Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Tipps zum Formeln-Erstellen

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Conveam
Geocacher
Beiträge: 68
Registriert: Fr 17. Sep 2010, 19:02

Tipps zum Formeln-Erstellen

Beitrag von Conveam » Mo 27. Jun 2011, 19:52

Moin,

ich hab hier ne Menge Zahlen. Jede Zahl sollte einmal genutzt werden.
Daraus sollte eine Formel gebaut werden, die das klassiche Format
Nxx°xx.xxx und Exx°xx.xxx ergibt.

Nun die Fragen: Macht es sinn, jede Zahl nur einmal in der Formel zu verwenden? Habt ihr noch andere Tipps, um die Formel möglichst vor Bruteforce-Knackern zu schützen?

Gruß

Werbung:
Benutzeravatar
Dunkelziffer
Geocacher
Beiträge: 77
Registriert: Fr 24. Apr 2009, 22:18

Re: Tipps zum Formeln-Erstellen

Beitrag von Dunkelziffer » Mo 27. Jun 2011, 20:05

Handelt es sich um einen Multi? Dann reicht es imho, wenn man eine Zahl gleich einen Buchstaben setzt und dann z.B. N51°00.ABC E007°09.DEF schreibt. Rechnereien unterwegs finden wir immer lästig, besonders wenn es längere Formeln sind.

Eigentlich reicht das auch für Mysteries, denn meist ist die Zahl vor dem Punkt eh klar, und es kommt im Endeffekt auf die Formel oben raus. Ausser natürlich es fehlen nur eine oder zwei Zahlen, dann ist es per Brute-Force in überschaubarer Zeit zu knacken.

Bleibt natürlch die Frage, ob sich der Aufwand lohnt das Wettrennen mit solchen "Pfuschern" aufzunehmen.
Bild

Cachekiller666
Geocacher
Beiträge: 29
Registriert: Di 5. Okt 2010, 19:50

Re: Tipps zum Formeln-Erstellen

Beitrag von Cachekiller666 » Mo 27. Jun 2011, 20:06

Conveam hat geschrieben:Habt ihr noch andere Tipps, um die Formel möglichst vor Bruteforce-Knackern zu schützen?
Gruß
Ja klar, einfach auf das lahme Zahlengeschubse verzichten und sich was Nettes ausdenken.

SCNR

Benutzeravatar
Zappo
Geoguru
Beiträge: 7846
Registriert: So 29. Jan 2006, 10:12
Wohnort: Schröck bei Karlsruhe

Re: Tipps zum Formeln-Erstellen

Beitrag von Zappo » Mo 27. Jun 2011, 20:12

Conveam hat geschrieben:........ um die Formel möglichst vor Bruteforce-Knackern zu schützen?......
Nöh. Ich seh aber auch das Problem nicht.
Ich sehe eher das Problem, daß man, um ein paar handvoll Mogler (ist das überhaupt mogeln?) auszubremsen, dem Rest der Gemeinschaft ganz ordentlich auf den S*ck geht - zumindest, wenn mitten in der Pampa übertriebenes Rechnen angesagt ist.

Als Rätsel mag das gehen - da halt ich mich raus.

Im Übrigen ist es MIR egal, wie die Leute zu MEINER Dose finden.

Gruß Zappo
------------------------------------------
"Wer schneller lebt, ist früher fertig"

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 22957
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Re: Tipps zum Formeln-Erstellen

Beitrag von radioscout » Mo 27. Jun 2011, 20:14

Verzichte auf alle "Schutzmaßnahmen". Damit machst Du es den "ehrlichen" nur unnötig schwer bzw. lästig, kannst aber nie verhindern, daß Lösungen und Koordinaten weitergegeben werden.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

Benutzeravatar
ElCid68
Geomaster
Beiträge: 626
Registriert: Mi 31. Mär 2010, 15:07
Wohnort: 25761 Westerdeichstrich

Re: Tipps zum Formeln-Erstellen

Beitrag von ElCid68 » Mo 27. Jun 2011, 20:19

Wenn du unbedingt viele Zahlen zu den sechs benötigten zusammenrechnen lassen möchtest vergiss bitte nicht das Field Puzzle Attribut Bild zu setzen, dann weiß man schon vorher was auf einen zu kommt.
BildBildBild
Runterzieher
Nicht jeder Schatz besteht aus Silber und Gold... :pirat2:

Conveam
Geocacher
Beiträge: 68
Registriert: Fr 17. Sep 2010, 19:02

Re: Tipps zum Formeln-Erstellen

Beitrag von Conveam » Mo 27. Jun 2011, 20:28

Danke für eure Antworten! Das sind teilweise sehr hilfreiche HInweise, besonders der von ElCid68 mit dem Attribut, welches ich vorher nicht kannte.

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 22957
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Re: Tipps zum Formeln-Erstellen

Beitrag von radioscout » Mo 27. Jun 2011, 20:47

Ich nehme an, daß es um einen Multi und nicht um einen Ratehaken geht?

Wenn ja: überlege Dir nicht, wie Du schummeln verhindern kannst. Das kannst Du nicht verhindern.
Überlege Dir, wie Du den Wunsch nach Schummeln verhindern kannst.

Ich habe kürzlich zwei Multis gefunden. Den Kurzmulti "Der Ring des Nibelungen" und dessen Fortsetzung, deshalb als Ratehaken gelistet, "Der Schatz des Drachen".
Wer sich das Listing anschaut, wird sofort erkennen, daß er sich alle (sehr viele) Stages und sehr viele Kilometer "sparen" kann und statt einiger Stunden nur wenige Minuten brauchen wird.

Trotzdem wird sicherlich (garantiert?) niemand abgekürzt haben und der Owner braucht auch nicht zu versuchen, daß zu verhindern.

Der Grund ist ganz einfach: hier bekommt man an jeder Stage etwas geboten. Anstatt "wann ist das endlich vorbei und wir sind endlich am Final" wünscht man sich, daß noch ganz viel mehr davon kommt.

Wenn Du vermutest, daß Dein Multi so unattraktiv ist, daß man direkt zum Final gehen will solltest Du Dir überlegen, wie Du ihn so gestalten kannst, daß dieser Wunsch nicht aufkommt.

Anstatt des 32768. Zählen-Ablesen-Rechen-Hauptsache-lange-Strecke-und-Dose-am-Parkplatz-Multis (das Multi-Äquivalent zum P...-Ecken-Drive-In-Muggle-Micro) solltest Du versuchen, ein weiteres Highlight wie die genannten Caches zu verstecken. Schau Dir die begeisterten Logs und von wo die Cacher zu diesem Cache fahren an.
Das und nicht schummeln verhindern sollte Dein Ziel sein.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

Benutzeravatar
robbi_kl
Geowizard
Beiträge: 1162
Registriert: Mo 26. Mai 2008, 05:07

Re: Tipps zum Formeln-Erstellen

Beitrag von robbi_kl » Di 28. Jun 2011, 08:01

radioscout hat geschrieben:Wer sich das Listing anschaut, wird sofort erkennen, daß er sich alle (sehr viele) Stages und sehr viele Kilometer "sparen" kann und statt einiger Stunden nur wenige Minuten brauchen wird.
Mir ist es nicht aufgefallen, dass das bei den erwähnten Caches möglich wäre. Richtig ist aber, dass einem hier mit "abkürzen" das Beste entgehen würde. Im Lorscher Wald bin ich an zwei aufeinander folgenden Tagen sämtliche Favoritenpunkte losgeworden. ;)
("Ring der Nibelungen" darf man wohl auch als Deutschlands beliebtesten Cache bezeichnen. Gibt es eigentlich irgendwo auf der Welt einen Cache mit mehr Favoritenpunkten?)

Sollte es allerdings um einen Mystery gehen, dann würde ich die Formel schon so gestalten, dass sie nicht einfach so zu knacken ist. Ich selbst habe schon von vielen Mysteries die Finalkoordinaten herausbekommen ohne das Rätsel gelöst zu haben, was ich bei einem eigenen Mystery lieber vermeiden möchte. Das waren aber keine "brute-force-Attacken" durch stundenlanges Ausprobieren des Geocheckers, sondern ging ganz einfach mit logischer Überlegung und per Ausschlussverfahren. Wenn man das vermeiden will, sollte man auf folgendes achten:

1. Die Minutenzahlen sollten nicht sofort ersichtlich sein, sondern sie sollten 3 Möglichkeiten bieten (z.B. N 50° 19/20/21.xxx)
2. Gleiche Ziffern kann man unterschiedlich ausdrücken, z.B. kann A+5=0 und B+D=0 sein.
3. Man muss aber nicht zu viele Variable einsetzen. Wenn man es geschickt macht, dann reichen A bis G locker aus, oft sogar A-C.

Benutzeravatar
rs-sepl
Geowizard
Beiträge: 1344
Registriert: Di 10. Feb 2009, 10:02

Re: Tipps zum Formeln-Erstellen

Beitrag von rs-sepl » Di 28. Jun 2011, 11:14

Oft hilft es auch einfach, statt

zB. N51 04.ABC besser N51 04.(A+B+C)

zu nehmen, wobei dann A-C wohl dreistellige Zahlen sind.

Die Rechnerei ist absolut einfach, führt aber nur mit allen drei Zahlen zum richtigen Ergebnis. Bei der ersten Variante (ABC) könnte ich dagegen auf C fast verzichten und A kann ich mit GE evtl. bei geeigenten Gelände rauskriegen. Bei (A+B+C) ist das eher unmöglich.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder