Logeintrag an falschen Owner

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Antworten
marbraun
Geocacher
Beiträge: 47
Registriert: Mo 3. Okt 2005, 14:11
Wohnort: Darmstadt
Kontaktdaten:

Logeintrag an falschen Owner

Beitrag von marbraun » Mi 26. Okt 2005, 09:47

Hi!

Wollte nur kurz von einer Mail berichten, die ich letztens von GC bekommen habe, vielleicht ist das ja dem ein oder anderen Owner auch schonmal passiert.

Als Owner eines Caches bekomme ich ja immer die Logeinträge per Mail geschickt. Jetzt habe ich letztens eine Mail mit einem Logeintrag, angeblich für meinen Cache, bekommen, der allerdings nie bei mir geloggt wurde. Der Logeintrag wurde für einen anderen Cache gemacht, direkt nach dem der Cacher meinen Cache geloggt hatte. Der zweite Eintrag ging dann an 2 verschiedene Owner raus. Da muss irgendwo was schief gelaufen sein...

Kommt sowas häufiger vor?

Gruß
marbraun
Gut Cache, Martin

Werbung:
wutzebear
Geoguru
Beiträge: 7140
Registriert: Do 5. Aug 2004, 18:33
Ingress: Enlightened
Wohnort: 49.97118 8.79640

Re: Logeintrag an falschen Owner

Beitrag von wutzebear » Mi 26. Okt 2005, 09:54

marbraun hat geschrieben:Als Owner eines Caches bekomme ich ja immer die Logeinträge per Mail geschickt. Jetzt habe ich letztens eine Mail mit einem Logeintrag, angeblich für meinen Cache, bekommen, der allerdings nie bei mir geloggt wurde.
Möglicherweise wurde das Log gleich wieder gelöscht, weil der Cacher z.B. merkte, dass er beim falschen Cache geloggt hat.
marbraun hat geschrieben:Der Logeintrag wurde für einen anderen Cache gemacht, direkt nach dem der Cacher meinen Cache geloggt hatte.
Und gleich darauf wurde dann beim richtigen Cache geloggt.
marbraun hat geschrieben:Der zweite Eintrag ging dann an 2 verschiedene Owner raus.
Das kapier ich jetzt nicht so ganz.

Ich denke das Ganze lief folgendermaßen: der loggende Cacher hat versehentlich den falschen Cache geloggt (kann z.B. beim Aufrufen über den Wegpunktnamen passieren, wenn man sich da vertippt), hat seinen Fehler bemerkt, korrigiert (sprich das falsche Log gelöscht) und dann stattdessen beim richtigen Cache geloggt.
"In Deutschland gilt derjenige, der auf den Schmutz hinweist, für viel gefährlicher als derjenige, der den Schmutz macht.“
Kurt Tucholsky

marbraun
Geocacher
Beiträge: 47
Registriert: Mo 3. Okt 2005, 14:11
Wohnort: Darmstadt
Kontaktdaten:

Beitrag von marbraun » Mi 26. Okt 2005, 10:06

das mit dem Löschen könnte prinzipiell sein. Wird man da nicht benachrichtigt?

Also er hat zuerst meinen Cache ganz normal geloggt. Dann wollte er einen zweiten Cache loggen. Zu diesem zweiten Cache habe sowohl ich eine Benachrichtigungsmail erhalten als auch der Owner des zweiten Caches...
Gut Cache, Martin

wutzebear
Geoguru
Beiträge: 7140
Registriert: Do 5. Aug 2004, 18:33
Ingress: Enlightened
Wohnort: 49.97118 8.79640

Beitrag von wutzebear » Mi 26. Okt 2005, 10:44

marbraun hat geschrieben:das mit dem Löschen könnte prinzipiell sein. Wird man da nicht benachrichtigt?

Soweit ich weiß nicht.
marbraun hat geschrieben:Zu diesem zweiten Cache habe sowohl ich eine Benachrichtigungsmail erhalten als auch der Owner des zweiten Caches...

Wenn Du den nicht auf der Watchlist hast, weiß ich auch nicht, wie das gelaufen sein soll.
"In Deutschland gilt derjenige, der auf den Schmutz hinweist, für viel gefährlicher als derjenige, der den Schmutz macht.“
Kurt Tucholsky

laogai
Geomaster
Beiträge: 854
Registriert: Sa 8. Mai 2004, 13:57
Wohnort: Bärlin

Beitrag von laogai » Mi 26. Okt 2005, 10:53

Wutzebaer hat den Nagel auf den Kopf getroffen. Der Log zu dem Cache von marbraun wurde gelöscht und dann mit exakt dem gleichen Text bei einem anderen Cache verwendet.

marbraun hat geschrieben:das mit dem Löschen könnte prinzipiell sein. Wird man da nicht benachrichtigt?

Nein, man wird nur benachrichtigt, wenn jemand anderes dein Log löscht.
marbraun hat geschrieben:Zu diesem zweiten Cache habe sowohl ich eine Benachrichtigungsmail erhalten als auch der Owner des zweiten Caches...

Hast du den anderen Cache vielleicht auf deiner Watchlist?
Geo-Inquisitor
Bild
"Die Diskussion hatten wir glaub schon ... und es kam raus, dass am Ende immer ein Mensch sitzt der sich die Sache nochmals ankuckt"

marbraun
Geocacher
Beiträge: 47
Registriert: Mo 3. Okt 2005, 14:11
Wohnort: Darmstadt
Kontaktdaten:

Beitrag von marbraun » Mi 26. Okt 2005, 13:50

okay, das klingt alles sehr plausibel...den Cache hab ich nicht auf meiner Watchlist..

Danke
marbraun
Gut Cache, Martin

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder