Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

DNF?

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Benutzeravatar
wolkenreich
Geomaster
Beiträge: 924
Registriert: Fr 4. Feb 2011, 07:13
Wohnort: Leipzig

DNF?

Beitrag von wolkenreich » Mi 30. Mär 2011, 11:02

Anfängerproblem: logge ich DNF, wenn ich den Cache in 8 Meter Höhe am Baum kleben sehe, mich aber nicht traue, da rauf zu steigen?

DNF bedeutet ja "hab ich nicht gefunden", was ja wortwörtlich verstanden nicht stimmt, denn ich sah ihn ja.

also gar nix schreiben? oder ne Notiz der Art "Ich war da, sah ihn, und trollte mich.."?
BildBild

Werbung:
Benutzeravatar
Mille1404
Geowizard
Beiträge: 1030
Registriert: Do 20. Jan 2011, 18:01
Wohnort: Bottrop

Re: DNF?

Beitrag von Mille1404 » Mi 30. Mär 2011, 11:11

Ich würde in einem solchen Fall max. eine Note schreiben.

DNF zeigt immer so etwas von "der Cache scheint wohl weg zu sein" oder "ich wollte nicht" (einige sehen sowas immer als böse...

eigentlich musst du auch gar nichts schreiben.

Als Tip: Achte auf die Terrain Wertung die im Listing angegeben ist.
Hat sie 4-4,5 Sterne wirst du wohl klettern oder änliches müssen.
Hat sie 5 Sterne dann brauchst du i.d.R. zusätzliche Ausrüstung um an den Cache zu kommen.

So kannst du dir wege sparen wenn du keine Ausrüstung besitzt.
In solchen Fällen hilft auch manchmal Logs lesen und Fotos in der Gallerie anschauen.
Grundsätzlich gilt:
Tue nichts bei dem du dir nicht sicher bist.
Kein Cache der Welt ist es Wert sein Leben aufs Spiel zu setzten.

Gruß
Marcel

Schrubbler
Geocacher
Beiträge: 168
Registriert: Di 26. Okt 2010, 15:05

Re: DNF?

Beitrag von Schrubbler » Mi 30. Mär 2011, 11:12

Ja genau, wenn Du willst kannst Du in einem solchen Fall eine Note schreiben. Das mache ich meistens auch, wenn ich weiß daß ich in absehbarer Zeit an diesen Cache nicht rankommen werde :-) Wenn ich vorhabe den Cache in den nächsten Tagen nochmal anzugehen und zu loggen schreibe ich normalerweise gar nichts.

DNF ist es ja eigentlich nicht Du hast ihn ja immerhin gesehen, "Found it" aber auch nicht da Du nicht im Logbuch stehst. Also ist "Write note" die richtige Alternative und der Owner bekommt dadurch die Info daß jemand beim Cache war und dieser noch vor Ort ist :-)

Benutzeravatar
wolkenreich
Geomaster
Beiträge: 924
Registriert: Fr 4. Feb 2011, 07:13
Wohnort: Leipzig

Re: DNF?

Beitrag von wolkenreich » Mi 30. Mär 2011, 11:19

Danke Euch, das klingt plausibel .. und so mach ich es.

wobei ich auch schon Signaturen sah, in denen stand "zu schwer? - echte Männer loggen DNF" .. u deshalb vermutete ich, dass man DNF loggt, wenn man es nicht bis ins Lognuch geschafft hat und somit aufgibt.
BildBild

Benutzeravatar
Mille1404
Geowizard
Beiträge: 1030
Registriert: Do 20. Jan 2011, 18:01
Wohnort: Bottrop

Re: DNF?

Beitrag von Mille1404 » Mi 30. Mär 2011, 11:28

Naja, da sind halt so Signaturen Sprüche.
-Es gibt Leute die sehen diesen Cache heute und kommen dann morgen mit der richtigen Ausrüstung wieder.
-Es gibt Leute die wollen sich nicht damit beschäftigen wie komme ich an solche Caches heran. Die Loggen dann DNF weil sie es nicht schaffen einen D1/T5 zu kriegen weil sie gar keine Ausrüstung dafür besitzen und sind dann verärgert nicht an den Statistik punkt zu kommen.
-Es gibt Leute die wollen sich damit beschäftigen und erfreuen sich an den Klettereinlagen und sind bereit ein paar Euro in Ausrüstung zu investieren.
-Es gibt Leute die leihen sich bei anderen Cacher die Ausrüstung oder ziehen mit diesen mit und erfreuen sich auch dran.

Und dann:

-Es gibt Leute die haben die Ausrüstung, können damit umgehen, kommen aber trotzdem nicht an den Cache ran.
In so einem Fall Loggen Echte Männer definitiv DNF.
Denn genau dann gibt er zu, dass er es einfach nicht geschafft hat.

Auch ich hatte diesen Fall schon. Aber ich habe es nach dem DNF nicht auf mir sitzen lassen und bin später nochmal gekommen um meinen DNF in einen Found zu ändern!

Jeder soll es so machen wie er es für Richtig hält, aber dabei die anderen nicht an ihrem Spass hindern.

mike_hd
Geowizard
Beiträge: 1575
Registriert: Di 15. Feb 2005, 23:04

Re: DNF?

Beitrag von mike_hd » Mi 30. Mär 2011, 13:10

Eine Sorte Cacher wurde vergessen:

- ich sehe die Dose, komme aber nicht ran, logge aber trotzdem, weil ich ja da war

Nein, das ist kein Vorschlag den man nachahmen sollte ...
mike (mike_hd)

Benutzeravatar
pebbles1305
Geocacher
Beiträge: 281
Registriert: Mo 6. Jul 2009, 13:44

Re: DNF?

Beitrag von pebbles1305 » Mi 30. Mär 2011, 13:21

mike_hd hat geschrieben:Eine Sorte Cacher wurde vergessen:

- ich sehe die Dose, komme aber nicht ran, logge aber trotzdem, weil ich ja da war

Nein, das ist kein Vorschlag den man nachahmen sollte ...
Kommt drauf an! Wenn es als T1er ausgewiesen ist und die Dose in für mich (1,55) unerreichbar ist, es im Text nicht angegeben ist, daß man mindestens 1,80m groß sein muß, es keine Möglichkeit zum klettern gibt, da hab ich auch schon mal 2 Dosen geloggt. Habs aber auch so in den Text geschrieben.

Alles was in der T-Wertung höher ist, da muß ich damit rechnen, daß ich nicht dran komme! Und auch wenn ich die Dose sehe, würd ich die nicht loggen.

Benutzeravatar
steingesicht
Geoguru
Beiträge: 4588
Registriert: Mo 30. Nov 2009, 21:02
Wohnort: über'm Neckar

Re: DNF?

Beitrag von steingesicht » Mi 30. Mär 2011, 13:29

wolkenreich hat geschrieben:wobei ich auch schon Signaturen sah, in denen stand "zu schwer? - echte Männer loggen DNF" .. u deshalb vermutete ich, dass man DNF loggt, wenn man es nicht bis ins Lognuch geschafft hat und somit aufgibt.
DNF heisst einfach , dass Du nicht gefunden hast, wie und warum spielt keine Rolle - allerdings sollte man dass ggf. im Log erwähnen, damit nicht jemand fälschlicherweise glaubt die Dose wäre weg.

Einen Fund kann man nur loggen wenn man im Büchlein steht - das bedeutet also: nur die Dose zu sehen, aber nicht zu loggen ist immer noch: nicht gefunden. Und wenn ich auf Tour gehe um einen bestimmten Cache zu finden, dann aber merke, dass ich das Listing zu Hause vergessen habe: nicht gefunden.
Ich logge eigentlich gerne DNF, z.B. auch wenn ich Dosen nicht finden will, weil das Eck zu siffig oder muggelig ist.
Aber das kannst Du halten wie Du willst, es gibt schliesslich keine Logpflicht. Ein DNF kann aber trotzdem ein Signal für nachfolgende Cacher sein, dass hier auf was bestimmtes zu achten ist.
Bild Bild Bild
T5 war gestern - Ächte Männer loggen DNF! Bist auch Du hart genug?

Benutzeravatar
steingesicht
Geoguru
Beiträge: 4588
Registriert: Mo 30. Nov 2009, 21:02
Wohnort: über'm Neckar

Re: DNF?

Beitrag von steingesicht » Mi 30. Mär 2011, 13:44

Mille1404 hat geschrieben:-Es gibt Leute die haben die Ausrüstung, können damit umgehen, kommen aber trotzdem nicht an den Cache ran.
In so einem Fall Loggen Echte Männer definitiv DNF.
Denn genau dann gibt er zu, dass er es einfach nicht geschafft hat.
- es gibt auch Owner, die fühlen sich von einem DNF-Log gleich persönlich beleidigt und meinen dann irgendwelche Verbalattacken gegen den Logger starten zu müssen -
- und es gibt Cacher, die meinen eine DNF bei einem popeligen Wald- und Wiesen Tradi in der Statistik wird gleich Punktabzug o.ä. bestraft -

... auch in diesen Fällen ist das Loggen eines Nicht-Fundes nur was für Ächte Männer [tm]
Bild Bild Bild
T5 war gestern - Ächte Männer loggen DNF! Bist auch Du hart genug?

Benutzeravatar
Mille1404
Geowizard
Beiträge: 1030
Registriert: Do 20. Jan 2011, 18:01
Wohnort: Bottrop

Re: DNF?

Beitrag von Mille1404 » Mi 30. Mär 2011, 14:06

Ich kenne sogar leute die haben eine Bookmark öffentlich, in denen sie ihre DNFs listen...

Der eine findet es toll, der andere nicht...

Antworten