Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Wie gefährlich sind Wildschweine?

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Benutzeravatar
argus1972
Geowizard
Beiträge: 2639
Registriert: Di 31. Mär 2009, 06:59
Wohnort: Niederkassel-Mondorf
Kontaktdaten:

Re: Wie gefährlich sind Wildschweine?

Beitrag von argus1972 » Di 29. Mär 2011, 13:02

Naja aber man muss auch bedenken, dass es auch NCs gibt die einen nicht nur auf den Wegen lang führen, sondern dass man teilweise schon recht weit in den Wald hineingeht. Gerade die Stations liegen ja gerne mal etwas abseits.
:shocked: Tatsächlich? Dann lügen wir Cacher ja bei praktisch allen Streitereien mit unseren Gegnern. :shocked:

Naja, habe ich mir aber schon gedacht, dass man Tierkindergärten i.d.R. schon recht gezielt in der Wildnis aufsuchen muss, um sie zu finden.
Bewusst unterwegs Lärm zu machen wiederspricht aber irgendwie meiner persönlichen Grundhaltung.
Bitte prüfen Sie der Umwelt zuliebe, ob dieser Beitrag wirklich ausgedruckt werden muss!

Bekennender Genusscacher, DNF-, NM- und SBA-Logger
Outdoorspäße

Werbung:
Benutzeravatar
blackbeard69
Geomaster
Beiträge: 783
Registriert: Do 10. Mai 2007, 20:50
Wohnort: 50354 Hürth

Re: Wie gefährlich sind Wildschweine?

Beitrag von blackbeard69 » Di 29. Mär 2011, 13:08

Vor meiner Zeit als Geocacher bin ich mal tagsüber einen Forstweg entlang gegangen und stand nach einer Kurve plötzlich 10m vor einer ausgewachsenen Wildsau. Wir haben uns angeguckt und dann bin ich ruhig im 90°-Winkel nach links in lichtes Unterholz gestapft und sie ist nach rechts in dichteres (Ferkel?) verschwunden.

Insofern: Unter "normalen" Umständen wird das Wildschwein genauso wenig Lust auf eine körperliche Auseinandersetzung haben wie Du. Also ruhig einen geordneten Rückzug antreten und Deinem Gegenüber die gleiche Möglichkeit lassen. Dabei aufpassen, nicht in Richtung möglicher Ferkelverstecke auszuweichen.

Thomas
Der Weg ist das Ziel; die Dose der Anlass, ihn zu gehen.

Benutzeravatar
Zappo
Geoguru
Beiträge: 7857
Registriert: So 29. Jan 2006, 10:12
Wohnort: Schröck bei Karlsruhe

Re: Wie gefährlich sind Wildschweine?

Beitrag von Zappo » Di 29. Mär 2011, 13:25

blackbeard69 hat geschrieben:Vor meiner Zeit als Geocacher bin ich mal tagsüber einen Forstweg entlang gegangen und stand nach einer Kurve plötzlich 10m vor einer ausgewachsenen Wildsau. Wir haben uns angeguckt und dann bin ich ruhig im 90°-Winkel nach links in lichtes Unterholz gestapft und sie ist nach rechts in dichteres (Ferkel?) verschwunden....
So gings mir auchmal - allerdings ist der Keiler dann in 45° auf mich zu, aber den Abhang hoch, l a n g s a m und murrend verschwunden. Ich bin einfach auf dem Weg stehengeblieben und wußte nicht was ich machen sollte - habe dann meine Kamera angeschaltet (der hat sich wirklich Zeit gelassen) und bin jetzt stolzer Besitzer eines Bildes eines Baumes, wo vorne das "Gebrech" und hinten der Arsch* eines Wildschweines drauf ist .

Ansonsten war es auch mal deutlich enger: Ich kam gerade um eine Felsnase herum, stand aber Gottseidank noch auf einem ca. 1 m hohen Felsabsatz, als eine Bache aus ihrem Kessel aufsprang, grunzte und dann aber nach rechts weiterraste. Wäre ich auf ebener Erde gestanden, hätte sie mich wohl umgerannt. Ich war dann geschätzte 3 Sekunden später wieder vom Berg runter. Bild ist leider verwackelt :D


Gruß Zappo

* wie heißt DER eigentlich bei den Jägern?
Dateianhänge
Schweine2.jpg
Schweine2.jpg (34 KiB) 170 mal betrachtet
------------------------------------------
"Wer schneller lebt, ist früher fertig"

Benutzeravatar
Wichteline
Geomaster
Beiträge: 920
Registriert: Mi 22. Jul 2009, 08:48
Wohnort: Nähe Sarreguemines
Kontaktdaten:

Re: Wie gefährlich sind Wildschweine?

Beitrag von Wichteline » Di 29. Mär 2011, 13:39

Hach die sind ja knuffig. Solche sind mir auch mal in die Füße gelaufen.... Sogar auf einem geteerten Weg. Samt Mama. Also auch auf den Wegen bleiben nutzt nix....
Ein bißchen Respekt schadet nicht. Ja Wildschweine können tödlich sein. Nein sie rennen nicht durch den Wald und machen alles um was sich bewegt.

Die letzte Begegnung mit einem verletzten Halbwüchsigen war etwas stressiger. Von geordnetem Rückzug konnte keine Rede sein. Meine Kinder gerieten völlig aus dem Häuschen. Das Tier war verrückt vor Schmerzen liess sich dann jedoch vom Cachedog davon überzeugen dass man besser im Gebüsch verbleibt.

Liebe Grüße
Tina
Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder