Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Review anschreiben bevor Cacheplanung erfolgt

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Antworten
Benutzeravatar
imprinzip
Geowizard
Beiträge: 1538
Registriert: Fr 31. Aug 2007, 16:57
Wohnort: BW

Review anschreiben bevor Cacheplanung erfolgt

Beitrag von imprinzip » Do 31. Mär 2011, 19:46

[quote=""2""]Grundsätzlich gilt:
Wenn Du einen Cache auf einem sogenannten "Lost Place" legen willst musst Du die Genehmigung des Eigentümers dazu einholen und uns Reviewern plausibel machen, daß diese dem Cache zustimmen. Dies kann u.a. durch Weiterleitung des Schriftverkehrs mit dem Eigentümer oder durch ausdrückliche Nennung des Ansprechpartners inkl. Kontaktdaten im Listing geschehen. Hast Du keine Erlaubnis eingeholt wird der Cache i.d.R. nicht freigeschaltet. [/quote]

(Gesehen im "Race-Blog")

In DIESER Deutlichkeit ist das doch neu, oder?
Ja, und ich weiß, dass sich mindestens einer hier darüber freut...

Falls das bereits gepostet wurde, und mir durch das Such-Raster gefallen ist, dann weg damit.
Sandburgenbauen ist bei weitem nicht der dümmste Weg, sich einen Tag am Meer zu versauen (The Glue)

Werbung:
Benutzeravatar
Geo Aussi
Geomaster
Beiträge: 580
Registriert: Di 23. Nov 2010, 19:32
Wohnort: Niederrhein
Kontaktdaten:

Re: Review anschreiben bevor Cacheplanung erfolgt

Beitrag von Geo Aussi » Do 31. Mär 2011, 21:34

Hab ich noch nicht gehört, ist mi neu.
Aber ich halte auch nicht viel von Lost Place Caches.
Bild

Benutzeravatar
MadCatERZ
Geoguru
Beiträge: 8598
Registriert: Fr 11. Feb 2011, 19:14
Ingress: Enlightened
Wohnort: Nordelbien
Kontaktdaten:

Re: Review anschreiben bevor Cacheplanung erfolgt

Beitrag von MadCatERZ » Do 31. Mär 2011, 21:41

Find' ich gut, dann sind Owner und Cacher rechtlich auf der sicheren Seite, könnte im Ernstfall auch versicherungstechnisch von Bedeutung sein, sei es nun wenn was beschädigt wird oder ein Cacher beschädigt wird

Benutzeravatar
Chris Race
Geowizard
Beiträge: 1366
Registriert: Fr 26. Sep 2008, 19:19
Kontaktdaten:

Re: Review anschreiben bevor Cacheplanung erfolgt

Beitrag von Chris Race » Do 31. Mär 2011, 21:54

MadCatERZ hat geschrieben:Find' ich gut, dann sind Owner und Cacher rechtlich auf der sicheren Seite, könnte im Ernstfall auch versicherungstechnisch von Bedeutung sein, sei es nun wenn was beschädigt wird oder ein Cacher beschädigt wird
Und der Inhaber der "Schatzversteckdatenbank" ist es auch, oder :roll: ? Es wird ja oft hier etwas von "Ownerhaftung" und dergleichen gepoltert, Anstiftung zum *irgendwas*, ... - und die Institution, die den Cache nach dem Durchlaufen eines Reviewingprozesses veröffentlicht wird außer acht gelassen :???: .

Aber egal, viel interessanter ist doch, wo genau GC da zukünftig evtl. etwas sehen will und warum genau dort? Schließlich gehört auch das Gelände in der Pi**ecke und am Gassibaum irgendwem. Sollen Sie doch ausnahmslos für *alle* Caches den Kram einfordern, das wäre nur konsequent. Und das würde auch ganz sicher die Geocaching-Flut, die viele immer mehr beklagen, spürbar eindämmen :D .

Aber vielleicht ist das alles ja auch gar nicht war, zumindest konnte ich von offizieller Seite noch nix finden, was über das "...by submitting a geocache listing ..." hinausgeht ...
.
Bild Bild Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder