Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Hat Groundspeak einen Deal mit Timberland?

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Benutzeravatar
Wichteline
Geomaster
Beiträge: 920
Registriert: Mi 22. Jul 2009, 08:48
Wohnort: Nähe Sarreguemines
Kontaktdaten:

Re: Hat Groundspeak einen Deal mit Timberland?

Beitrag von Wichteline » Di 29. Mär 2011, 22:13

HowC hat geschrieben:hmm... wenn ich bei dem Cache die nähesten anzeigen lasse, ist der näheste Tradi 190 meter entfernt.
den Mystery hab ich nicht gelöst....

sicher dass du den richtigen Link eingebaut hast?

Aber wenns schon eine Spezial Permission gibt.... dann sind die richtlinien wie wir sie kennen wohl nicht allzu gültig

Wenn ich die Logs richtig verstanden habe liegt der Cache nicht an den angegebenen Koordinaten deswegen auch anfangs die DNFs, sondern 220m weiter. Und 70m neben einem anderen Cache.
Ich les das aber gerne nochmal vielleicht hat mein verbesserungswürdiges Französische mir einen Streich gespielt
Bild

Werbung:
macfuddl
Geomaster
Beiträge: 370
Registriert: So 20. Apr 2008, 20:30
Wohnort: Ratingen

Re: Hat Groundspeak einen Deal mit Timberland?

Beitrag von macfuddl » Di 29. Mär 2011, 22:17

Die Caches haben nicht mal Attribute. Ganz schwach.
De gustibus non est disputandum - Jeder Cache kann für irgendjemanden schön sein.


Wenn ist das Nunstück git und Slotermeyer? Ja!
Beyerhundt das Oder die Flipperwaldt gersput.

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 23049
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Re: Hat Groundspeak einen Deal mit Timberland?

Beitrag von radioscout » Di 29. Mär 2011, 22:17

Es wurde ein Fehler gemacht: die Caches haben kein eigenes Icon.
Damit sähe das ganze garantiert viel positiver aus.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

HowC
Geomaster
Beiträge: 849
Registriert: Fr 9. Jan 2009, 14:08
Wohnort: A4020

Re: Hat Groundspeak einen Deal mit Timberland?

Beitrag von HowC » Di 29. Mär 2011, 22:19

ah... auf sowas hab ich nicht geachtet.... also "special permission" wir machen einen tradi, und stellen die Koordinaten nicht in den header, find ich irgendwie doof.

und ja... wenn das ein seltenes Icon wäre, wären ALLE dafür ;-)

Benutzeravatar
ElCid68
Geomaster
Beiträge: 626
Registriert: Mi 31. Mär 2010, 15:07
Wohnort: 25761 Westerdeichstrich

Re: Hat Groundspeak einen Deal mit Timberland?

Beitrag von ElCid68 » Di 29. Mär 2011, 22:20

Tja, da Hilft kein Jammern und kein Zetern der "Community". Groundspeak zieht das Ding durch.
Der Traum von der Macht der Geocacher bleibt ein solcher, zumindest auf dieser Plattform.
Oder geben die PMs jetzt ihre Mitgliedschaft ab und fordern den Beitrag zurück?
In einem Jahr zum Verlängerungstermin ist eh alles wieder Sahnetorte.....
BildBildBild
Runterzieher
Nicht jeder Schatz besteht aus Silber und Gold... :pirat2:

HowC
Geomaster
Beiträge: 849
Registriert: Fr 9. Jan 2009, 14:08
Wohnort: A4020

Re: Hat Groundspeak einen Deal mit Timberland?

Beitrag von HowC » Di 29. Mär 2011, 22:23

bei mir ist verlängerung in 3 wochen. mal überlegn ob ichs noch brauch ;-)

aber das hab ich mir schon VOR dieser sache überlegt ;-)

cmowse
Geomaster
Beiträge: 527
Registriert: Fr 25. Dez 2009, 01:12

Re: Hat Groundspeak einen Deal mit Timberland?

Beitrag von cmowse » Di 29. Mär 2011, 22:34

UllZi hat geschrieben: Die Schuhfirma hat eine Unterdomaine bei geocaching.com. Man kann sich dort direkt registrieren, und groundspeak war so nett, die Registrierungsseite direkt an seine Datenbank anzuschließen.
Dieser hero dingens ist nur eine Seite auf der groundspeak Domäne.
Du würdest dich also weiterhin nur gegenüber groundspeak authentifizieren.
Und wenn du dich auf der Seite anmeldest, akzeptierst du die Terms of Use von Timberland, die du dir natürlich voher durchlesen kannst.
Und wenn Groundspeak Userdaten an Timberland weitergibt, nachdem diese User den ToU zugestimmt haben, wo ist dann bitte das Problem ?

Oder hat hier irgendjemand unaufgefordert Post von Timberland bekommen, der sich nicht bei diesem hero quatsch angemeldet hat ?
Niemand? - also einfach mal Ball flach halten und abwarten.

Diese ganzen Blog- und Forenbeiträge bieten der Firma doch erst die gewünschte Werbeplatform.

Benutzeravatar
BriToGi
Geowizard
Beiträge: 1681
Registriert: Mo 23. Aug 2010, 15:46

Re: Hat Groundspeak einen Deal mit Timberland?

Beitrag von BriToGi » Di 29. Mär 2011, 22:48

Im Feedbackforum bei Groundspeak kann abgestimmt werden...

http://feedback.geocaching.com/forums/7 ... ?ref=title

Interessant, es gibt auch einige Befürworter dieser kommerziellen Caches...

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 23049
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Re: Hat Groundspeak einen Deal mit Timberland?

Beitrag von radioscout » Di 29. Mär 2011, 23:17

Warum nicht? Schaden sie wirklich?
Die "Affen"-Caches dienten auch der Werbung, heute sind es (bei Icon-Huntern) beliebte Kultcaches.
Die Geländewagen-TBs will auch (fast?) jeder loggen.

Sieht keiner die Vorteile? Es bringt Groundspeak Geld, sichert deren Existenz und finanziert deren Technik und Mitarbeiter OHNE das ein Geocacher dafür zahlen muss.

Wieso stört es eigentlich keinen, wenn in Logs für (Mega-)Events geworden wird und Caches mit Event-Werbezetteln zugemüllt werden?
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

Benutzeravatar
BriToGi
Geowizard
Beiträge: 1681
Registriert: Mo 23. Aug 2010, 15:46

Re: Hat Groundspeak einen Deal mit Timberland?

Beitrag von BriToGi » Di 29. Mär 2011, 23:25

radioscout hat geschrieben:Warum nicht? Schaden sie wirklich?
...
Ich glaube genau das kann im Moment einfach noch niemand abschätzen, die 24 Caches oder wie viele es waren sicher nicht, was passiert in ein paar Jahren, wenn das die Regel wird?

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder