Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Vorsicht Satire - Dos and Don'ts des Cacheversteckens

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Dietmar22941
Geocacher
Beiträge: 11
Registriert: Mo 9. Nov 2009, 23:14
Wohnort: 22941 Bargteheide

Re: Vorsicht Satire - Dos and Don'ts des Cacheversteckens

Beitrag von Dietmar22941 » Mi 27. Apr 2011, 15:32

Fefhlt da nicht noch was zu den Attributen ?
Etwas wie:

Du darfst auch die Attribute noch füllen. Bei deinem Baumklettercache solltest du dann ankreuzen : May require wading, damit es zur Terrainwertung passt. Es ist bestimmt lustig, die FTF-Jäger mit Wathosen ankommen zu sehen.

Ansonsten genialer Text.

Werbung:
goldensurfer
Geoguru
Beiträge: 3227
Registriert: Di 12. Okt 2004, 09:41
Wohnort: Fürth
Kontaktdaten:

Re: Vorsicht Satire - Dos and Don'ts des Cacheversteckens

Beitrag von goldensurfer » Mi 27. Apr 2011, 15:46

Gute Idee mit den Attributen. Vor allem die Erlaubnis für "Offroad-Vehicles" sollte man immer adäquat setzen... vor allem in Deutschland, wo an jedem Feldweg ein Einfahrt-Verboten-Schild steht. Und da die meisten Cacher im Winter ja mit dem Schneemobil kommen, sollte auch diese Angabe nicht fehlen.
eCiao Bild
Ralf aka goldensurfer

Bild Hardcoreprogrammierer verwechseln Weihnachten mit Halloween, weil: OCT 31 == DEC 25

Benutzeravatar
The_Nightcrawler
Geowizard
Beiträge: 1099
Registriert: Mo 30. Aug 2010, 14:24
Wohnort: Saarbrücken
Kontaktdaten:

Re: Vorsicht Satire - Dos and Don'ts des Cacheversteckens

Beitrag von The_Nightcrawler » Mi 27. Apr 2011, 16:17

goldensurfer hat geschrieben:
1. Cachebeschreibung (Short- / Long description)
1.1: es fehlt eine englische Übersetzung - wieso?
1.4: die Beschreibung enthält den obsoleten Hinweis, den Cache wieder wie vorgefunden zu verstecken
Der Satz ist gar nicht sooo unsinnig

Sonstige Optionen der Beschreibung
2.2: die Wertungen für Difficulty und/oder Terrain sind unpasssend - da werden die Profis eh maulen, dass es zu leicht, bzw. zu schwer war, egal bei welcher Wertung
2.3: "Date placed" und "Publish"-Datum liegen weiter als eine Woche auseinander In welchem Verhältnis?
2.4: die gewählte Cacheart passt nicht zum Cache - das heisst jetzt was?
Additional Hints


Location von Final und ggfls. Zwischenstationen

4.3: Ort des Verstecks ist ohne besondere Ausssicht, Sehenswürdigkeit oder sonstige Gründe, weshalb man dorthin gehen sollte
4.4: Cache ist hinter einer Leitplanke - wenn 4.3 zutrifft

6.4: die Mystery-Headerkoordinaten haben weder mit dem Rätsel zu tun, noch zeigen sie auf einen möglichen Parkplatz - wo liegt das Problem?

Sonstiges
7.1: der Betatest fehlte
7.2: der Cache erlaubt nur themenbezogene Tauschgegenstände
Fettungen von mir
BildBild

cahhi
Geowizard
Beiträge: 1638
Registriert: Mo 21. Jun 2010, 14:52

Re: Vorsicht Satire - Dos and Don'ts des Cacheversteckens

Beitrag von cahhi » Mi 27. Apr 2011, 16:28

Ebenso bei 7.1.
Wozu benötigt ein 1/1-Tradi einen Betatest?
Dosiert cachen

Sent from my computer using my browser and keyboard

Benutzeravatar
Mille1404
Geowizard
Beiträge: 1030
Registriert: Do 20. Jan 2011, 18:01
Wohnort: Bottrop

Re: Vorsicht Satire - Dos and Don'ts des Cacheversteckens

Beitrag von Mille1404 » Mi 27. Apr 2011, 17:31

Leute, das ist ein Spass!
Satire!
Ihr sollt das nicht ernst nehmen und vorallem nicht Korrigieren!

Erfreut euch dran, oder geht in den Keller zum lachen.
Aber lasst bitte die Verbesserungskommentare.

Benutzeravatar
The_Nightcrawler
Geowizard
Beiträge: 1099
Registriert: Mo 30. Aug 2010, 14:24
Wohnort: Saarbrücken
Kontaktdaten:

Re: Vorsicht Satire - Dos and Don'ts des Cacheversteckens

Beitrag von The_Nightcrawler » Mi 27. Apr 2011, 17:37

Mille1404 hat geschrieben:Leute, das ist ein Spass!
Satire!
Ihr sollt das nicht ernst nehmen und vorallem nicht Korrigieren!

Erfreut euch dran, oder geht in den Keller zum lachen.
Aber lasst bitte die Verbesserungskommentare.
Jawoll Herr Major!
BildBild

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 23208
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Re: Vorsicht Satire - Dos and Don'ts des Cacheversteckens

Beitrag von radioscout » Mi 27. Apr 2011, 18:42

Danke für die Liste. Ich überlege, sie einzusetzen.

Auch ein Traditional sollte getestet werden. Es gibt leider zu viele, die weit weg von der gelisteten Koordinate liegen. Dort sieht man dann Spuren intensiven Suchens.

Und ein Tester kann auch auf eine ungeeignete Location oder ein ungeeignetes Versteck aufmerksam machen.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

goldensurfer
Geoguru
Beiträge: 3227
Registriert: Di 12. Okt 2004, 09:41
Wohnort: Fürth
Kontaktdaten:

Re: Vorsicht Satire - Dos and Don'ts des Cacheversteckens

Beitrag von goldensurfer » Do 28. Apr 2011, 08:35

Klar ist es in erster Linie Spaß... aber eine Liste mit "Richtlinien" finde ich manchmal gar nicht schlecht. Die Liste bezieht sich übrigens auf die im einleitenden Posting auf Seite 1 geschilderten "Don'ts".

Aber zu Euren "Fragen":
1.1: es fehlt eine englische Übersetzung - wieso?
Wieso? Weil der Owner keine angegeben hat.

Falls sich die Frage darauf bezog, warum eine englische Beschreibung vorhanden sein sollte: Geocaching ist nun mal ein internationales Spiel, da gehört es einfach zum guten Ton, dass zumindest die für das Auffinden des Caches notwendigen Informationen in Englisch angegeben sind. (Ganz am Anfang kann ich mich erinnern dass die meisten Cachebeschreibungen hier NUR in englisch angegeben waren.)
Ausnahmen bestätigen natürlich die Regel - wenn z.B. für einen Mystery ein deutsches Kreuzworträtsel zu lösen ist, dann geht natürlich keine Übersetzung. Zumindest ein englischsprachiger Hinweis dass der Cache nur mit Deutschkenntnissen lösbar ist, sollte in diesem Fall mit hinein.
1.4: die Beschreibung enthält den obsoleten Hinweis, den Cache wieder wie vorgefunden zu verstecken Der Satz ist gar nicht sooo unsinnig
das sollte aber eigentlich klar sein. In der Beschreibung steht ja auch nicht, dass man sich, nachdem man den Cache gefunden hat, ins Logbuch eintragen muss. Ein "Fehler" ist der Satz natürlich nicht, das hast du Recht.
2.2: die Wertungen für Difficulty und/oder Terrain sind unpasssend - da werden die Profis eh maulen, dass es zu leicht, bzw. zu schwer war, egal bei welcher Wertung
Klar. Man kann sich immer drüber streiten, ob ein Cache jetzt T3 oder doch schon T3.5 ist. Das ist einfach Auslegungssache.
Aber ein Cache wo es im 45-Grad-Winkel 10 Meter die Böschung hoch geht ist halt eindeutig KEIN T1 mehr, und auch sowas habe ich schon erlebt.
2.3: "Date placed" und "Publish"-Datum liegen weiter als eine Woche auseinander In welchem Verhältnis?
wie in welchem Verhältnis? Steht doch alles da. Mathematisch: "Publish-Datum" minus "Date placed" > 7. Warum - siehe Text auf Seite 1.
2.4: die gewählte Cacheart passt nicht zum Cache - das heisst jetzt was?
dass beispielsweise ein Multi als Tradi oder ein Mystery als Multi gelistet ist.
4.4: Cache ist hinter einer Leitplanke - wenn 4.3 zutrifft
Stimmt, der Punkt kann entfallen. Ich kenne auch keine landschaftlich toll gelegenen Leitplanken ;)
Wozu benötigt ein 1/1-Tradi einen Betatest?
Braucht er natürlich nicht. Bei manchen größeren Multis ist ein Betatest aber empfehlenswert und wird trotzdem nicht durchgeführt. Und ein Betatest hilft zumindest, Fehler 5.3 zu vermeiden - auch bei einem 1/1.
eCiao Bild
Ralf aka goldensurfer

Bild Hardcoreprogrammierer verwechseln Weihnachten mit Halloween, weil: OCT 31 == DEC 25

Benutzeravatar
Zappo
Geoguru
Beiträge: 7888
Registriert: So 29. Jan 2006, 10:12
Wohnort: Schröck bei Karlsruhe

Re: Vorsicht Satire - Dos and Don'ts des Cacheversteckens

Beitrag von Zappo » Do 28. Apr 2011, 09:06

goldensurfer hat geschrieben:Klar ist es in erster Linie Spaß... aber eine Liste mit "Richtlinien" finde ich manchmal gar nicht schlecht.......
Jehova :D
Kann ich mir nicht verkneifen: Bist Du sicher, daß Du beim richtigen Hobby und im richtigen Forum bist?

Z.
------------------------------------------
"Wer schneller lebt, ist früher fertig"

goldensurfer
Geoguru
Beiträge: 3227
Registriert: Di 12. Okt 2004, 09:41
Wohnort: Fürth
Kontaktdaten:

Re: Vorsicht Satire - Dos and Don'ts des Cacheversteckens

Beitrag von goldensurfer » Do 28. Apr 2011, 10:41

Zappo hat geschrieben:Bist Du sicher, daß Du beim richtigen Hobby und im richtigen Forum bist?
Jou. ;)
eCiao Bild
Ralf aka goldensurfer

Bild Hardcoreprogrammierer verwechseln Weihnachten mit Halloween, weil: OCT 31 == DEC 25

Antworten