Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Spielverderber?

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Benutzeravatar
Geo Aussi
Geomaster
Beiträge: 580
Registriert: Di 23. Nov 2010, 19:32
Wohnort: Niederrhein
Kontaktdaten:

Re: Spielverderber?

Beitrag von Geo Aussi » Fr 25. Mär 2011, 21:49

friederix hat geschrieben:Tja, die Welt ist schlecht.
Inwischen verteilt sogar das Finanzamt Steuergelder an schlechte Menschen, die der hochehrenwerten Behörde dann CDs mit Namen von noch schlechteren Menschen nennt.

Kungelei, wo man hin sieht.

Gut, dass ich die einzig ehrenwerte Gestalt in Deutschland bin, die Mysteries schlicht ignoriert. :lachtot:

Bin zu doof dafür, und dazu stehe ich.
Und wenn mir einer die Koords geben würde, wäre mir der Ratehaken immer noch egal.
Als wenn es nicht genug andere Dosen gäbe.

Gruß friederix
Ein cachen ohne Mysteries ist langweilig, und wenn ich dann mal so ein Listing sehe komme ich schwer wieder von weg.
Bild

Werbung:
Benutzeravatar
friederix
Geoguru
Beiträge: 4031
Registriert: So 9. Okt 2005, 20:28
Wohnort: zuhause in der Hohen Mark
Kontaktdaten:

Re: Spielverderber?

Beitrag von friederix » Fr 25. Mär 2011, 22:03

Geo Aussi hat geschrieben: Ein cachen ohne Mysteries ist langweilig, und wenn ich dann mal so ein Listing sehe komme ich schwer wieder von weg.
Es sei Dir von Herzen gegönnt. Jedem was ihm Spaß macht. Das ist ja das Schöne am Cachen.

Ich will ja Mysteries nicht verbieten, nur ignorieren dürfen.
Und die Möglichkeit ist mir ja gegeben.

So what, - ich habe kein Problem mit den Ratehaken; ich löse sie alle zuverlässig mithilfe der Ignore-List. :roll:

Wer sie mag, dem gönne ich gerne seinen Spaß daran.
Und auch das Spoilerforum finde ich ok dafür. Ob die Lösung nun über diese Sektion des Foums oder über ICQ &Co oder Events gefunden wird, macht keinen Unterschied.

Gruß friederix
immer selbst und ständig bei der Arbeit; - 51 Wochen im Jahr und sechs Tage die Woche.
Und am siebten Tage sollst Du ruhen cachen!

Benutzeravatar
Geo Aussi
Geomaster
Beiträge: 580
Registriert: Di 23. Nov 2010, 19:32
Wohnort: Niederrhein
Kontaktdaten:

Re: Spielverderber?

Beitrag von Geo Aussi » Fr 25. Mär 2011, 22:08

Nur um es noch mal zu sagen, nicht dass du es falsch verstanden hast.
Ich wollte niemanden befehlen Mysteries zu lösen. Ich habe nur aus meiner
Sicht geschrieben.
Wie lang ist eigentlich diene Ignorlist, wenn du jeden Mysterie drauf packst :^^: ?
Bild

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 22957
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Re: Spielverderber?

Beitrag von radioscout » Fr 25. Mär 2011, 22:34

izaseba hat geschrieben: Vielleicht wirst Du deswegen kein Ratehaken mehr verstecken.
Das könnte der einzige positive Aspekt an der ansonsten verwerflichen Spoilerei sein:
Owner erfahren, was ein nicht gerade kleiner und wachsender Teil der Cacher von Ratehaken hält. In den Logs gibt es ja meistens Lob (evtl. auch, weil man Hilfe vom Owner bekommen hat und deshalb nicht unhöflich sein will) während man "offline" die wahre, negative Meinung zu hören bekommt.
Evtl. öffnet das dem einen oder anderen die Augen und er erspart sich viel Arbeit wenn er weiß, wie das Ergebnis seiner Arbeit wirklich wahrgenommen wird.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

Benutzeravatar
hustelinchen
Geoguru
Beiträge: 5664
Registriert: Di 23. Okt 2007, 00:58
Wohnort: NRW

Re: Spielverderber?

Beitrag von hustelinchen » Fr 25. Mär 2011, 23:33

radioscout hat geschrieben: In den Logs gibt es ja meistens Lob (evtl. auch, weil man Hilfe vom Owner bekommen hat und deshalb nicht unhöflich sein will) während man "offline" die wahre, negative Meinung zu hören bekommt.
Genau so isses.
Herzliche Grüße
Michaela

Benutzeravatar
imprinzip
Geowizard
Beiträge: 1538
Registriert: Fr 31. Aug 2007, 16:57
Wohnort: BW

Re: Spielverderber?

Beitrag von imprinzip » Fr 25. Mär 2011, 23:58

Ich hab jetzt im Laufe meiner Cacherzeit auch einige Rätsel lösen dürfen (ich finde es im Übrigen großartig, dass man nicht gezwungen wird, diese lösen zu müssen!).
Bei einigen kann ich sagen, dass es da so etwas wie einen "Lernerfolg" gegeben hat.
Bei anderen wiederum war es einfach nur sinnbefreites Suchen nach irgendwelchen Informationen, die dann noch nicht mal mit ganz viel gutem Willen auch nur im Entferntesten etwas mit dem Cache schlussendlich zu tun hatten.

Wenn ich als Owner ein Rätsel vor einen Cache schiebe, dann gibts dafür viele Gründe.
Bei uns in der Gegend läuft grad irgend wie ein Wettbewerb.
Das ist ätzend, weil sich eine kleine Gruppe Cacher offenbar zu überbieten versucht.
Ja, man kann sie ignorieren - aber das fällt mir persönlich eher schwer.

Die Owner zu fragen - das war bislang mein Weg, bei Fragen mich eben diese zu wenden.
Und immer mit einer Antwort, die mich mal mehr, mal weniger ans Ziel gebracht hat.

Jeder Owner muss sich darüber im Klaren sein, dass man über das Rätsel und mögliche Lösungswege (oder vielleicht sogar die Lösung selbst) spricht, mailt....die Plattform ist dabei in meinen Augen völlig nebensächlich.

Was nutzt mir der Lösungsweg zu einem Mystery in Meck-Pomm?
Da komm ich so schnell nicht hin.
Sandburgenbauen ist bei weitem nicht der dümmste Weg, sich einen Tag am Meer zu versauen (The Glue)

Benutzeravatar
Barkley
Geocacher
Beiträge: 242
Registriert: Do 27. Aug 2009, 11:32
Wohnort: 48°14.500 12°41.000

Re: Spielverderber?

Beitrag von Barkley » Sa 26. Mär 2011, 00:04

radioscout hat geschrieben: Das könnte der einzige positive Aspekt an der ansonsten verwerflichen Spoilerei sein:
Owner erfahren, was ein nicht gerade kleiner und wachsender Teil der Cacher von Ratehaken hält. In den Logs gibt es ja meistens Lob (evtl. auch, weil man Hilfe vom Owner bekommen hat und deshalb nicht unhöflich sein will) während man "offline" die wahre, negative Meinung zu hören bekommt.
Evtl. öffnet das dem einen oder anderen die Augen und er erspart sich viel Arbeit wenn er weiß, wie das Ergebnis seiner Arbeit wirklich wahrgenommen wird.
Ich rätsel gern, und viele andere auch. Gut, es gibt Rätsel, die so schwierig oder schwachsinnig sind, dass man sich nicht damit befassen will, aber manchmal braucht man vielleicht nur einen kleinen Klaps auf den Hinterkopf.

Und Du musst nicht permanent von Dir auf die Allgemeinheit schließen. Nur weil Du nicht rätseln, nicht rechnen, nicht suchen magst, und ein Cache am Besten eine an die Leitplanke geklebte Mun-Box mitten im Wald, maximal 200m von der nächsten Bushaltestelle entfernt, inklusive Hint und Spoilerbild, sein soll, musst Du nicht davon ausgehen, dass alle so denken.
Grüße,
Barkley

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 22957
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Re: Spielverderber?

Beitrag von radioscout » Sa 26. Mär 2011, 00:14

Barkley72 hat geschrieben: Ich rätsel gern, und viele andere auch.
Es gibt schöne Rätselwebsites und Rätselhefte.
Barkley72 hat geschrieben: Und Du musst nicht permanent von Dir auf die Allgemeinheit schließen.
Lies mal die anderen Kommentare.
Barkley72 hat geschrieben: Nur weil Du nicht rätseln, nicht rechnen, nicht suchen magst, und ein Cache am Besten eine an die Leitplanke geklebte Mun-Box mitten im Wald, maximal 200m von der nächsten Bushaltestelle entfernt, inklusive Hint und Spoilerbild, sein soll, musst Du nicht davon ausgehen, dass alle so denken.
Übertreib mal nicht. Und wie kommst Du darauf, daß ich nicht gerne suche und nicht mehr als 200 m zum Cache gehen will?

Hint und Spoiler halte ich aus Gründen des Schutzes der Umgebung des Verstecks für wichtig.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

Benutzeravatar
viejin
Geocacher
Beiträge: 105
Registriert: Di 24. Nov 2009, 21:19

Re: Spielverderber?

Beitrag von viejin » Sa 26. Mär 2011, 00:53

radioscout hat geschrieben: Hint und Spoiler halte ich aus Gründen des Schutzes der Umgebung des Verstecks für wichtig.
Das denke ich auch. Ein Cache wird nicht besser durch ein uneindeutigen Hint. Manchmal habe ich das Gefühl einige Owner freuen sich einen Ast, wenn ein besonders "witziger" aber sinnloser Hint eingetragen ist.

Dingo01
Geowizard
Beiträge: 1070
Registriert: Di 29. Aug 2006, 21:05

Re: Spielverderber?

Beitrag von Dingo01 » Sa 26. Mär 2011, 01:19

imprinzip hat geschrieben:
galileo.galilei hat geschrieben:die Lösung hier herausposaunen
Wo jetzt genau wird die LÖSUNG posauniert?
Die kann doch jeder seit Jahrzehnten gedruckt lesen ( siehe Douglas Adams) ...

die Antwort......




..... ist


.... 42!



So long, and thanks for alle the fish!
And don´t forget: Towel Day is celebrated every 25 May!
Ich bin nicht massenkompatibel!.....

Gesperrt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder