Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Vorsicht Satire - Dos and Don'ts des Cacheversteckens

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

goldensurfer
Geoguru
Beiträge: 3227
Registriert: Di 12. Okt 2004, 09:41
Wohnort: Fürth
Kontaktdaten:

Re: Vorsicht Satire - Dos and Don'ts des Cacheversteckens

Beitrag von goldensurfer » Mi 20. Apr 2011, 07:44

Vielen Dank für die vielen Blumen. :ops:
rs-sepl hat geschrieben:Super geschrieben. :D
Darf man den Text weiterverwerten? ;)
Unter Angabe der Quelle (Quelle: goldensurfer in geoclub.de), gern auch als Link auf den Artikel, gern. Aber nicht guttenbergen ;)

Vielen Dank an Fritz, Cachedoc, cahhi, et2728, BriToGi, friederix und wen ich noch alles vergessen habe für die Anregungen. Wenn ich genug Punkte beisammen habe arbeite ich die in die Version 2 mit ein. Das mit den Infos in den Waypoints fiel mir noch ein, nachdem ich den Text losgeschickt hatte.
Ansonsten kann bzw. muss ich sagen, dass ich so gut wie alle angesprochenen Punkte (mit Ausnahme des T5-Kletterbaums - die Info ist von jemand anderem, da ich keine T5-Caches mache) selbst schon erlebt habe... richtig geiler Wald mit Platz für nen 15-Kilo-Farbeimer und dann ne Filmdose als Final, dafür aber mit Original Groundspeak-Aufkleber für 1,25 $; falsches Kartendatum welches einen in den Acker führt; Beschreibungen von Caches online, die noch gar nicht versteckt sind; Caches die der Owner versteckt, weil er von seiner Wohnung aus draufgucken kann; absolut dämlich verhunzte oder nichthilfreiche Hints - naja, ich denke ihr kennt das wahrscheinlich selbst.
eCiao Bild
Ralf aka goldensurfer

Bild Hardcoreprogrammierer verwechseln Weihnachten mit Halloween, weil: OCT 31 == DEC 25

Werbung:
Benutzeravatar
ChiefController
Geocacher
Beiträge: 68
Registriert: Mo 20. Apr 2009, 14:15

Re: Vorsicht Satire - Dos and Don'ts des Cacheversteckens

Beitrag von ChiefController » Mi 20. Apr 2011, 08:50

Ich sehe in diesem Artikel leider keinerlei Satire :kopfwand: ... Aktueller Fall hier in der Gegend: http://www.coord.info/GC2RVNC

goldensurfer
Geoguru
Beiträge: 3227
Registriert: Di 12. Okt 2004, 09:41
Wohnort: Fürth
Kontaktdaten:

Re: Vorsicht Satire - Dos and Don'ts des Cacheversteckens

Beitrag von goldensurfer » Mi 20. Apr 2011, 09:30

ChiefController hat geschrieben:Ich sehe in diesem Artikel leider keinerlei Satire :kopfwand: ... Aktueller Fall hier in der Gegend: http://www.coord.info/GC2RVNC
Wow, da sind ja schon so etwa die Hälfte aller angesprochenen Punkte in dem Cache vertreten. Der Cachetyp ist halt noch falsch und den Hint könnte man auch noch verschlimmbessern :D

Ich hab' auch überlegt, ob ich die einzelnen Aussagen meiner "Anleitung" durch ein paar Links auf real existierende Caches untermalen soll. Habe mich dann aber letztendlich doch anders entschieden - warum einem Cacher der die entsprechenden Fehler macht auf die Füße treten, wenn die anderen zehn ungeschoren davon kommen... und ich denke, Beispiele kennt ihr selbst in ausreichender Menge.
eCiao Bild
Ralf aka goldensurfer

Bild Hardcoreprogrammierer verwechseln Weihnachten mit Halloween, weil: OCT 31 == DEC 25

Benutzeravatar
Zappo
Geoguru
Beiträge: 7951
Registriert: So 29. Jan 2006, 10:12
Wohnort: Schröck bei Karlsruhe

Re: Vorsicht Satire - Dos and Don'ts des Cacheversteckens

Beitrag von Zappo » Mi 20. Apr 2011, 09:47

Man sollte die einzelnen Fehler mal einfach nummerieren.....

1)falscher Cachetyp
2)falsche Größe
3)Schreibfehler
4)Rechenfehler
...
...
...
...

Dann könnte man analog zu den chemischen Zutatenliste bei der Currywurst einfach ins Log schreiben:

Dieser Cache enthält Fehler 2,3 6,7 sowie Spuren von Iphones.

Ud wenn man dann sagt: Gestern hatte ich mal wieder einen Vierer, weiß dann jeder, da ist man nicht geklettert, sondern mal wieder planlos und fluchend im Wald gesessen.

Zappo
------------------------------------------
"Wer schneller lebt, ist früher fertig"

cahhi
Geowizard
Beiträge: 1639
Registriert: Mo 21. Jun 2010, 14:52

Re: Vorsicht Satire - Dos and Don'ts des Cacheversteckens

Beitrag von cahhi » Mi 20. Apr 2011, 09:51

goldensurfer hat geschrieben:und ich denke, Beispiele kennt ihr selbst in ausreichender Menge.
Ja, leider. :kopfwand:

Die Idee von Zappo gefällt mir. Wäre doch toll, wenn wir irgendwo ein Listing hätten und dann einfach "Danke für den Cache, und dafür dass Du Punkte 3,7,8,17,20 und 21 der Don'ts eingehalten hast" loggen könnten.
Dosiert cachen

Sent from my computer using my browser and keyboard

The New Cachers
Geowizard
Beiträge: 1044
Registriert: Fr 8. Sep 2006, 11:27

Re: Vorsicht Satire - Dos and Don'ts des Cacheversteckens

Beitrag von The New Cachers » Mi 20. Apr 2011, 10:24

Goldensufer hat geschrieben: ....
Ralf, super geschrieben, doch leider eher ein Tatsachenbericht!
Das braucht es hier auch noch als "Anleitung" fürs Forum

Ich glaube Du solltest den Beruf wechseln (oder hast du schon ein zweites Ich?) :lachtot:

Zappo hat geschrieben: Dieser Cache enthält Fehler 2,3 6,7 sowie Spuren von Iphones.
:2thumbs:
iFinderGo2->60CSx-> Dakota20-> Oregon450 & Oregon 700
PocketWeb->FSC T830->Samsung NC10 ->Ideos X3-> LG Optimus L7->Motorola Moto G-> Huawei P8 Lite-> Honor 6X und c:geo

Benutzeravatar
Taximuckel
Geowizard
Beiträge: 1016
Registriert: Di 17. Mai 2005, 17:21

Re: Vorsicht Satire - Dos and Don'ts des Cacheversteckens

Beitrag von Taximuckel » Mi 20. Apr 2011, 11:05

Moin,

hmmmm.... :???: Ich muss zugeben, daß in meinen aktuell 27 aktiven Caches auch der ein oder andere "Bug" drinnen ist... :ops: Und damit meine ich keine TBs ;)
Deshalb halte ich mich jetzt mal mit Kommentaren zu anderen Caches/Cachern etwas zurück. So von wegen des Glashauses und den Steinen und so... :D
Aber 1+ für´s Ausgangsposting!

Gruß

Dirk
Intelligenz ist wie ein Floh: Springt von einem zum anderen, aber beißt nicht jeden...

Benutzeravatar
Zappo
Geoguru
Beiträge: 7951
Registriert: So 29. Jan 2006, 10:12
Wohnort: Schröck bei Karlsruhe

Re: Vorsicht Satire - Dos and Don'ts des Cacheversteckens

Beitrag von Zappo » Mi 20. Apr 2011, 11:22

Taximuckel hat geschrieben:.... Ich muss zugeben, daß in meinen aktuell 27 aktiven Caches auch der ein oder andere "Bug" drinnen ist...
Tja, bei wem nicht? Ich denke, wer z.B. 3 Fehler von 20 macht, hat doch noch einen guter Schnitt :D
Peinlich wirdswohl erst, wenn Fehler 1-6 und 8-13 bescheinigt wird. Das würde aber wirklich dann wirklich zeigen, daß man sich nicht genügend mit der Materie auseinandergesetzt hat. Da muß man als Owner dann halt durch.
------------------------------------------
"Wer schneller lebt, ist früher fertig"

cahhi
Geowizard
Beiträge: 1639
Registriert: Mo 21. Jun 2010, 14:52

Re: Vorsicht Satire - Dos and Don'ts des Cacheversteckens

Beitrag von cahhi » Mi 20. Apr 2011, 11:33

Und den einen oder anderen Fehler bekommt man ja hinterher auch korrigiert. Aber wenn eine Dose seit Jahren an der Stelle liegt und jeder 5. Logger schreibt, dass eine Filmdose kein regular ist, dann fragt man sich schon, warum der Owner nicht mal kurz ins Listing geht und das geraderückt.

Ach, das ist auch noch ein Punkt für Version 2.0:

Das Listing ist in Stein gemeißelt, wenn Du irgendwas zu korrigieren hast, teile das ausschließlich über Notes mit, wer nicht alle Vorgängerlogs und Notes liest, ist selbst Schuld, wenn er nichts findet.
Dosiert cachen

Sent from my computer using my browser and keyboard

goldensurfer
Geoguru
Beiträge: 3227
Registriert: Di 12. Okt 2004, 09:41
Wohnort: Fürth
Kontaktdaten:

Re: Vorsicht Satire - Dos and Don'ts des Cacheversteckens

Beitrag von goldensurfer » Mi 20. Apr 2011, 11:40

cahhi hat geschrieben:Das Listing ist in Stein gemeißelt, wenn Du irgendwas zu korrigieren hast, teile das ausschließlich über Notes mit, wer nicht alle Vorgängerlogs und Notes liest, ist selbst Schuld, wenn er nichts findet.
Gute Idee, danke.

Auch die von Zappo gefällt mir gut. Wer stellt die Liste auf?
eCiao Bild
Ralf aka goldensurfer

Bild Hardcoreprogrammierer verwechseln Weihnachten mit Halloween, weil: OCT 31 == DEC 25

Antworten