Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Loggt ihr alle caches?

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Benutzeravatar
Volker_I.
Geomaster
Beiträge: 629
Registriert: Mo 30. Nov 2009, 12:22

Loggt ihr alle caches?

Beitrag von Volker_I. » Di 24. Mai 2011, 08:55

Mal ne Frage in die Runde:

loggt ihr alle eure Caches? Ich meine damit : ich logge jeden Fund im Logbuch des caches, aber z. B. logge ich nur einen geringen Bruchteil der Caches bei gc (wenn, dann logge ich auschließlich dort). Mir kommt es nicht auf Statistik und Anzahl der Caches an, ich cache aus Spaß an der Freud und um mich in der freien Natur zu bewegen. Handhabt das noch wer so? Hatte Sonntag ne hitzige Diskussion mit einem "Oberlehrer", der äußerst stolz auf seine > 500 Caches war und mir mit meinen nur ca. 20 bei gc geloggten Caches erzählen wollte, wie das läuft und was für ein toller Hecht er doch wäre. Das ich auf offizielle Einträge bei gc keinen wert lege, wollte ihm gar nicht in die Birne und er war völlig fassungslos, dass ich so etwas mache und das könnte ja jeder sagen...
Vielleicht hat ihn auf die Palme gebracht, das ich seinen Cache nicht geloggt habe (und jetzt bestimmt erst recht nicht mehr bei gc logge.. :p .) Und darf er mich aus seinem Logbuch streichen, weil ich den cache nicht bei gc (oder sonstwo) logge? Aber soll er nur, ist mir Wumpe :D

Ich bleibe trotzdem meiner Linie treu, muss ja mir Spaß machen und wer Probleme damit hat, der hat sie halt...

Gruß

Volker
Bild
Bild

Werbung:
Benutzeravatar
steingesicht
Geoguru
Beiträge: 4588
Registriert: Mo 30. Nov 2009, 21:02
Wohnort: über'm Neckar

Re: Loggt ihr alle caches?

Beitrag von steingesicht » Di 24. Mai 2011, 09:10

Jeder kann loggen wie er will.
Ich logge grundsätzlich immer online - vor allem deshalb, weil ich dann die bereits gefundenen Dosen ausfiltern kann. Ansonsten könnte ich da bei so mancher Dose auch gut drauf verzichten....
Bild Bild Bild
T5 war gestern - Ächte Männer loggen DNF! Bist auch Du hart genug?

Benutzeravatar
donweb
Geocacher
Beiträge: 290
Registriert: Do 17. Mär 2011, 13:47

Re: Loggt ihr alle caches?

Beitrag von donweb » Di 24. Mai 2011, 09:15

Ich logge alle Caches bei gc.com. EInmal weil ich Statistikfreund bin und mir manchmal aus der Statistik Motivation zum Cachen ziehe (bestimmte D/T-Wertung etc.). Und zum Anderen finde ich die Onlinelogs sind einmal ein Feedback an den Owner (gut, oft ist kein Feedback erforderlich, aber der Owner sieht zumindest, dass sein Cache noch da ist) und auch so etwas wie mein persönliches Cachetagebuch.

Aber das ist Ansichtssache. Letztendlich gehts beim Geocachen ja um das Finden der Caches. Und wenn einem Onlinelogs nichts bedeuten, lässt man sie eben weg. Letztendlich müsste man sich ja nichtmal im Papierlog eintragen. Gefunden hat man die Dose ja trotzdem.

Aber wie steingesicht schreibt: wenn man mal eine größere Anzahl Caches gefunden hat, verliert man ohne die Onlinelogs schnell den Überblick, welche man schon hat. Und es ist ziemlich blöd, wenn man zu einem Cache ein Stück Anreise hat und vor Ort kommt einem dann alles irgendwie bekannt vor.
Bild Bild

Benutzeravatar
rs-sepl
Geowizard
Beiträge: 1344
Registriert: Di 10. Feb 2009, 10:02

Re: Loggt ihr alle caches?

Beitrag von rs-sepl » Di 24. Mai 2011, 09:18

Du musst ja nicht online loggen. Aber bei Caches, die Dir besonders gefallen haben, wäre ein Dank evtl. per Email an den owner durchaus angebracht.

cahhi
Geowizard
Beiträge: 1638
Registriert: Mo 21. Jun 2010, 14:52

Re: Loggt ihr alle caches?

Beitrag von cahhi » Di 24. Mai 2011, 09:18

Ich logge auch alles, wo ich im Logbuch stehe. Es gibt doch keinen bequemeren Weg, die gefundenen Caches aus den Pocketquerys und aus der Karte herauszubekommen.
Dosiert cachen

Sent from my computer using my browser and keyboard

Benutzeravatar
UF aus LD
Geowizard
Beiträge: 2385
Registriert: Mi 4. Okt 2006, 11:14
Wohnort: 76829 Landau in der Pfalz (Stallhasenhausen)

Re: Loggt ihr alle caches?

Beitrag von UF aus LD » Di 24. Mai 2011, 09:53

Ich logge auch alle Funde und Nichtfunde online, da ich glaube, dass ich das dem Owner, der sich die Mühe macht eine Dose zu verstecken und ein Listing zu schreiben (ja, auch mir fällt es manchmal schwer das zu erkennen), als Rückmeldung schuldig bin.
Ich sehe das Online-Log als Dank dafür, das er mir das (meist) Vergnügen zu Cachen mit dem Legen der Dose ermöglicht hat.
In Nichtfund-Logs schreibe ich dann auch warum es ein Nichtfund war, auch wenn ich die Suche wegen "Sch..."-Ecke oder "Muggelbespaßung" abgebrochen habe.
Gruß aus der Pfalz
Uwe

Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann (Francis Picabia)

Nono+Nici
Geocacher
Beiträge: 96
Registriert: So 12. Okt 2008, 19:23

Re: Loggt ihr alle caches?

Beitrag von Nono+Nici » Di 24. Mai 2011, 10:05

Hallo,

wir loggen zwar auch alle Caches online, aber ich finde die Statistik auch nebensächlich.
Ich finde es gut, dass ich nachvollziehen kann, wann ich wo was gesucht habe usw. aber eigentlich geht es wie du schon sagst darum Spaß zu haben und tolle Orte kennen zu lernen.
Wie es schon so schön heißt "Der Weg ist das Ziel" und nicht irgendeine Statistik...

Online Loggen solltest du nur wenn du es willst, ansonsten ist doch jeden überlassen, was, wo und ob er loggt.

Ich persönlich lese eh viel lieber in den Logbüchern meiner Caches als in den Online Logs...

Viele Grüße,
Nono+Nici
Das Leben ist zu kurz, um schlechte Caches zu suchen!

Nur der 1.FCM! http://www.fcmfanswr.de

Benutzeravatar
Zappo
Geoguru
Beiträge: 7856
Registriert: So 29. Jan 2006, 10:12
Wohnort: Schröck bei Karlsruhe

Re: Loggt ihr alle caches?

Beitrag von Zappo » Di 24. Mai 2011, 10:20

Nein.
Ich stehe in einigen Logbüchern, habe dann aber keinen elektronischen Found geloggt, weil mir der Cache es mir nicht wert war - manchmal tappt mal eben rein. Bei Flachcaches schreibe ich dann nur eine Note (normalerweise allerdings etwas netter verpackt)
"Sorry, cachen lebt von der Location die man zeigt oder/und dem Erlebnis, was man den Kollegen bereitet - irgendwas in der Art kann ich hier nicht entdecken. DEN Punkt brauch ich nicht".

Ich bekenne aber ganz offen, daß ich das Loggen daheim auch einfach mal vergesse.

Und ich weiß, daß z.B. in meinen Letterbox-Logbüchern so ziemlich 30% stehen, die dann nicht im (Letterbox)-Forum loggen - da gibts aber eh keine Punkte noch eine Smilie-Karte. Das ist ein bisschen strittig - schließlich gibts da keine Rückmeldung. Bei einer häufig gefundenen Dose ist das m.E. vernachlässigbar - wichtiger ist sicher im Zweifelsfall ein DNF-Log. Und den mach ich immer - ähhh, meist :D .

Zappo
------------------------------------------
"Wer schneller lebt, ist früher fertig"

Benutzeravatar
Mille1404
Geowizard
Beiträge: 1030
Registriert: Do 20. Jan 2011, 18:01
Wohnort: Bottrop

Re: Loggt ihr alle caches?

Beitrag von Mille1404 » Di 24. Mai 2011, 10:33

Ich logge auch nicht alles.

Im normalfall logge ich auf GC.com. Andere Plattfomen nutze ich nicht.
Jeden Cache den ich gemacht habe logge ich anders.
Im Normalfall gibt es einen Found log.
Ist der Cache sowas von unter aller sau gewesen, dann logge ich per write note mit dem Hinweis Ignore List.
So habe ich alle Caches die ich gemacht habe nicht mehr in meinen Listen stehen.
LPs die Rechtlich Grenzwertig sind, logge ich auch nicht.
Da schreibe ich nur dem Owner eine Mail um mich zu bedanken.

Gar nichts zu machen finde ich nicht die feine Art. Entweder per Note, wer die Zahlen nicht in der Statistik haben will, oder per Mail an den Owner sollte schon ein Dank ausgesprochen werden.
Wenn das alle machen würden und nicht mehr online loggen oder sich per Mail bedanken, wer würde dann noch einen schönen Multi legen?
Warum sollte ich mir die Mühen machen wenn ich keinerlei anerkennung bekomme?

Demnach sollte ein Log meiner Meinung nach immer gemacht werden. Auf welche art ist eine andere Sache.

Gruß

Benutzeravatar
Marschkompasszahl
Geowizard
Beiträge: 2025
Registriert: So 25. Jul 2010, 23:27
Wohnort: Mainz

Re: Loggt ihr alle caches?

Beitrag von Marschkompasszahl » Di 24. Mai 2011, 10:37

Ich logge mindestens einmal. Das heißt, bereits gefundene Caches, die ich erneut besuche, z.B. weil besonders toll/ auf dem Weg und/ oder weil ich mit den Kids noch mal vorbei komme.
Allerdings logge ich dann nur noch eine "Notiz". Den gelben Smiley habe ich ja schon auf der Karte. :) Schummeln und die Statistik künstlich hochtreiben muss ich nun auch nicht.
Zusätzlich zum Logbuch an der Dose habe ich noch mein persönliches Logbuch, wo ich meine Notizen mache, Zwischenkoordinaten und Lösungen von Multis eintrage, wie und wo die Dose befestigt war, usw. Das ist mir ein gutes und wichtiges Nachschlagewerk.

Ich finde, wenn einem die Dose nicht gefallen hat, kann und sollte man das reinschreiben. Das kann anderen u. U. helfen/ sie davon abhalten auch ihr "Glück" zu suchen.
Das ist im Grunde genommen wie wählen gehen: wer auf seine Stimme verzichtet, unterstützt stillschweigend das Elend und lässt zu, dass die sich noch weiter vergrößern. Ob Regierung oder Pisseckenmikros - das kommt fast aufs Gleiche raus.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder