Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Schon wieder Timberland... GC2NY98: TRAIL OF HEROES BERLIN 1

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Benutzeravatar
Trracer
Geowizard
Beiträge: 2297
Registriert: Do 15. Mai 2008, 12:33
Wohnort: Mainz

Re: Schon wieder Timberland... GC2NY98: TRAIL OF HEROES BERL

Beitrag von Trracer » Do 19. Mai 2011, 17:33

Natürlich darf man Niemanden glauben der vor Ort war, wir sollten uns lieber darauf verlassen, was uns Leute fern ab des Ground Zero über die Auswirkungen des Caches sagen können.

Werbung:
Benutzeravatar
Starglider
Geoguru
Beiträge: 4653
Registriert: Do 23. Sep 2004, 15:00

Re: Schon wieder Timberland... GC2NY98: TRAIL OF HEROES BERL

Beitrag von Starglider » Do 19. Mai 2011, 17:38

Trracer hat geschrieben:Natürlich darf man Niemanden glauben der vor Ort war, wir sollten uns lieber darauf verlassen, was uns Leute fern ab des Ground Zero über die Auswirkungen des Caches sagen können.
Oh ich würde denen die vor Ort waren schon glauben wenn ich mit denen rede.
Ich glaube nur nicht alles was die in ihren Fund-Logs schreiben :D

Du warst noch nie an einem Cache dessen Erstfinder begeisterte Logs verfasst haben und hast dich gefragt ob die blind, blöd oder beides waren oder einfach nur schamlose Schleimer sind?
-+o Signaturen sind doof! o+-

Benutzeravatar
Trracer
Geowizard
Beiträge: 2297
Registriert: Do 15. Mai 2008, 12:33
Wohnort: Mainz

Re: Schon wieder Timberland... GC2NY98: TRAIL OF HEROES BERL

Beitrag von Trracer » Do 19. Mai 2011, 18:49

Du wohnst ja in einer komischen Gegend, hier kann man sehr wohl erkennen wie der Cache ist.
Defakto: Glaube ich aber Leuten mehr die vor Ort waren, als Leuten die das Ganze aus der Ferne beurteilen.

Benutzeravatar
Team Eifelyeti
Geomaster
Beiträge: 623
Registriert: Mo 11. Jun 2007, 15:47
Wohnort: 52156 Monschau

Re: Schon wieder Timberland... GC2NY98: TRAIL OF HEROES BERL

Beitrag von Team Eifelyeti » Do 19. Mai 2011, 20:17

Hallo zusammen,

habe mir gerade den "Cache des Anstosses" mal im Listing angesehen.

Werbecaches finde ich auch nicht wirklich prall, sind aber m.E. nicht per se "guidelineunkonform", da GS diese ja nicht strikt verbietet, sondern sagt "nur mit Zustimmung".

Was mich stört - wenn Cacher X ein Event listen möchte und einen Link zur Speisekarte des Restaurants einbindet, in dem (Restaurant, nicht Link ;) ) die Teilnehmer sich nach dem Event treffen, wird dies als "Werbung" abgelehnt (konkrete Links habe ich gerade nicht parat, habe es aber in der letzten Zeit einigemale in Foren gelesen). Aber der Werbecache einer großen Firma, wie Timberland, wird durchgewunken :???:

Weiteres Störmoment - legt Cacher X sein Final 160,99999999999 Meter neben ein Final / Stage eines anderen Caches, moniert "der Reviewer" die Abstandsregel.
Bei dem Cache, der hier diskutiert wird, habe ich auf "find nearest" geklickt. Ergebnis - "0.12 KM" zum nächsten Tradi. Mmmmh - 0.12 KM = 120 Meter. Habe ich etwas verpasst, oder sind dies weniger, als 161 Meter :???:

Ich bin der Meinung - Regeln gelten für alle, oder etwa nicht?

Team EIfelyeti
Eifel - I love it
Mein Wunschkennzeichen für's Auto: EIF-EL ...

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 23049
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Re: Schon wieder Timberland... GC2NY98: TRAIL OF HEROES BERL

Beitrag von radioscout » Do 19. Mai 2011, 20:23

Ich kann Dir versichern, daß bei der "161-Meter-Regel" auch für "normale" User Ausnahmen gemacht werden. Ich kann mich noch gut an eine Diskussion in diesem Forum erinnern, in der es darum ging, daß ein Reviewer eine Ausnahme von der Regel gemacht hat und ein Cache ein paar Meter weniger an einem anderen lag, was den Owner des älteren Caches sehr gestört hat.

Ich habe auch schon zwei recht neue Traditionals gefunden, die deutlich weniger als 161 Meter Abstand hatten. Die Ausnahme war wohl möglich, weil sich zwischen den Dosen ein "Hindernis" befindet. Schummeln ist ausgeschlossen, da es sich um Traditionals handelt.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

Benutzeravatar
friederix
Geoguru
Beiträge: 4031
Registriert: So 9. Okt 2005, 20:28
Wohnort: zuhause in der Hohen Mark
Kontaktdaten:

Re: Schon wieder Timberland... GC2NY98: TRAIL OF HEROES BERL

Beitrag von friederix » Do 19. Mai 2011, 20:32

Team Eifelyeti hat geschrieben: Bei dem Cache, der hier diskutiert wird, habe ich auf "find nearest" geklickt. Ergebnis - "0.12 KM" zum nächsten Tradi. Mmmmh - 0.12 KM = 120 Meter. Habe ich etwas verpasst, oder sind dies weniger, als 161 Meter :???:
Ich bin der Meinung - Regeln gelten für alle, oder etwa nicht?
Sieh' es einfach locker: Mit genügend finanziellem Background lassen sich 120 Meter beliebig ausdehnen.
Das ist nicht nur beim Geocachen so.

Aber jeder weiß, dass es so ist. Regeln gelten nur so lange, bis Geld sie verbiegt.

Solche Dinge geschehen täglich und überall, nur nicht ganz so offensichtlich ...
immer selbst und ständig bei der Arbeit; - 51 Wochen im Jahr und sechs Tage die Woche.
Und am siebten Tage sollst Du ruhen cachen!

Benutzeravatar
moenk
Geoadmin
Beiträge: 13324
Registriert: Fr 8. Aug 2003, 19:20
Ingress: Enlightened
Wohnort: 12161 Berlin
Kontaktdaten:

Re: Schon wieder Timberland... GC2NY98: TRAIL OF HEROES BERL

Beitrag von moenk » Do 19. Mai 2011, 20:42

Die Regeln sind nur Guidelines und ich finds positiv wenn die auch mal flexibel ausgelegt werden.
Bild Denkst Du noch selber oder bist Du schon Schwarm?

Benutzeravatar
friederix
Geoguru
Beiträge: 4031
Registriert: So 9. Okt 2005, 20:28
Wohnort: zuhause in der Hohen Mark
Kontaktdaten:

Re: Schon wieder Timberland... GC2NY98: TRAIL OF HEROES BERL

Beitrag von friederix » Do 19. Mai 2011, 20:55

moenk hat geschrieben:Die Regeln sind nur Guidelines und ich finds positiv wenn die auch mal flexibel ausgelegt werden.
Wobei sich mir hier die Flexibilität nicht aus Vernunft erschließt.
Du wirst verstehen, was ich meine...

Aber ich habe kein Problem damit, dass der Hausherr das Hausrecht hat. Ich würde es vermutlich auch so handhaben.
Man muss nur eine Preisliste für kommerzielle Caches aushängen, und nicht offiziell so tun, als sei das etwas absolut verwerfliches.
immer selbst und ständig bei der Arbeit; - 51 Wochen im Jahr und sechs Tage die Woche.
Und am siebten Tage sollst Du ruhen cachen!

Balla & Silly
Geocacher
Beiträge: 174
Registriert: Do 2. Mär 2006, 17:28
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Schon wieder Timberland... GC2NY98: TRAIL OF HEROES BERL

Beitrag von Balla & Silly » Do 19. Mai 2011, 21:59

Na ja, genau das will Groundspeak ja nicht, wenn ich Bryan richtig verstanden habe. Wenn es so eine Art "Preisliste" für Werbecaches gäbe, könnte sich jeder x-beliebige Sponsor einkaufen, also auch Firmen, die mit einem "Outdoorhobby" so gar nichts mehr zu tun haben. Und solange Groundspeak da die Hand draufhält und nur solche Sponsoren zulässt, die irgendwie zu Geocaching "passen", habe ich persönlich mit vereinzelten Werbecaches überhaupt kein Problem. Die Kritik, dass die Caches sofort als Werbecaches sichtbar sein sollten und ein eigenes Attribut zum Herausfiltern haben sollen, wurde berücksichtigt. Wer die Statements von Bryan hierzu aus einem Livechat nicht kennt, kann sie hier nachlesen.

Was scheinbar erneut vernachlässigt wurde, ist die wohl überlegte und regelkonforme Auswahl der Verstecke und sorgfältig ausgearbeitete Listings. Natürlich kann man Guidelines biegen und ich finde das auch gut so. Aber gerade bei einer solchen Neuerung hätte ich mir eine ansprechendere Umsetzung gewünscht. In London sollen erneut die Koordinaten völlig daneben liegen und die ersten Sucher haben zwischen Klopapier, Damenbinden und sonstwas den Cache vermutet. Und in Berlin ist die Sache mit dem 2 Meter daneben liegenden Cache, der wegen der mitgenommenen Mauer archiviert wurde und doch noch da ist, auch nicht gerade optimal gelaufen. Wer die Mauer nicht kennt: hier gibt es ein frisches Bild. Nicht direkt vom Versteck, wie es heisst, aber in unmittelbarer Umgebung.

Benutzeravatar
Nerre
Geowizard
Beiträge: 1376
Registriert: Fr 3. Jul 2009, 22:51

Re: Schon wieder Timberland... GC2NY98: TRAIL OF HEROES BERL

Beitrag von Nerre » Fr 20. Mai 2011, 14:53

Balla & Silly hat geschrieben:Na ja, genau das will Groundspeak ja nicht, wenn ich Bryan richtig verstanden habe. Wenn es so eine Art "Preisliste" für Werbecaches gäbe, könnte sich jeder x-beliebige Sponsor einkaufen, also auch Firmen, die mit einem "Outdoorhobby" so gar nichts mehr zu tun haben.
Ich stelle mir gerade einen Schwimm-T4-T5 von Shell vor: Ein Petling in einem nicht ausgespülten Ölkanister der mitten auf einem See wie eine Boje verankert ist... lecker.

Oder nen Tradi in Burgerform bei jedem McDoof, als ob deren Verpackungsmüll nicht schon genügen würde, der sich üblicherweise in einem Radius von gut 3km um die Fiale an allen Wegrändern verteilt. Das wär doch mal ein Fall für ein deutschlandweites Synchron-Werbe-Mega-Cito! :D
Sei kreativ!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder