Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Wo sind die großen Dosen hin .. ?

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Benutzeravatar
Zoroark
Geocacher
Beiträge: 18
Registriert: Di 29. Mär 2011, 19:57
Wohnort: Zuhause

Re: Wo sind die großen Dosen hin .. ?

Beitrag von Zoroark » Di 5. Apr 2011, 15:09

T9-W7 hat geschrieben:Doch mir ist aufgefallen, dass die Logs bei GROßEN und GUT GESTALTETEN BEHÄLTERN länger ausfallen.
Ist auch gut so! Die die bei genialen Caches nur TFTC schreiben haben eh ein an der Klatsche!

Gruß,
Zoroark :laufen2:

Werbung:
streuselmonster
Geonewbie
Beiträge: 7
Registriert: Mo 28. Sep 2009, 20:46

Re: Wo sind die großen Dosen hin .. ?

Beitrag von streuselmonster » Mi 6. Apr 2011, 22:39

MysterioP hat geschrieben:Da fängts doch schon an. Ich weiß nicht, wenn man für mehr größere Dosen ist und auch solche finden möchte, sollte man eben nicht wieder einen Micro auslegen, oder?

:???:
So isses, einer der Gründe warum wir nur noch small oder größer legen.

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 22915
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Re: Wo sind die großen Dosen hin .. ?

Beitrag von radioscout » Mi 6. Apr 2011, 23:02

Und im Feedback-Forum gibt es 1179 Stimmen für die Einführung der "Cache"größe nano. :irre: :kopfwand:

Evtl. sollte man es mal mit "Bitte nur noch Caches ab Größe Small zulassen" versuchen.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

streuselmonster
Geonewbie
Beiträge: 7
Registriert: Mo 28. Sep 2009, 20:46

Re: Wo sind die großen Dosen hin .. ?

Beitrag von streuselmonster » Mi 6. Apr 2011, 23:17

radioscout hat geschrieben:Und im Feedback-Forum gibt es 1179 Stimmen für die Einführung der "Cache"größe nano.
Ist doch prima, dann kann man beim PQ-ziehen gezielt auslassen, wenn das nicht schon durch das auslassen von Mysteries passiert.

MysterioP
Geocacher
Beiträge: 60
Registriert: Di 10. Feb 2009, 09:39
Kontaktdaten:

Re: Wo sind die großen Dosen hin .. ?

Beitrag von MysterioP » Do 7. Apr 2011, 15:28

radioscout hat geschrieben:Und im Feedback-Forum gibt es 1179 Stimmen für die Einführung der "Cache"größe nano. :irre: :kopfwand:
Das ist für mich völlig unverständlich. Dort, wo nichtmal ein Small hinpasst, sollte kein Cache hin. Das ist meine Meinung! Als Multi-Zwischenstage ist ein Micro legitim, weil man bei 15+ Stages keine Lust und kein Geld hat, Small-Dosen für jede Stage zu legen.

Aber man kann doch im Allgemeinen den Trend zu Abzählmultis mit Small/Regular-Final und Micro-Mystery/Tradis beobachten. Und deswegen werde ich bald mit gutem Beispiel voran gehen und im Dorf meiner Großeltern 2 Regular-Tradis auslegen..
Bild

Benutzeravatar
bibliothekar
Geowizard
Beiträge: 1025
Registriert: Mi 30. Jun 2010, 10:13
Kontaktdaten:

Re: Wo sind die großen Dosen hin .. ?

Beitrag von bibliothekar » Do 7. Apr 2011, 16:33

Sehe ich genauso. Bei uns hier gibts einen Neuanfänger Owner, der Hat sich 100Micros gebaut und seine Cache vom Listing bis zum Schluss sind nur ärgerlich. Hab ihn auch schon mal gebeten sich ein anderes Hobby zu suchen. Bei mir gibts nur Smalls aufwärts. Wollte gestern einen Tradi legen an schöner Location aber leider is das Biber Gebiet und da ich auch kein Micro legen wollte lieber keinen und der Biber hat seine Ruhe

Benutzeravatar
rolf39
Geowizard
Beiträge: 1009
Registriert: Mo 5. Jul 2010, 20:11
Wohnort: 23795 Bad Segeberg
Kontaktdaten:

Re: Wo sind die großen Dosen hin .. ?

Beitrag von rolf39 » Do 7. Apr 2011, 16:52

Als Multi-Stage, nur zur Koord-Angabe, reichen kleine Röhrchen (Mini-Petlinge), bei denen die Koords von außen sichtbar sind, also nur als Schutz gegen Feuchtigkeit. Wichtig ist hier doch eine interessante Wegführung und ein ordentlich gestaltetes Final.
Sonst sollten es doch mindestens Smalls sein.
Bild
GPSmap 62 - Nüvi 1390T

Benutzeravatar
ElliPirelli
Geoguru
Beiträge: 8407
Registriert: Di 20. Nov 2007, 21:33
Wohnort: Kassel

Re: Wo sind die großen Dosen hin .. ?

Beitrag von ElliPirelli » Do 7. Apr 2011, 17:51

radioscout hat geschrieben:Und im Feedback-Forum gibt es 1179 Stimmen für die Einführung der "Cache"größe nano. :irre: :kopfwand:

Evtl. sollte man es mal mit "Bitte nur noch Caches ab Größe Small zulassen" versuchen.
Du hast scheinbar nicht verstanden, warum so viele diese Größe eingeführt haben möchten....
Schließlich kann man dann so die Nanos bei den PQs rausfiltern.
Be yourself, so that others may recognize you.
Geocaching augments reality in a different way. It adds a layer of the magical to the mundane. Ethan Zuckerman
Elli's ramblings - sporadische Berichte von Cachingabenteuern...

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 22915
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Re: Wo sind die großen Dosen hin .. ?

Beitrag von radioscout » Do 7. Apr 2011, 17:57

Das mag eine der Intentionen sein. Meinst Du nicht, daß eine "offizielle Größe Nano" zu noch mehr Nano-"Caches" führen wird?
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 22915
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Re: Wo sind die großen Dosen hin .. ?

Beitrag von radioscout » Do 7. Apr 2011, 18:00

MysterioP hat geschrieben: Als Multi-Zwischenstage ist ein Micro legitim, weil man bei 15+ Stages keine Lust und kein Geld hat, Small-Dosen für jede Stage zu legen.
Wird Müll besser, wenn er Teil eines Multis ist? 15+ Filmdosen, wie oft wird da eine von wegkommen? Wenn es einfach nur um "den Weg künstlich verlängern" geht, gibt es andere Möglichkeiten. Und die meisten wirklich interessanten Stages verlangen ohnehin fast immer nach größeren Dosen.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder