon, aber die Features scheinbar nicht. ;)
Bild Bild Bild
T5 war gestern - Ächte Männer loggen DNF! Bist auch Du hart genug?

Benutzeravatar
eifriger Leser
Geomaster
Beiträge: 916
Registriert: Fr 4. Mai 2012, 19:14

Re: Umfrage, seid Ihr PMs bei Groundspeak?

Beitrag von eifriger Leser » Mi 9. Okt 2013, 11:56

steingesicht hat geschrieben:
eifriger Leser hat geschrieben:Ähm, könnt ihr nicht im aktuellen Nachbarthread (PM Umfrage 2013) weiter "diskutieren"
Wäre auch ein "Wunder" gewesen, aber ein Versuch war´s halt wert - die Hoffnungs stirbt zuletzt oder so. :p
Eine Diskussion ist oft genug Brainstorming ohne Brain.
© Erhard Blanck (*1942), deutscher Heilpraktiker, Schriftsteller und Maler

Kajjo
Geocacher
Beiträge: 48
Registriert: Fr 4. Okt 2013, 18:35

Re: Umfrage, seid Ihr PMs bei Groundspeak?

Beitrag von Kajjo » Mi 9. Okt 2013, 15:25

(1) KERNPUNKT IDEOLOGIE

Ich glaube, der erste Kernpunkt der ganzen Kontroverse um Groundspeak und Geocaching.com ist schlichtweg IDEOLOGIE. Manche Menschen müssen eben alles irgendwie politisch oder weltanschaulich sehen, andere dagegen wollen einfach nur ihren Spaß haben und fertig.

Ich gehöre zur zweiten Gattung. Ich cache gerne. Ich liebe es, durch Geocaching an Orte geführt zu werden, an die ich sonst gar nicht gekommen wäre. Oder Dinge zu tun wie Baumklettern, in Röhren zu krabbeln oder unter Stege an der Nordsee zu kriechen, die ich seit meiner Kindheit nicht mehr gemacht habe. Wie oft haben wir uns schon angeschaut und kringelig gelacht, was für einen Mist oder was für ein Abenteuer wir jetzt schon wieder zusammen erleben. Wie oft haben idyllische Natur genossen, haben wir uns über kreative, pfiffige Verstecke gefreut, über öde Dosen gelästert oder mal einen Trail nur der Statistik wegen mitgenommen. Na und? Wenn wir abends nach Hause kommen und loggen, dann hatten wir einen wunderschönen, erlebnisreichen Tag in toller Natur. Die Höhepunkte werden nochmal genossen, über die Tiefpunkte wird nochmal gelästert und wir denken dann: Was für ein geiles Hobby!

Aus meiner Sicht ist dafür eine einheitliche, alles dominierende und komfortable Plattform wie Geocaching.com genau das richtige. Zielgebiet aussuchen, PocketQuery erstellen, raus in die Natur und den Tag genießen. -- Ich komme gar nicht darauf, mich darüber zu ärgern, ob es auf der ISS eine Dose gibt, die eventuell gegen mögliche Regeln verstößt, ob ein ausgewählter Schuhersteller möglicherweise kommerzielle Dosen legen durfte oder sich Garmin und Geocaching.com mittels opencaching.com einen "pissing contest" liefern. Das ist mir alles herzlich egal. Es ist meine Freizeit, ich will Spaß und Vergnügen, tolle Natur, meinen Tag genießen. Mensch Leute, nicht überall lauert Politik und Ideologie, seht es doch mal gelassen und STELLT EUCH SELBST in den Mittelpunkt. Mir sind Euro 2,50 pro Monat es absolut wert, dafür so ein geniales Hobby so komfortabel genießen zu können und natürlich ist die Dienstleistung von Geocaching.com es wert. Mir ist sie es zumindest wert und die Features sind sehr nützlich.

(2) KERNPUNKT SZENE

In diesem Thread geht es um "Premium Member oder nicht", daher zurück zum eigentlichen Thema: Ich bin mir ganz sicher, dass ein Großteil der Cacher einfach nur ganz harmlos in der Freizeit cachen möchte, als eines von vielen Hobbys, manchmal auch als das primäre Hobby. Aber nur ganz wenige davon sind "in der Szene" drin. Genau hier liegt aber der entscheidende Punkt, wenn es kontrovers darum geht, ob "PM die besseren Cacher sind".

Natürlich glaube ich sofort, dass ein "Szene-Cacher", der PM bei GC ablehnt, dennoch (oder gerade!) ein genialer Cacher sein kann. Erfahren beim Suchen, pfiffig beim Verstecken. Daran zweifelt doch hier niemand. Ihr braucht Euch doch nicht angegriffen fühlen. Wer mit GreaseMonkey, GSAK und etlichen weiteren Tools umgeht, neben GC auch OC anschaut und so weiter ist natürlich erfahren und gut. Fühlt Euch doch nicht angesprochen oder gar angepisst, Ihr seid doch gar nicht gemeint! ABER IHR SEID WENIGER ALS 1% aller aktiven Cacher, schätze ich mal.

Wenn es hier um "Premium-Mitglied" vs "Basismitglied" geht, dann doch, weil die MEHRHEIT der Basismitglieder eben nicht aus irgendwelchen ideologischen Gründen die Premiummitgliedschaft ablehnt, sondern weil die meisten Basismitglieder einfach nur Anfänger oder Gelegenheitscacher sind. Bei uns in der Gegend sind fast alle von Basismitgliedern gelegten Caches MIES UND ÖDE wenn nicht gar DUMM und das Hobby GEFÄHRDEND, wenn die Owner selbst weniger als eine paar Hundert eigene Founds haben. Das ist meine Erfahrung. Natürlich gibt es auch hier ein paar Cacher, die TROTZ Erfahrung Basismitglied sind, aber das sind die Ausnahmen und nicht die Regel. Die Erfahrung sagt, fast alle, die sich für Cachen begeistern, werden nach kurzer Zeit Premiummitglied und genießen die Vorteile.

Benutzeravatar
Fadenkreuz
Geowizard
Beiträge: 2689
Registriert: Mi 12. Sep 2012, 08:37

Re: Umfrage, seid Ihr PMs bei Groundspeak?

Beitrag von Fadenkreuz » Mi 9. Okt 2013, 16:39

Das ist jetzt aber wirklich Blödsinn, den identischen Beitrag in zwei Threads einzustellen. So wichtig ist er nämlich nicht ...

Antworten