Wo gibt es die meisten Geocaches in Deutschland?

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

proeder
Geocacher
Beiträge: 237
Registriert: Do 6. Jan 2005, 14:00
Wohnort: Wiesbaden
Kontaktdaten:

Re: Wo gibt es die meisten Geocaches in Deutschland?

Beitrag von proeder » Mo 24. Okt 2005, 18:23

radioscout hat geschrieben:Ich weiß nicht, wie Dein Programm das macht und ob Du die Diskussionen der letzten Tage verfolgt hast. Aber momentan sollte jeder mit solchen Programmen vorsichtig sein, wenn die gc.com automatisch abfragen.

Klar kenne ich die Diskussion, um das Spidern von gc.com. Ich nutze aber die bereitgestellten Files von gc.de, wie Carsten77 richtig vermutet hat.

@alle:
Der CPC wäre wirklich mal ganz interessant. Nur leider habe ich die betreffenden Daten nicht.
Besuch doch mal meine Homepage.

Werbung:
Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 22786
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Beitrag von radioscout » Mo 24. Okt 2005, 18:36

Dann besteht ja keine Gefahr.

Aber großer Nachholbedarf in in Aachen!
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

redwire64
Geocacher
Beiträge: 116
Registriert: Mi 28. Sep 2005, 16:57
Wohnort: Braunschweig

Beitrag von redwire64 » Di 25. Okt 2005, 00:15

Ich sehe mit Erstaunen, dass es in der Statistik bisher erst einen einzigen CITO-Event gab, nämlich diesen. Klasse, und ich durfte dabei sein. :-)
Wir scheinen in einem sehr sauberen Land zu leben, so das es keinen Bedarf für mehr davon gibt... ;-)
Happy Hunting
Christian
sorgfältige Planung ist der Schlüssel zu einem sicheren und zügigen Reiseverlauf. <Odysseus>

Bild

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 22786
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Beitrag von radioscout » Di 25. Okt 2005, 00:30

Ich kenne einen Cache, bei dem liegt Müll für 10 CITO-Events. :lol:
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

Benutzeravatar
Windi
Geoguru
Beiträge: 6338
Registriert: Fr 16. Jan 2004, 23:57
Kontaktdaten:

Beitrag von Windi » Di 25. Okt 2005, 00:50

redwire64 hat geschrieben:Ich sehe mit Erstaunen, dass es in der Statistik bisher erst einen einzigen CITO-Event gab, nämlich diesen.

Ein altes Sprichwort lautet: "Glaube keiner Statistik die Du nicht selbst gefälschst hast."

Es könnte sich nämlich auch um diesen handeln.

Wer hat noch einen zu bieten?
Bild

proeder
Geocacher
Beiträge: 237
Registriert: Do 6. Jan 2005, 14:00
Wohnort: Wiesbaden
Kontaktdaten:

Beitrag von proeder » Di 25. Okt 2005, 09:17

Hi,

ein paar Caches fehlen in der Statistik. Ich hatte das Problem, dass mir einige Cache weit über den Rand der Deutschlandkarte gestreut haben, dazu habe ich folgenden Code eingefügt:

caches.removeType("Virtual Cache");
caches.removeSize("Virtual");
caches.removeType("Unknown Cache");

Es gab leider auch ein paar Unknown (aka Mytery) mit sehr exotischen Koordinaten, obowohl die Koordinate laut Regeln nicht weiter als 2 KM vom eigentlichen Cache liegen sollte.
Besuch doch mal meine Homepage.

wutzebear
Geoguru
Beiträge: 7140
Registriert: Do 5. Aug 2004, 18:33
Ingress: Enlightened
Wohnort: 49.97118 8.79640

Beitrag von wutzebear » Di 25. Okt 2005, 10:13

proeder hat geschrieben:Es gab leider auch ein paar Unknown (aka Mytery) mit sehr exotischen Koordinaten, obowohl die Koordinate laut Regeln nicht weiter als 2 KM vom eigentlichen Cache liegen sollte.

Da sind die Koordinaten in aller Regel extra weit weg gelegt, da man erstmal ermitteln muss, wo in Deutschland das Zielgebiet liegt (Paradebeispiel Enigma#1 - die Dose liegt nicht wirklich in der Nordsee, allerdings wäre ein Teil der Rätsel schon verspoilert, wenn die Koordinaten nur 2km off wären).
"In Deutschland gilt derjenige, der auf den Schmutz hinweist, für viel gefährlicher als derjenige, der den Schmutz macht.“
Kurt Tucholsky

hk@gg
Geocacher
Beiträge: 294
Registriert: Mi 23. Feb 2005, 10:26
Wohnort: 64572 Büttelborn

Beitrag von hk@gg » Di 25. Okt 2005, 11:17

wutzebear hat geschrieben:
proeder hat geschrieben:Es gab leider auch ein paar Unknown (aka Mytery) mit sehr exotischen Koordinaten, obowohl die Koordinate laut Regeln nicht weiter als 2 KM vom eigentlichen Cache liegen sollte.

Da sind die Koordinaten in aller Regel extra weit weg gelegt, da man erstmal ermitteln muss, wo in Deutschland das Zielgebiet liegt (Paradebeispiel Enigma#1 - die Dose liegt nicht wirklich in der Nordsee, allerdings wäre ein Teil der Rätsel schon verspoilert, wenn die Koordinaten nur 2km off wären).


Meine Frau ist gerade dabei, die letzten Fragen zu Enigma#1 zu lösen, aber du kannst Gift darauf nehmen, dass wir schon von Anfang an wussten, in welcher Region der Cache zu suchen ist :lol: :lol: :lol: Aber das Zielgebiet haben andere Sucher sicherlich auch schnell erkannt.

Gruss Hubertus

der es nicht geschafft hat, auch nur eine Frage von Enigma ansatzweise zu lösen :oops:

wutzebear
Geoguru
Beiträge: 7140
Registriert: Do 5. Aug 2004, 18:33
Ingress: Enlightened
Wohnort: 49.97118 8.79640

Beitrag von wutzebear » Di 25. Okt 2005, 11:33

hk@gg hat geschrieben:der es nicht geschafft hat, auch nur eine Frage von Enigma ansatzweise zu lösen :oops:

Dann sage ich mal frech: da warst Du aber schlichtweg zu faul zum Lesen. Spätestens die Frage nach dem Viehzeugs lässt sich relativ einfach lösen, oder?
"In Deutschland gilt derjenige, der auf den Schmutz hinweist, für viel gefährlicher als derjenige, der den Schmutz macht.“
Kurt Tucholsky

hk@gg
Geocacher
Beiträge: 294
Registriert: Mi 23. Feb 2005, 10:26
Wohnort: 64572 Büttelborn

Beitrag von hk@gg » Di 25. Okt 2005, 11:44

wutzebear hat geschrieben:
hk@gg hat geschrieben:der es nicht geschafft hat, auch nur eine Frage von Enigma ansatzweise zu lösen :oops:

Dann sage ich mal frech: da warst Du aber schlichtweg zu faul zum Lesen. Spätestens die Frage nach dem Viehzeugs lässt sich relativ einfach lösen, oder?


Das trifft wohl zu :cry: (das passiert auch manchmal beim 'normalen' cachen :roll: )... oder Eheweib war in diesem Fall einfach schneller.

Die Fragen hat sie inzwischen alle gelöst (in Zusammenarbeit mit uli.the.brave und meiner Mutter :shock: , die ein Faible für solche Rätsel hat (wer vom Zeitmagazin die Rubrik 'um die Ecke gedacht' kennt, weiss was ich meine)). Jetzt müssen wir eigentlich 'nur noch' die Karten auf die Reihe kriegen und dann einen Termin finden, um einen Ausflug zu machen. Aber vielleicht könnten wir ja beim Fall-Event mal drüber smalltalken.

Gruss

Hubertus

sonst wirds hier zu offtopic

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder