Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

heiss kleben ...

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

morsix
Geowizard
Beiträge: 2919
Registriert: Do 3. Jun 2004, 09:37
Kontaktdaten:

heiss kleben ...

Beitrag von morsix » So 19. Jun 2011, 21:42

Hi all
gibts eine kabellose heissklebepostole.? evtl. butanhasbetrieb?
nicht so ein fuer fuenf Minuten waermespeichermist auf e-bay.
gruesse rudi
Die Kinder des Kometen küssen die blaue Perle
Palm? Geotools!
Umbau Palm 32GB
Bild

Werbung:
Ruhrcacher
Geowizard
Beiträge: 1226
Registriert: So 22. Apr 2007, 21:22
Kontaktdaten:

Re: heiss kleben ...

Beitrag von Ruhrcacher » So 19. Jun 2011, 21:55

suche mal in der Bucht nach "heißklebepistole akku", da gibt es zahlreiche Modelle...
Die Ruhrcacher-Homepage mit Blog & Shop

The world's problem is stupidity. Why don't we just take the safety labels off of everything and let the problem solve itself?

morsix
Geowizard
Beiträge: 2919
Registriert: Do 3. Jun 2004, 09:37
Kontaktdaten:

Re: heiss kleben ...

Beitrag von morsix » So 19. Jun 2011, 21:59

danke. werd nochmal suchen. allerdings haben die von mir gefundenen nicht die noetige Ausdauer. kein wunder bei ca 500w Start und 35w dauerleistung. daher mein Wunsch nach butangasbetrieb.
gruesse rudi
Die Kinder des Kometen küssen die blaue Perle
Palm? Geotools!
Umbau Palm 32GB
Bild

kecolein
Geocacher
Beiträge: 225
Registriert: Fr 22. Apr 2011, 20:32

Re: heiss kleben ...

Beitrag von kecolein » So 19. Jun 2011, 22:03

muss es unbedingt heißkleber sein? gibt wesentlich bessere kleber, bei denen du ebenfalls an kein kabel angewiesen bist.. und die (gerade für den outdoorbereich) wesentlich haltbarer sind.

eine kabellose heißklebepistole habe ich noch nirgends gesehen. würde mich allerdings auch interessieren, ob es sowas gibt.

Benutzeravatar
hellgies
Geocacher
Beiträge: 141
Registriert: Do 27. Jan 2011, 21:51
Wohnort: Nähe Kassel

Re: heiss kleben ...

Beitrag von hellgies » So 19. Jun 2011, 22:06

Ist vielleicht nicht ganz die Antwort auf deine Frage aber ich mach das mit einem Feuerzeug und hochwertigem Heißkleber. Sehr preiswerte Alternative...
Und nicht nur beim Geocaching, ich klebe damit auch Pfeilspitzen bei meinem anderen Hobby, dem Bogenschießen.Das hält bombenfest und ihr könnt euch ja vorstellen was für eine Belastung auf den Pfeilspitzen liegt und nicht nur ich mache das so ;) . Man hält die Flamme "nicht" direkt an den Kleber und erwärmt ihn bis er anfängt zu brodeln und dann schmiert man ihn auf das Werkstückt.

morsix
Geowizard
Beiträge: 2919
Registriert: Do 3. Jun 2004, 09:37
Kontaktdaten:

Re: heiss kleben ...

Beitrag von morsix » So 19. Jun 2011, 22:08

es muss kein heisskleber sein. ich will ca 5mm plastekugeln auf Holz beton Metalle pappen. schnell muss es gehen denn ich muss davon ca 500 bis 600 kugeln anbringen. nach moeglichkeit so ungiftig umweltschonend und witterungsbestaendig wie moeglich.
gruesse rudi
Die Kinder des Kometen küssen die blaue Perle
Palm? Geotools!
Umbau Palm 32GB
Bild

Chris_rocks31
Geomaster
Beiträge: 727
Registriert: Do 31. Jan 2008, 19:59
Wohnort: 45239 Essen

Re: heiss kleben ...

Beitrag von Chris_rocks31 » So 19. Jun 2011, 22:34

Wäre Silikon nicht eine praktikable Alternative.
Fenstersilikon aus dem Baumarkt klebt sowohl auf Metall, wie auch auf "arbeitendem" Holz. Auf Beton wird es wohl auf auch haften.

Benutzeravatar
Ramsay
Geocacher
Beiträge: 175
Registriert: Di 15. Mär 2011, 20:17
Wohnort: Irgendwo in NRW

Re: heiss kleben ...

Beitrag von Ramsay » So 19. Jun 2011, 22:59

kecolein hat geschrieben:eine kabellose heißklebepistole habe ich noch nirgends gesehen. würde mich allerdings auch interessieren, ob es sowas gibt.

schau mal hier http://www.amazon.de/s/?ie=UTF8&keyword ... ugg54wne_b

vossibaer
Geomaster
Beiträge: 522
Registriert: So 15. Jul 2007, 13:16
Wohnort: München

Re: heiss kleben ...

Beitrag von vossibaer » So 19. Jun 2011, 23:44

morsix hat geschrieben:es muss kein heisskleber sein. ich will ca 5mm plastekugeln auf Holz beton Metalle pappen. schnell muss es gehen denn ich muss davon ca 500 bis 600 kugeln anbringen. nach moeglichkeit so ungiftig umweltschonend und witterungsbestaendig wie moeglich.
gruesse rudi
Wie wärs mit Baukleber oder mit Epoxydharz? Wenn die "Plaste"kugeln allerdings aus PP oder PE sind, dann wirds hoffnungslos. Da hält fast Nichts dran.
Bild

Benutzeravatar
adorfer
Geoguru
Beiträge: 7235
Registriert: Mo 4. Jun 2007, 12:41
Wohnort: Germany

Re: heiss kleben ...

Beitrag von adorfer » Mo 20. Jun 2011, 01:09

morsix hat geschrieben:es muss kein heisskleber sein. ich will ca 5mm plastekugeln auf Holz beton Metalle pappen.
Montagekleber aus der Spritzkartusche. Gibt auch welche, die auf feuchten Materialien verarbeitet werden können. (Wenn Du gar kein Geld ausgeben willst, dann nimmst Du das ganz preiswerte Sanitärsilikon, aber das wird nicht lange Freude bereiten unter Frost und UV.)
Adorfer
--
"Die Statistikcacher machen das Cachen kaputt, weil die Muggle die Nase voll haben!" (König Dickbauch)

Antworten