Wo gibt es die meisten Geocaches in Deutschland?

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

proeder
Geocacher
Beiträge: 237
Registriert: Do 6. Jan 2005, 14:00
Wohnort: Wiesbaden
Kontaktdaten:

Wo gibt es die meisten Geocaches in Deutschland?

Beitrag von proeder » So 23. Okt 2005, 13:34

Diesem "Problem" sind Christoph (cmueller) und ich gestern nachgegangen.
Wir haben dazu ein kleines Java-Programm geschrieben, das alle Geocaches in Deutschland einliesst und daraus ein kleines Übersichtsbild erzeugt.

Mehr dazu kann man hier erfahren.
Besuch doch mal meine Homepage.

Werbung:
HHL

Beitrag von HHL » So 23. Okt 2005, 13:40

das sieht für hamburg ja ganz nett aus. ach ja, jeremy hat uns dazu verdonnert, alle caches in leitplanken zu verstecken.

happy hunting.

proeder
Geocacher
Beiträge: 237
Registriert: Do 6. Jan 2005, 14:00
Wohnort: Wiesbaden
Kontaktdaten:

Beitrag von proeder » So 23. Okt 2005, 13:51

Ja, Hamburg hat mit Abstand die höchste Cache-Dichte in DE. Habe noch ein paar andere Auswertungen, bei denen das rauskam...
Besuch doch mal meine Homepage.

Benutzeravatar
-tiger-
Geowizard
Beiträge: 1342
Registriert: Mi 2. Mär 2005, 13:22
Wohnort: Schwarzwald
Kontaktdaten:

Beitrag von -tiger- » So 23. Okt 2005, 13:57

Interessant wäre mal die Cachedichte relativ zur Bevölkerungsdichte, sozusagen eine Cache-Aktivitäts-Karte. Könnt ihr das bitte mal schnell programmieren? Ich schau nach dem Mittagessen nochmal rein obs schon fertig is ;)

Tiger
Bild

proeder
Geocacher
Beiträge: 237
Registriert: Do 6. Jan 2005, 14:00
Wohnort: Wiesbaden
Kontaktdaten:

Beitrag von proeder » So 23. Okt 2005, 14:01

-Tiger- hat geschrieben:Interessant wäre mal die Cachedichte relativ zur Bevölkerungsdichte, sozusagen eine Cache-Aktivitäts-Karte.

Das wäre auch interessant.

-Tiger- hat geschrieben:Könnt ihr das bitte mal schnell programmieren? Ich schau nach dem Mittagessen nochmal rein obs schon fertig is ;)

Ach spätestens, so lange dauert das auch nicht. :wink:

Problem ist eher, dass ich diese Daten nicht habe. Die Caches gibt es als fertige Datei zum runterladen. Die Logs und die Anzahl der Besuche usw, ist dabei leider nicht erfasst.
Besuch doch mal meine Homepage.

Benutzeravatar
-tiger-
Geowizard
Beiträge: 1342
Registriert: Mi 2. Mär 2005, 13:22
Wohnort: Schwarzwald
Kontaktdaten:

Beitrag von -tiger- » So 23. Okt 2005, 15:15

proeder hat geschrieben:Problem ist eher, dass ich diese Daten nicht habe. Die Caches gibt es als fertige Datei zum runterladen. Die Logs und die Anzahl der Besuche usw, ist dabei leider nicht erfasst.


So weit ins Detail müsste man vermutlich nicht mal gehen, eine Korrelation von Anzahl der Caches zu Bevölkerungsdichte würde vermutlich schon für eine erste Aussage reichen, um die Gegenden zu finden, wo die pro Kopf aktivität über- bzw. unterduchschnittlich hoch ist. Was man dazu bräuchte, wäre aber tatsächlich eine Datenquelle für die Bevölkerungsdichte in DE. Man könnte das in GRASS dann noch schön in 3D visualisieren...

Tiger
Bild

Benutzeravatar
DL3BZZ
Geoguru
Beiträge: 3754
Registriert: Di 15. Feb 2005, 15:45
Kontaktdaten:

Beitrag von DL3BZZ » So 23. Okt 2005, 18:08

Net schlecht, da sieht man, wo noch weiße Flecken sind.

Schönen Gruß aus Nordhessen
Lutz, DL3BZZ
Bild

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 22748
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Re: Wo gibt es die meisten Geocaches in Deutschland?

Beitrag von radioscout » Mo 24. Okt 2005, 01:21

proeder hat geschrieben:Wir haben dazu ein kleines Java-Programm geschrieben, das alle Geocaches in Deutschland einliesst und daraus ein kleines Übersichtsbild erzeugt.

Ich weiß nicht, wie Dein Programm das macht und ob Du die Diskussionen der letzten Tage verfolgt hast. Aber momentan sollte jeder mit solchen Programmen vorsichtig sein, wenn die gc.com automatisch abfragen.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

goldensurfer
Geoguru
Beiträge: 3227
Registriert: Di 12. Okt 2004, 09:41
Wohnort: Fürth
Kontaktdaten:

Beitrag von goldensurfer » Mo 24. Okt 2005, 07:20

-Tiger- hat geschrieben:Interessant wäre mal die Cachedichte relativ zur Bevölkerungsdichte,


Ja, sozusagen der Caches-per-citizen-Index, oder wie die Statistiker sagen werden: der CPC-Index :lol:
eCiao Bild
Ralf aka goldensurfer

Bild Hardcoreprogrammierer verwechseln Weihnachten mit Halloween, weil: OCT 31 == DEC 25

Benutzeravatar
Carsten
Geowizard
Beiträge: 2844
Registriert: Di 23. Aug 2005, 13:20

Re: Wo gibt es die meisten Geocaches in Deutschland?

Beitrag von Carsten » Mo 24. Okt 2005, 07:21

radioscout hat geschrieben:Ich weiß nicht, wie Dein Programm das macht und ob Du die Diskussionen der letzten Tage verfolgt hast. Aber momentan sollte jeder mit solchen Programmen vorsichtig sein, wenn die gc.com automatisch abfragen.


Wo fragt er denn gc.com automatisch ab? Ich wette, für gc.com wird kein einziges Byte zusätzlicher Traffic verursacht durch das Programm. Es nutzt nämlich, wie so viele betroffene Tools, die von gc.de erstellte Datenbasis. Ich weiß, die wurde mit einem ach so bösen Spider erstellt, aber daran ist gc.com im Endeffekt selbst schuld. Bin auch schon sehr gespannt, was aus der nun plötzlich im Raum stehenden Lizensierung wird.

Gruß
Carsten

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder