Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Spielverderber?

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Benutzeravatar
kron4401
Geomaster
Beiträge: 463
Registriert: Di 9. Nov 2010, 11:57
Wohnort: 56859 Alf / 74858 Aglasterhausen-Michelbach

Re: Spielverderber?

Beitrag von kron4401 » So 27. Mär 2011, 11:23

Mal wieder back to topic
galileo.galilei hat geschrieben:Es gibt einfach Leute, die sich gerne intellektuellen oder körperlichen Herausforderungen stellen. Einen Baum zu erklettern ist für manche ebenso spannend, wie ein anspruchsvolles Rätsel zu lösen. Was ist daran verwerflich?
nichts ist daran verwerflich. Aber was ist den bitte daran verwerflich sich von anderen einen kleinen Anstuppser geben zu lassen in welche Richtung man weiter recherchieren kann. Ich habe das Gefühl das du noch nicht wirklich im Spoilerbereich gelesen hast. Dort wird Hilfe zur Selbsthilfe geleistet und nicht wie von dir behauptet die Lösung rausposaunt.
Ich bin relativ wissenshungrig. Mich interessiert es einfach wie ein Owner ein Rätsel aufgebaut hat und wie man darauf kommt. Also nehm ich bei gewissen Rätseln, bei denen ich längere Zeit nicht zu einem Ansatz komme, das Forum in Anspruch um mir einen Hinweis (nicht die Lösung) geben zu lassen. Dadurch lerne ich mit verschiedener Software umzugehen, ich lerne andere Verschlüsselungsverfahren kennen und kann mir ein Bild davon machen wie der Owner tickt. Was würde es mir den bringen wenn ich diese Caches dann einfach auf die Ignoreliste packe? Ich würde nichts lernen, mir würde der Spass an Mysteries genommen un der Owner hätte auch nichts davon.

Das logen nach dem von dir genannten Log:
"Ich habe das Rätsel nicht lösen können, aber der Ratehaken liegt in meiner Homezone und daher logge ich einfach mal, um den Haken in einen Smiley zu verwandeln"
seh ich da viel bedenklicher, den wer würde dann noch einen Mysterie wirkllich machen???
Ich versteh die ganze Aufregung nicht, wenn ich einen Mysterie nicht komplett selbst löse sondern einen Tipp bekommen habe dann schreib ich das ins Log hinein. Entweder steht dann da "...nach einem Tipp des Owners...", oder wenns im Forum war "...nach einer kleinen Schupser in die richtige Richtung..." oder was ähnliches.
Einfach so zu loggen ohne einen Hinweis seh ich eher als verwerflich an aber das ist eher eine Frage der Ehre als eine Frage des Spoilerbereichs im Forum.
Zuletzt geändert von kron4401 am So 27. Mär 2011, 14:01, insgesamt 1-mal geändert.
Unterwegs mit: Oregon 450, eTrex H und meiner Freundin ;)
Bild

Werbung:
Oneironaut
Geocacher
Beiträge: 120
Registriert: Di 9. Mär 2010, 22:49

Re: Spielverderber?

Beitrag von Oneironaut » So 27. Mär 2011, 12:39

Ich bin ein wenig über die Naivität einiger Owner erstaunt. Natürlich gibt es Leute, die sich gerne ‚intellektuellen Herausforderungen’ stellen und gerne schwierige Rätsel lösen. Aber selbst für diese Zielgruppe wird es in einigen Regionen irgendwann zu viel. In meinen Cache-Einzugsbereich (Ruhrgebiet) ist es schon unmöglich, allein die täglichen ‚Neuerscheinungen’ an Mysteries ohne erkennbaren Lösungsansatz abzuarbeiten, von dem Bestand ganz zu schweigen. Wen wundert’s, wenn sich unter solchen Rahmenbedingungen Seilschaften bilden, Koordinaten weitergereicht werden oder Foren in Anspruch genommen werden.
Angesichts der Schwemme an unlösbaren Mysteries wäre ich sehr dafür, wenn die Owner ihr kreatives Potential lieber in originelle Verstecke und nicht in die Ausarbeitung des des gefühlten 12 Millionsten T4/5-Mysteries in der Region investieren würden…

Benutzeravatar
imprinzip
Geowizard
Beiträge: 1538
Registriert: Fr 31. Aug 2007, 16:57
Wohnort: BW

Re: Spielverderber?

Beitrag von imprinzip » So 27. Mär 2011, 12:55

galileo.galilei hat geschrieben:Warum muss ich in öffentlichen Foren ausgiebig darüber reden und die Lösungen öffentlich machen?
Nachdem du bereits einmal die Frage ignoriert hast:

WO ZUR HÖLLE WERDEN LÖSUNGEN ÖFFENTLICH GEMACHT????
Sandburgenbauen ist bei weitem nicht der dümmste Weg, sich einen Tag am Meer zu versauen (The Glue)

Benutzeravatar
moenk
Geoadmin
Beiträge: 13323
Registriert: Fr 8. Aug 2003, 19:20
Ingress: Enlightened
Wohnort: 12161 Berlin
Kontaktdaten:

Re: Spielverderber?

Beitrag von moenk » So 27. Mär 2011, 13:24

imprinzip hat geschrieben:WO ZUR HÖLLE WERDEN LÖSUNGEN ÖFFENTLICH GEMACHT????
Sehr schöne Formulierung :lachtot:
Der Fred beschert dem Spoiler-Forum übrigens einigen Zulauf. Hat GG gut gemacht! :^^:
Suchst Du noch oder loggst Du schon?

Benutzeravatar
imprinzip
Geowizard
Beiträge: 1538
Registriert: Fr 31. Aug 2007, 16:57
Wohnort: BW

Re: Spielverderber?

Beitrag von imprinzip » So 27. Mär 2011, 13:43

Du musst wissen:
Ich formuliere immer schön!
:D

Aber ich bin mal gespannt, ob er sein Geschwätz auch untermauern kann oder ob er hier nur auf die Kacke hauen will (erneut eine sehr schöne und blumige Darstellung in Wort und Schrift!).
Sandburgenbauen ist bei weitem nicht der dümmste Weg, sich einen Tag am Meer zu versauen (The Glue)

Dingo01
Geowizard
Beiträge: 1070
Registriert: Di 29. Aug 2006, 21:05

Re: Spielverderber?

Beitrag von Dingo01 » So 27. Mär 2011, 19:29

imprinzip hat geschrieben:...Aber ich bin mal gespannt, ob er sein Geschwätz auch untermauern kann oder ob er hier nur auf die Kacke hauen will (erneut eine sehr schöne und blumige Darstellung in Wort und Schrift!).
Ja, sehr schöne Formulierung, aber nicht so wirklich blumig :D
Nein, er will wohl nicht auf die .... hauen.
Ich denke eher, daß er beratungsresistent ist oder es ihm an ... ööööööhm... mangelt.... wie bezeichne ich jetzt ein Intell...defizit höflich? :D
Ich bin nicht massenkompatibel!.....

Dingo01
Geowizard
Beiträge: 1070
Registriert: Di 29. Aug 2006, 21:05

Re: Spielverderber?

Beitrag von Dingo01 » So 27. Mär 2011, 19:34

moenk hat geschrieben:
imprinzip hat geschrieben:WO ZUR HÖLLE WERDEN LÖSUNGEN ÖFFENTLICH GEMACHT????
Sehr schöne Formulierung :lachtot:
Der Fred beschert dem Spoiler-Forum übrigens einigen Zulauf. Hat GG gut gemacht! :^^:
(ironische Verschwörungstheorie an)Wer hat ihn dafür bezahlt? :???: (ironische Verschwörungstheorie aus).
Er kann sich auf die Schulter klopfen: dank seiner genialen PR-Arbeit weiss sogar ich jetzt, daß es so ein Forum gibt :respekt:
Vielleicht melde ich mich da ja auch noch an :lachtot:
Dann kann er vollends glücklich sein :2thumbs:
Ich bin nicht massenkompatibel!.....

Benutzeravatar
Teddy-Teufel
Geoguru
Beiträge: 4717
Registriert: So 29. Okt 2006, 11:04
Wohnort: 17449 Karlshagen
Kontaktdaten:

Re: Spielverderber?

Beitrag von Teddy-Teufel » So 27. Mär 2011, 20:48

Oneironaut hat geschrieben:... wenn die Owner ihr kreatives Potential lieber in originelle Verstecke und nicht in die Ausarbeitung des des gefühlten 12 Millionsten T4/5-Mysteries in der Region investieren würden…
Du weißt ja garnicht wie recht Du damit hast. Wenn ich bei o.g. Kombination dann noch sehe, daß man zur Belohnung bei solchen Caches nur eine lumpige Filmdose suchen darf und womöglich noch an Pinkelecken und Müllkuhlen, dann füllt sich die IL sehr schnell. Da lohnt dann auch nicht eine Info von den Spielverderbern, denn die Punkte sind bei uns zweitrangig.
Es gibt Cacher, bei denen gingen dem lieben Gott wohl die Zutaten aus! :lachtot:
Moin, moin! Achim

Benutzeravatar
ElCid68
Geomaster
Beiträge: 626
Registriert: Mi 31. Mär 2010, 15:07
Wohnort: 25761 Westerdeichstrich

Re: Spielverderber?

Beitrag von ElCid68 » So 27. Mär 2011, 21:48

Man wäre ein Spielverderber, wenn man hier erwähnte, dass die Lösung zum Cache GC20?M? die Koordinaten N 5... :zensur: .... E 008°... :zensur: ... sind.

Aber die Diskussion im Spoilerforum war doch absolut ok. Da wurde nix ausposaunt, sondern lediglich ein Tipp zum Lösungsweg gegeben. Was einem solch schönen Rätsel keinen Abbruch tut.
Ich versteh die Aufregung nicht.
Ich vermute eher Augustus (Gaius 8) nimmt sich etwas zu wichtig.

PS: bin eben kein Spielverderber, doch es hat mich schon gejuckt, mal richtig zu posaunen :devil2:
BildBildBild
Runterzieher
Nicht jeder Schatz besteht aus Silber und Gold... :pirat2:

Dingo01
Geowizard
Beiträge: 1070
Registriert: Di 29. Aug 2006, 21:05

Re: Spielverderber?

Beitrag von Dingo01 » So 27. Mär 2011, 22:04

ElCid68 hat geschrieben:....Ich versteh die Aufregung nicht.
Ich vermute eher Augustus (Gaius 8) nimmt sich etwas zu wichtig.
Oh jehhhhh....
Aufregung? Wo? Hier?
Der einzige, der sich aufregt, ist der Thread-Starter.
Alle anderen diskutieren friedlich oder amüsieren sich sogar.
Aaaaber:
Hast Du jetzt etwa gespoilert und jemanden geoutet? Hoffe ich doch nicht :hust: Das wäre schade....
Aber nochmal: der Thread-Starter scheint wirklich immer noch nicht zu wissen, was ein "Spielverderber" ist... soll ich die Definition - für ihn zum Mitlesen (.... er kann, muss aber nicht...) noch einmal wiederholen? Muss doch nicht sein, oder?
Was meinst Du?
Ich bin nicht massenkompatibel!.....

Gesperrt