Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Mehrmals Fund bei GC eintragen - oder Juxeintrag

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Benutzeravatar
nebbiolo
Geocacher
Beiträge: 214
Registriert: So 19. Jul 2009, 18:13
Wohnort: Bergolo, Italien
Kontaktdaten:

Mehrmals Fund bei GC eintragen - oder Juxeintrag

Beitrag von nebbiolo » Mi 18. Mai 2011, 18:31

Hallo zusammen

Als Geocacher mit "Gewissen" ;-) ärgere ich mich in letzter Zeit ab einigen Vorkommen:

1. Warum ist es überhaupt möglich bei GC mehrfach einen Cache als gefunden zu loggen?
Das wäre doch mit einer kleinen Plausi einfach und schnell zu verhindern.
http://www.geocaching.com/seek/cache_de ... 6f70b3ccc8
(enjoyfog)
2. Ich habe bei einem Multicache eine Zwischenstation nicht gefunden. Da habe ich einen Besucher (aus Dresden) der einige Tage vor mir "found" geloggt hat per Email angefragt ob der Cache noch in Ordnung sei ... und nie eine Antwort erhalten. Bei der Durchsicht seiner gefunden Caches habe ich gestaunt: heute am 18.5.2011 war er in drei Ländern ???

Das sind nur zwei aktuelle Fälle ... ich könnte beliebige weitere aufzählen ...
Ist das einfach normal und lässt man das links liegen?

Grüsse aus Bella Italia, Nebbiolo
Bild

Werbung:
Benutzeravatar
t31
Geowizard
Beiträge: 2813
Registriert: Do 30. Okt 2008, 17:35

Re: Mehrmals Fund bei GC eintragen - oder Juxeintrag

Beitrag von t31 » Mi 18. Mai 2011, 19:19

Drei Länder an einem Tag sind erst einmal nicht so ungewöhnlich, ist im Dreiländereck sehr oft möglich.

Tja ansonsten, man muß nicht doppelt loggen, andere tun es, manchmal ist es vom Owner als Bonus-"Punkt" vorgesehen, wenn eine zusätzliche Aufgabe gelöst wurde. Auch kann man natürlich eine Cache mehrmals finden, spart TJ's. :D
Cachen mit Handy und PDA - das benutze ich:
TrekBuddy, GoogleAK, GCMicroTool, CacheWolf, Jeo (Cachen mit Headset), TB Cutter, PNGGauntlet, gcexceltool

Benutzeravatar
DunkleAura
Geowizard
Beiträge: 1848
Registriert: So 9. Sep 2007, 11:10
Kontaktdaten:

Re: Mehrmals Fund bei GC eintragen - oder Juxeintrag

Beitrag von DunkleAura » Mi 18. Mai 2011, 20:34

nebbiolo hat geschrieben:Als Geocacher mit "Gewissen" ;-) ärgere ich mich in letzter Zeit ab einigen Vorkommen:
oha, du hälst dich also für was besseres/besseren cacher als andere.
das sind ja mal gute voraussetzungen.
nebbiolo hat geschrieben:1. Warum ist es überhaupt möglich bei GC mehrfach einen Cache als gefunden zu loggen?
Das wäre doch mit einer kleinen Plausi einfach und schnell zu verhindern.
http://www.geocaching.com/seek/cache_de ... 6f70b3ccc8
(enjoyfog)
weil es durchaus sinn machen kann?
nicht jeder cache sieht nach einem umbau noch gleich aus und somit kann es durchaus angebracht sein.
nebbiolo hat geschrieben:2. Ich habe bei einem Multicache eine Zwischenstation nicht gefunden. Da habe ich einen Besucher (aus Dresden) der einige Tage vor mir "found" geloggt hat per Email angefragt ob der Cache noch in Ordnung sei ... und nie eine Antwort erhalten.
gut gemacht Ronny.
wer weiss, vielleicht hast auch nur DU die station nicht gefunden? sei es aus blödheit, faulheit, unerfahrenheit(?, nein ich stalke die stats nicht nach) oder irgend einem anderen grund.
nebbiolo hat geschrieben:Bei der Durchsicht seiner gefunden Caches habe ich gestaunt: heute am 18.5.2011 war er in drei Ländern ???
na und Ronny? das ist doch kein kunststück, ich hab gehört das es an einem event in köln auch touren gibt an der man 5 länderpunkte und 9 cache typen an nur einem tag finden kann.
wahnsinn, wusstest du noch nicht gell. :D
also los hausaufgaben machen.
nebbiolo hat geschrieben:Das sind nur zwei aktuelle Fälle ... ich könnte beliebige weitere aufzählen ...
Ist das einfach normal und lässt man das links liegen?
ach Ronny, das interessiert nun wirklich niemanden.
Use http://coord.ch/ the Multi Waypoint Redirector
Bild Bild

Benutzeravatar
search&detect
Geocacher
Beiträge: 114
Registriert: Do 16. Apr 2009, 23:53
Wohnort: Region Hannover
Kontaktdaten:

Re: Mehrmals Fund bei GC eintragen - oder Juxeintrag

Beitrag von search&detect » Mi 18. Mai 2011, 21:20

Wird der Punkt denn auch doppelt gezählt, wenn man einen Cache 2x loggt?
Bild Bild

Benutzeravatar
ElliPirelli
Geoguru
Beiträge: 8407
Registriert: Di 20. Nov 2007, 21:33
Wohnort: Kassel

Re: Mehrmals Fund bei GC eintragen - oder Juxeintrag

Beitrag von ElliPirelli » Mi 18. Mai 2011, 21:34

search&detect hat geschrieben:Wird der Punkt denn auch doppelt gezählt, wenn man einen Cache 2x loggt?
Ja.
Bei uns wurde ein Eventlisting für's nächste Event wieder benutzt, da ich beide als teilgenommen geloggt habe, hab ich nun einen Doppellog.

Drei Länder an einem Tag find ich nun auch nicht weiter schwierig, grad in Europa mit vielen kleinen Ländern ist es ganz einfach möglich.
Sei es nun, daß man eine Fahrt durch die Benelux Länder macht, am Bodensee spazieren fährt, im Elbsandsteingebirge einen Abstecher nach Polen und die Tschechei unternimmt oder von Schleswig Holstein durch Dänemark nach Schweden rüber fährt. Alles sehr einfach an einem Tag zu machen.
Von daher, so ungewöhnlich ist das nicht.
Be yourself, so that others may recognize you.
Geocaching augments reality in a different way. It adds a layer of the magical to the mundane. Ethan Zuckerman
Elli's ramblings - sporadische Berichte von Cachingabenteuern...

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 23211
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Re: Mehrmals Fund bei GC eintragen - oder Juxeintrag

Beitrag von radioscout » Mi 18. Mai 2011, 21:41

nebbiolo hat geschrieben: heute am 18.5.2011 war er in drei Ländern ???
Ich bin schon ein ca. 1-2 Sekunden durch drei Länder gelaufen.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

Benutzeravatar
steingesicht
Geoguru
Beiträge: 4588
Registriert: Mo 30. Nov 2009, 21:02
Wohnort: über'm Neckar

Re: Mehrmals Fund bei GC eintragen - oder Juxeintrag

Beitrag von steingesicht » Mi 18. Mai 2011, 21:48

Es gibt keine Punkte beim Geocaching, von daher ist es egal wie oft jemand einen Cache als gefunden loggt.
Bild Bild Bild
T5 war gestern - Ächte Männer loggen DNF! Bist auch Du hart genug?

Benutzeravatar
UF aus LD
Geowizard
Beiträge: 2385
Registriert: Mi 4. Okt 2006, 11:14
Wohnort: 76829 Landau in der Pfalz (Stallhasenhausen)

Re: Mehrmals Fund bei GC eintragen - oder Juxeintrag

Beitrag von UF aus LD » Mi 18. Mai 2011, 21:52

nebbiolo hat geschrieben:.....
Das wäre doch mit einer kleinen Plausi einfach und schnell zu verhindern.
http://www.geocaching.com/seek/cache_de ... 6f70b3ccc8
(enjoyfog)
Ich würde sagen: offensichtlicher versehentlicher Mehrfachlog - mehr nicht!
nebbiolo hat geschrieben:....
2. Ich habe bei einem Multicache eine Zwischenstation nicht gefunden. Da habe ich einen Besucher (aus Dresden) der einige Tage vor mir "found" geloggt hat per Email angefragt ob der Cache noch in Ordnung sei ... und nie eine Antwort erhalten.
Ja und? Ich antworte auch nicht auf jede Mail ........ warum schreibst du nicht einfach den Owner an?
nebbiolo hat geschrieben:Bei der Durchsicht seiner gefunden Caches habe ich gestaunt: heute am 18.5.2011 war er in drei Ländern ???
.....
Welche? in manchen Gegenden ist das nicht besonders schwierig.
Mach dir doch nicht so viele Gedanken um das was andere machen........ zumal es nicht mal Caches von dir betrifft!
Gruß aus der Pfalz
Uwe

Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann (Francis Picabia)

K4sperle
Geocacher
Beiträge: 67
Registriert: Do 9. Sep 2010, 09:40

Re: Mehrmals Fund bei GC eintragen - oder Juxeintrag

Beitrag von K4sperle » Mi 18. Mai 2011, 21:57

nebbiolo hat geschrieben:Hallo zusammen

Als Geocacher mit "Gewissen" ;-) ärgere ich mich in letzter Zeit ab einigen Vorkommen:

1. Warum ist es überhaupt möglich bei GC mehrfach einen Cache als gefunden zu loggen?
Das wäre doch mit einer kleinen Plausi einfach und schnell zu verhindern.
http://www.geocaching.com/seek/cache_de ... 6f70b3ccc8
(enjoyfog)
2. Ich habe bei einem Multicache eine Zwischenstation nicht gefunden. Da habe ich einen Besucher (aus Dresden) der einige Tage vor mir "found" geloggt hat per Email angefragt ob der Cache noch in Ordnung sei ... und nie eine Antwort erhalten. Bei der Durchsicht seiner gefunden Caches habe ich gestaunt: heute am 18.5.2011 war er in drei Ländern ???

Das sind nur zwei aktuelle Fälle ... ich könnte beliebige weitere aufzählen ...
Ist das einfach normal und lässt man das links liegen?

Grüsse aus Bella Italia, Nebbiolo
Zu 1. Da scheint einer die App im Handy nicht zu verstehen, oder selbige hatte eine Fehlfunktion. Vermutlich hat er selber nicht mal gemerkt, das sein Log 5 mal erscheint.

Zu 2. Ich würde auch nicht zwingend auf eine Multianfrage eines mir völlig unbekannten Cachers reagieren. Schreib doch den Owner an oder halt einen Finder den Du kennst. Und drei Länder an einem Tag sind zumindest von Deutschland aus auch recht problemlos zu schaffen. z.B. Belgien, Niederlande, Luxemburg, Frankreich, oder Schweiz, Österreich. Italien. Alles Länder die man in Grenznähe mal eben anfahren kann.

Lass es links liegen.

däniken brown
Geocacher
Beiträge: 114
Registriert: Fr 9. Apr 2010, 11:40
Wohnort: MS

Re: Mehrmals Fund bei GC eintragen - oder Juxeintrag

Beitrag von däniken brown » Mi 18. Mai 2011, 22:51

Lass es links liegen.

Sag es dir einfach so oft hintereinander, bis du wieder an etwas anderes denken kannst (z. B. an den nächsten Cache):

"Lass es links liegen. Lass es links liegen. Lass es links liegen. Lass es links liegen. Lass es links liegen. Lass es links liegen. Lass es links liegen. Lass es links liegen. ..."

Antworten