Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Cache zugemüllt

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

jos
Geonewbie
Beiträge: 4
Registriert: Fr 7. Jan 2011, 18:13

Re: Cache zugemüllt

Beitrag von jos »

Ich räume auch grundsätzlich alles heraus, was verschimmelt oder defekt ist, was den Cache beschädigen oder verschmutzen könnte (Shampoo-Proben, Bonbons, usw.) oder was mit Sicherheit keinen Wert mehr für andere Cacher hat (Kronkorken, alte Eintrittskarten).
Was mich sehr verwundert sich Cacher, die offensichtlich solchen Müll als Markenzeichen verwenden. Ich hatte kürzlich wieder einen Kronkorken mit Username in einem Cache...

Zu kritisch sollte man beim Müll-Entsorgen allerdings auch nicht sein. Irgendwann erzählte mir mal ein Cacher, dass ja überall nur noch "diese doofen Murmeln" in den Dosen liegen würden. Andererseits gibt es aber auch Cacher, insbesondere solche mit Kindern, die sich über jede einzelne freuen.
Benutzeravatar
robbi_kl
Geowizard
Beiträge: 1162
Registriert: Mo 26. Mai 2008, 05:07

Re: Cache zugemüllt

Beitrag von robbi_kl »

º hat geschrieben:
robbi_kl hat geschrieben:Insofern weiß ich nicht, warum Feuerzeuge als ungeeignet gelten.
http://en.wikipedia.org/wiki/Wildfire
"The four major natural causes of wildfire ignitions are lightning, volcanic eruption, sparks from rockfalls, and spontaneous combustion." Erwähnt werden außerdem coal seam fires, arson, discarded cigarettes, sparks from equipment, power line arcs und einiges andere. Von Feuerzeugen ist nicht die Rede.
º hat geschrieben: http://en.wikipedia.org/wiki/List_of_al ... s_by_state
>> Geocaching wird nicht nur in Deutschland gespielt.
Was interessieren jetzt alcohol laws of the United States in Deutschland? Irgendwie hast du beide Einwände (Feuerzeuge und Alkohol) nicht plausibel begründet.
Guido-30
Geowizard
Beiträge: 1550
Registriert: Mo 7. Nov 2005, 09:22
Wohnort: Salzgitter

Re: Cache zugemüllt

Beitrag von Guido-30 »

robbi_kl hat geschrieben:Bei Feuerzeugen fällt es mir ehrlich gesagt etwas schwer, eine objektive Risikoeinschätzung zu treffen. Eigentlich sehe ich keine Brand- oder Explosionsgefahr, und die Dinger liegen ja auch millionenfach in Wohnungen oder Autos, ohne dass etwas passiert. Insofern weiß ich nicht, warum Feuerzeuge als ungeeignet gelten.
Dass die millionenfach in solchen Wohnungen, in denen Kinder alleine spielen, herum liegen, will ich nicht hoffen.
Natürlich gehören alleine cachende Kinder, die mit den genannten Sachen Blödsinn machen, zur Ausnahme. Aber man muss halt auch damit rechnen, dass ein Cache von spielenden Muggelkindern geplündert wird. Und was die dann mit einem Flachmann und einem Feuerzeug machen, möchte ich lieber nicht wissen.

Ich habe auch schon oft genug Müll aus Caches entfernt. Wenn ich dran denke, schreibe ich dann in den Log so etwas wie "out: ..... zwecks Entsorgung" hinein.
Benutzeravatar
º
Geoguru
Beiträge: 3438
Registriert: Mi 11. Feb 2004, 21:03
Wohnort: Port Melbourne, VIC
Kontaktdaten:

Re: Cache zugemüllt

Beitrag von º »

robbi_kl hat geschrieben:Irgendwie hast du beide Einwände (Feuerzeuge und Alkohol) nicht plausibel begründet.
Lies den ersten Artikel doch einfach mal ganz, dann fällt dir folgende Passage auf:
In other parts of the world, human involvement is a major contributor.
robbi_kl hat geschrieben:Was interessieren jetzt alcohol laws of the United States in Deutschland?
Wen interessiert schon Deutschland? Hier krieg ich eine 1000 AUD on the spot fine wenn sie mich mit einem Taschenmesser beim Cachen erwischen. Fang einfach mal an über den Tellerrand zu schauen. Nicht alles orientiert sich an Deutschen Gepflogen- und Gewohnheiten. Die Guidelines sind um die Sache zu vereinfachen international, deshalb sind manche Sache eingeschränkt die lokal begrenzt vielleicht ok wären aber im Großen und Ganzen dann aber doch nicht.

Messer, Alkohol und Feuerzeuge gehören nicht in Kinderhände und weil Geocaching ein Familienspiel ist, sind die dann auch logischerweise verboten. Obendrauf gibt es nicht wenige Regionen auf diesem Planeten (und dazu gehört Deutschland dann eben nicht), in denen Du Ärger kriegst wenn Du mit einem der drei Dinge auftauchst.
Bild
tootuffcajun
Geocacher
Beiträge: 199
Registriert: Mo 14. Sep 2009, 19:57

Re: Cache zugemüllt

Beitrag von tootuffcajun »

HansRR hat geschrieben:Hallo,

da ich erst neu dabei bin weiß ich nicht wie ich mich bei einem Cache verhalten soll, der nach meiner Meinung zugemüllt ist? Ich hatte da einen, der hatte zum Beispiel abgelaufene Gutscheine und defektes Spielzeug. Darf oder soll ich den Cache aufräumen oder ist das Tabu?

Vielen Dank für Eure Hilfe.

Schönen Gruß... Hans


PS: Suche noch eine gute Anleitung (für einen, der wirklich schwer etwas versteht ;) ) wie man mit TB's umgeht. Da ich beruflich hin und wieder in Europa unterwegs bin, könnte ich evtl. ein paar mit auf die Reise nehmen. Wäre über einen Link per PM dankbar.
Müll (wie den von Dir beschriebenen) nehme ich mit und entsorge ihn. Habe aber immer auch mehrere kleine Tauschgegenstäde in der Tasche, die ich dann stattdessen rein tue. Und sei es eine klein zusammen gefaltete Mülltüte (und auch als solches verpackt und beschriftet), die der nächste dann mitnehmen kann um selbst auch mal CITO zu betreiben wenns nötig ist...

Zu den TB wurde ja auch schon genug geschrieben...
Bild
Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 24924
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Re: Cache zugemüllt

Beitrag von radioscout »

quercus hat geschrieben: bei mir fängt CITO ganz klar in der Cachedose an: alles war meiner meinung nach nicht rein gehört
Wenn jeder alles "entfernt", was seiner Meinung nach nicht in einen Cache gehört, haben wir bald nur noch leere Dosen.
Etwas Objektivität und überlegen, was für andere Cacher interessant ist, ist schon angebracht.

Wobei ich Dir bei den Lebensmitteln und Feuerzeugen voll zustimme. Auch wenn Kinder überall Feuerzeuge bekommen können: ein spontaner (zufälliger) Fund eines Feuerzeuges kann zu spontanem Unfug verleiten.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)
Benutzeravatar
Geo Aussi
Geomaster
Beiträge: 580
Registriert: Di 23. Nov 2010, 19:32
Wohnort: Niederrhein
Kontaktdaten:

Re: Cache zugemüllt

Beitrag von Geo Aussi »

Ja, leider meinen einige, sie könnten ihren Müll im Cache entsorgen, oder müssten unbedingt etwas tauschen, auch wenn sie nur gerade ein altes Taschentuch dabei haben. :kopfwand:
Ich war letztens bei einer Filmdose, wo jemand einen Würfel reingelegt hatte. Beim öffnen rechnet man ja nicht damit und schon purzelt der Würfel über dem ganzen Muggelplatz und sorgt für Aufsehen.
Aber wenn der Müll nicht im Cache ist, ist der Cache im Müll, und das ist noch schlechter:
http://www.geocaching.com/seek/cache_de ... 761672c724 :/

Viele Grüße:
Geo-Aussi
Bild
Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 24924
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Re: Cache zugemüllt

Beitrag von radioscout »

Geo Aussi hat geschrieben: Ja, leider meinen einige, sie könnten ihren Müll im Cache entsorgen,
Dann beanspruche ich, analog zum Begriff "verklappen" den Begriff "verdosen" für die Entsorgung von Müll in einem Cache.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)
Benutzeravatar
T9-W7
Geocacher
Beiträge: 210
Registriert: Di 15. Feb 2011, 13:10
Wohnort: Neukirchen-Vluyn bei Duisburg

Re: Cache zugemüllt

Beitrag von T9-W7 »

Geo Aussi hat geschrieben:Ja, leider meinen einige, sie könnten ihren Müll im Cache entsorgen, oder müssten unbedingt etwas tauschen, auch wenn sie nur gerade ein altes Taschentuch dabei haben. :kopfwand:
Ich war letztens bei einer Filmdose, wo jemand einen Würfel reingelegt hatte. Beim öffnen rechnet man ja nicht damit und schon purzelt der Würfel über dem ganzen Muggelplatz und sorgt für Aufsehen.
Aber wenn der Müll nicht im Cache ist, ist der Cache im Müll, und das ist noch schlechter:
http://www.geocaching.com/seek/cache_de ... 761672c724 :/

Viele Grüße:
Geo-Aussi
Den kenne ich auch.Schließlich habe ICH ihn aus dem Müll gefischtund nicht mehr dareingetan sondern unter die äußere Kante vom Mülleimer.Alle Logs sagen auch alles über den Cache.
Der Cache heißt jetzt bei mir umgangssprachlich: Cache im Müll!
Benutzeravatar
robbi_kl
Geowizard
Beiträge: 1162
Registriert: Mo 26. Mai 2008, 05:07

Re: Cache zugemüllt

Beitrag von robbi_kl »

º hat geschrieben:Lies den ersten Artikel doch einfach mal ganz, dann fällt dir folgende Passage auf:
In other parts of the world, human involvement is a major contributor.
Auch da ist nirgends von explodierenden Feuerzeugen die Rede, sondern von Brandrodung, weggeworfenen Zigaretten usw.
º hat geschrieben:Wen interessiert schon Deutschland? ( ... ) Fang einfach mal an über den Tellerrand zu schauen.
Mich interessiert Deutschland, da ich hier wohne. Und solange ich in D cache, interessieren mich auch die hiesigen Gepflogenheiten. Du musst mich da nicht als hinterwäldlerischen Einsiedler darstellen, aber wenn ich in D bin, dann interessieren mich "alcohol laws of the United States" oder australische Vorschriften zum Mitführen eines Taschenmessers nicht. Nationale Besonderheiten beachte ich dann, wenn ich mich im jeweiligen Land aufhalte.

Damit ich nicht falsch verstanden werde: Ich selbst lege keine Feuerzeuge und keinen Alkohol in Caches, sehe es aber auch nicht als meine Aufgabe an, solche Dinge ungefragt zu entsorgen. Ich hatte neulich ein großes Einmachglas als Cachebehälter - da hätte ich ja die ganze Dose entsorgen müssen, weil Glas im Wald auch eher ungern gesehen wird.
Antworten