Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

GPX-Datei selbst erstellen für Schatzsuche Kindergeburtstag

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Antworten
heilemacher
Geonewbie
Beiträge: 4
Registriert: Mo 23. Mai 2011, 21:24

GPX-Datei selbst erstellen für Schatzsuche Kindergeburtstag

Beitrag von heilemacher » Mo 23. Mai 2011, 21:36

Hallo,

ich bin ein absoluter GPS-Cache-Neuling und hoffe Ihr könnt mir bei meinen ersten gehversuchen behilflisch sein.

So nun zu meiner ersten Herausforderung, ich würde gerne für einen Kindergeburtstag eine Schatzsuche veranstalten bei der wir nur für diesen Zweck Caches verstecken wollen und die Kinder diese dann suchen müssen und Rätsel lösen sollen.
Gibt es hierzu vielleicht ein kostenloses Tool oder Programm um GPX-Dateien zu erstellen, damit diese auf meinem Garmin Oregon 550 auch über Geocaches gesucht werden können?.
Oder gibt es Vorlagen die man einfach abändern kann?

Ich hoffe Ihr könnt mir weiterhelfen

Gruß
heilemacher

Werbung:
Benutzeravatar
Schnueffler
Geoadmin
Beiträge: 9650
Registriert: Mi 7. Jul 2004, 08:08
Ingress: Enlightened
Wohnort: Rheinstetten
Kontaktdaten:

Re: GPX-Datei selbst erstellen für Schatzsuche Kindergeburts

Beitrag von Schnueffler » Mo 23. Mai 2011, 21:37

Lad Dir einfach eine Datei runter, öffne sie in einem Textedito rund passe sie entsprechend an. Ist nur XML
Bild
Schnueffler's Blog
- Aktuelles aus der Cacherszene

Benutzeravatar
Mama Muh
Geowizard
Beiträge: 1825
Registriert: Mo 20. Dez 2010, 12:05
Wohnort: 22175 Hamburg

Re: GPX-Datei selbst erstellen für Schatzsuche Kindergeburts

Beitrag von Mama Muh » Mo 23. Mai 2011, 21:43

Vielleicht hilft Dir auch folgender Beitrag:
http://www.geoclub.de/viewtopic.php?f=9&t=52852
GeMUHtlich cachen

heilemacher
Geonewbie
Beiträge: 4
Registriert: Mo 23. Mai 2011, 21:24

Re: GPX-Datei selbst erstellen für Schatzsuche Kindergeburts

Beitrag von heilemacher » Mo 23. Mai 2011, 21:47

Welcher Eintrag in der Datei macht denn z.B. aus einem einfachen Wegpunkt ein Geocache ?
Gibt es vielleicht eine Beschreibung der einzelnen Einträge in der GPX Datei was diese bewirken?
Wie man z.B. das Attribut für einen Geocache setzt, bzw wie und wo man die Koordinaten, bzw. die Beschreibung eingibt?

Ein kleines Tool wo man die verschiedenen Parameter einfach auswählen könnt wäre natürlich am Besten, gibt es so etwas?


Gruß

Heilemacher

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 23208
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Re: GPX-Datei selbst erstellen für Schatzsuche Kindergeburts

Beitrag von radioscout » Mo 23. Mai 2011, 21:56

Lag Deinem Gerät eine CD mit der Software Mapsource oder Basecamp bei? Damit kann man bequem Wegpunkte erstellen, editieren und auf Karten anzeigen.

Du kannst auch Google Earth verwenden, evtl. müssen die Dateien z.B. mit GPSBabel konvertiert werden.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

heilemacher
Geonewbie
Beiträge: 4
Registriert: Mo 23. Mai 2011, 21:24

Re: GPX-Datei selbst erstellen für Schatzsuche Kindergeburts

Beitrag von heilemacher » Mo 23. Mai 2011, 22:06

Wegpunkte erstellen ist kein Problem das funktioniert, das Programm Basecamp habe ich auch.
Das Problem ist nur wie kann ich aus einem Wegpunkt ein Geocache mit Beschreibungen machen den ich dann auch über die Funktion "GEOCACHES" im Garmin suchen kann ?

Heilemacher

Benutzeravatar
SammysHP
Geowizard
Beiträge: 2697
Registriert: Mi 22. Dez 2010, 17:32
Wohnort: Celle
Kontaktdaten:

Re: GPX-Datei selbst erstellen für Schatzsuche Kindergeburts

Beitrag von SammysHP » Mo 23. Mai 2011, 22:13

Schau dir mal CacheWolf an: http://www.geoclub.de/viewforum.php?f=40
c:geo-Entwickler

8812
Geoguru
Beiträge: 4410
Registriert: Di 6. Jul 2010, 12:21
Wohnort: Karlsborg

Re: GPX-Datei selbst erstellen für Schatzsuche Kindergeburts

Beitrag von 8812 » Mo 23. Mai 2011, 22:19

heilemacher hat geschrieben:Welcher Eintrag in der Datei macht denn z.B. aus einem einfachen Wegpunkt ein Geocache ?
Die Cache-ID
Dies ist das Minimum für einen vom Garmin erkennbaren Cache:

Code: Alles auswählen

<gpx>
<wpt lat="53.55555" lon="10.00000">
 <groundspeak:cache id="999999">
 	<groundspeak:name>Test</groundspeak:name>
 </groundspeak:cache>
</wpt>
</gpx>

Benutzeravatar
hustelinchen
Geoguru
Beiträge: 5916
Registriert: Di 23. Okt 2007, 00:58
Wohnort: NRW

Re: GPX-Datei selbst erstellen für Schatzsuche Kindergeburts

Beitrag von hustelinchen » Mo 23. Mai 2011, 22:49

heilemacher hat geschrieben:Wegpunkte erstellen ist kein Problem das funktioniert, das Programm Basecamp habe ich auch.
Das Problem ist nur wie kann ich aus einem Wegpunkt ein Geocache mit Beschreibungen machen den ich dann auch über die Funktion "GEOCACHES" im Garmin suchen kann ?

Heilemacher
Wenn nur 2 oder 3 Kinder beim Geburtstag dabei sind, dann kann ich mir noch vorstellen, dass alle mal das Gerät benutzen dürfen, aber ansonsten rennt der mit dem Gerät voran und die anderen hinterher. Wäre es da nicht spannender, wenn du eine Schnitzeljagd planst, wo jedes Kind eine Kopie mit den Aufgaben erhält? Ähnlich wie eine Letterbox aufgebaut, also da und da gehts los, dann gehe 60 Schritte Richtung Süden, biege an der Wegkreuzung nach Osten ab und suche nach 20 Schritten am Baum mit der glatten Rinde. Kommt aber wohl auch auf das Alter der Kinder an.
Herzliche Grüße
Michaela

heilemacher
Geonewbie
Beiträge: 4
Registriert: Mo 23. Mai 2011, 21:24

Re: GPX-Datei selbst erstellen für Schatzsuche Kindergeburts

Beitrag von heilemacher » Sa 4. Jun 2011, 22:36

Hallo,

danke für die Tips !!!
Habe das alles mal ausprobiert, funktioniert soweit auch einwandfrei aber gibt es nicht irgendwo ein Tool damit man das so hinbekommt wie z.B. bei opencaching.de ?

Ansonsten muss es wohl so gehen

Heilemacher

Antworten