Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Hat Groundspeak einen Deal mit Timberland?

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Schrottie

Re: Hat Groundspeak einen Deal mit Timberland?

Beitrag von Schrottie » Mo 4. Apr 2011, 12:13

UF aus LD hat geschrieben:Und was geht dich das an?
Einfach nur bloßes Interesse. Und was mich dazu brachte darüber nachzudenken, steht ja nun weiter vorn im Thread ausreichend beschrieben.

Mein Kopf ist eben rund, Du weißt schon warum... ;)

Werbung:
Benutzeravatar
T9-W7
Geocacher
Beiträge: 210
Registriert: Di 15. Feb 2011, 13:10
Wohnort: Neukirchen-Vluyn bei Duisburg

Re: Hat Groundspeak einen Deal mit Timberland?

Beitrag von T9-W7 » Mo 4. Apr 2011, 12:15

Geo Aussi hat geschrieben:
moenk hat geschrieben:
Geo Aussi hat geschrieben:Vielleicht ein Mitarbeiter von Timberland.
Dafür war die Location und das Versteck zu gut ausgesucht und auch alle Abstandsprobleme im dichten Berlin umschifft.
Dann eventuell ein Reviewer.
Ein Mitarbeiter der ein Reviewer ist vielleicht.Auf jeden Fall haben sie die Regeln gewusst.

Benutzeravatar
Geo Aussi
Geomaster
Beiträge: 580
Registriert: Di 23. Nov 2010, 19:32
Wohnort: Niederrhein
Kontaktdaten:

Re: Hat Groundspeak einen Deal mit Timberland?

Beitrag von Geo Aussi » Mo 4. Apr 2011, 12:16

T9-W7 hat geschrieben: Ein Mitarbeiter der ein Reviewer ist vielleicht.
:irre:
Bild

Benutzeravatar
T9-W7
Geocacher
Beiträge: 210
Registriert: Di 15. Feb 2011, 13:10
Wohnort: Neukirchen-Vluyn bei Duisburg

Re: Hat Groundspeak einen Deal mit Timberland?

Beitrag von T9-W7 » Mo 4. Apr 2011, 12:18

Geo Aussi hat geschrieben:
T9-W7 hat geschrieben: Ein Mitarbeiter der ein Reviewer ist vielleicht.
:irre:
Wieso?Kann doch sein.Du kannst doch nicht ausschließen, dass es kein Reviewer war, oder?

Gandalf2904
Geocacher
Beiträge: 148
Registriert: So 4. Apr 2010, 21:02

Re: Hat Groundspeak einen Deal mit Timberland?

Beitrag von Gandalf2904 » Mo 4. Apr 2011, 12:20

Naja,
Sie haben aber nicht gewusst, dass man sich in Deutschland beim Cachen duzt und Caches vielleicht nicht mitten in die Blumen legt wie in Holland.

Ist ja letztlich auch wurscht wer die Dinger rausgehauen hat. Nur wenn die Reviewer zumindest Bescheid wussten, dann kriege sie eben zurecht einen kleinen Teil des Ärgers mit ab und wenn sie nicht genau Bescheid wussten, dann hoffe ich doch mal, dass sie intern deutlich machen, was für eine Mistaktion das war.

Benutzeravatar
Geo Aussi
Geomaster
Beiträge: 580
Registriert: Di 23. Nov 2010, 19:32
Wohnort: Niederrhein
Kontaktdaten:

Re: Hat Groundspeak einen Deal mit Timberland?

Beitrag von Geo Aussi » Mo 4. Apr 2011, 12:22

T9-W7 hat geschrieben:
Geo Aussi hat geschrieben:
T9-W7 hat geschrieben: Ein Mitarbeiter der ein Reviewer ist vielleicht.
:irre:
Wieso?Kann doch sein.Du kannst doch nicht ausschließen, dass es kein Reviewer war, oder?
Man kann es nicht ausschließen, aber die Wahrscheinlichkeit ist sehr gering.
Ich vermute mal, dass Timberland groundspeak beauftragt hat für sie Caches zu legen. Groundspeak hat es dann den Reviewern weiter gegeben.
Bild

Schrottie

Re: Hat Groundspeak einen Deal mit Timberland?

Beitrag von Schrottie » Mo 4. Apr 2011, 12:23

Naja, ich denke mal es ist schon ein wenig übertrieben hier einem Reviewer "direkte Mittäterschaft" zu unterstellen. Aber vielleicht wissen die Reviewer ja wer die Dosen gelegt haben und üben sich zur Abwechslung einfach mal ein wenig in Transparenz. Sofern das die Verträge mit Groundspeak überhaupt zulassen. solange es jedoch keine genauen Aussagen gibt, ist das nichts als bloßes Fischen im Trüben und das führt zu nichts. Ist ja im Grunde auch egal, denn wenn ich das richtig verstanden habe, dann ist der Spuk ja in 6 Tagen auch vorbei.
Gandalf2904 hat geschrieben:Nur wenn die Reviewer zumindest Bescheid wussten, dann kriege sie eben zurecht einen kleinen Teil des Ärgers mit ab und wenn sie nicht genau Bescheid wussten, dann hoffe ich doch mal, dass sie intern deutlich machen, was für eine Mistaktion das war.
Du sprichst mir aus der Seele.

Benutzeravatar
T9-W7
Geocacher
Beiträge: 210
Registriert: Di 15. Feb 2011, 13:10
Wohnort: Neukirchen-Vluyn bei Duisburg

Re: Hat Groundspeak einen Deal mit Timberland?

Beitrag von T9-W7 » Mo 4. Apr 2011, 12:27

Schrottie hat geschrieben:
Gandalf2904 hat geschrieben:Nur wenn die Reviewer zumindest Bescheid wussten, dann kriege sie eben zurecht einen kleinen Teil des Ärgers mit ab und wenn sie nicht genau Bescheid wussten, dann hoffe ich doch mal, dass sie intern deutlich machen, was für eine Mistaktion das war.
Du sprichst mir aus der Seele.
Mir auch!

8812
Geoguru
Beiträge: 4410
Registriert: Di 6. Jul 2010, 12:21
Wohnort: Karlsborg

Re: Hat Groundspeak einen Deal mit Timberland?

Beitrag von 8812 » Mo 4. Apr 2011, 12:31

Schrottie hat geschrieben:[...] und üben sich zur Abwechslung einfach mal ein wenig in Transparenz. [...]
Das würde ich von Leuten, die sich wie Politruks gerieren, nicht erwarten. Und Carsten, der wohl als eine Nummer schlauer einzuordnen ist, hält sich ja, seit seinem Werbeauftritt für diese Aktion, hier im Forum vornehm zurück.

Frohes Jagen im Zentrum des Wahnsinns.

Benutzeravatar
T9-W7
Geocacher
Beiträge: 210
Registriert: Di 15. Feb 2011, 13:10
Wohnort: Neukirchen-Vluyn bei Duisburg

Re: Hat Groundspeak einen Deal mit Timberland?

Beitrag von T9-W7 » Mo 4. Apr 2011, 12:33

8812 hat geschrieben:
Schrottie hat geschrieben:[...] und üben sich zur Abwechslung einfach mal ein wenig in Transparenz. [...]
Das würde ich von Leuten, die sich wie Politruks gerieren, nicht erwarten. Und Carsten, der wohl als eine Nummer schlauer einzuordnen ist, hält sich ja, seit seinem Werbeauftritt für diese Aktion, hier im Forum vornehm zurück.

Frohes Jagen im Zentrum des Wahnsinns.
Ist mir gar nicht aufgefallen.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder