Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

bescheidene Frage zur "Akkzeptanz technischer Spielereien"..

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Benutzeravatar
capconio
Geonewbie
Beiträge: 7
Registriert: Di 7. Jun 2011, 22:16

bescheidene Frage zur "Akkzeptanz technischer Spielereien"..

Beitrag von capconio » Fr 22. Jul 2011, 13:20

Moin, moin, liebe Freunde,
und da dies mein erster Post ist (lese aber schon etwas länger) einen Gruß und ein Dankeschön an die Forenbetreiber und alle aktiven User!

Ich hätte ein Anliegen an die erfahreneren Kollegen.

Als Anfänger fällt es mir noch etwas schwer einzuschätzen, was für "Gimmicks" bei der Gestaltung von Dosen erwünscht/gern gesehen und welche einfach nur lästig/nervig erscheinen.

Nachdem ich nun meine erste kleine Serie verlegt habe:

http://coord.info/GC2YZTY
http://coord.info/GC2YZVC
http://coord.info/GC2YZVX
http://coord.info/GC2YZW3
http://coord.info/GC2YZWF
http://coord.info/GC2YZWY
http://coord.info/GC2YZZ0

und diese auch einigermaßen gut angenommen wird, bin ich motiviert eine 2. Serie auszuarbeiten.

In dieser Reihe soll es in jeder (oder jeder 2. Dose, mal schau'n...) einen kleinen, mit nur einem Knopf bedienbaren MP3-Player (mit eingebautem Lautsprecher) geben, welche die "Geschichte" quasi weitererzählen, Hinweise geben, für Atmosphäre sorgen usw.

Von technischer Seite aus stellt sich hier kein Problem dar: habe bereits alle Einzelteile und auch lanhaltende, wetterbeständige, aufladbare Ersatz-/Wechselakkus gebastelt und auch die reglmäßige Wartung wäre kein Problem.

Meine eigentliche Frage ist nun...:
"wollen Cacher überhaupt diese Art von Spielereien???" oder findet ein großteil sowas einfach lästig?
Zum Verständnis: es soll niemand gezwungen werden sich die Aufzeichnungen anzuhören, alternativ gibt es die Geschichte/Hinweise auch auf laminierten Karten.

Ich hoffe ihr könnt mir bei der Frage weiterhelfen, ob sich der Aufwandt überhaupt lohnt...?

Vielen Dank im Vorraus!
...Cacheanfänger aus Überzeugung Anfänger zu sein...
...bekennender und beschämter Kurzlogschreiber mit der Vorsatz sich zu bessern...

Werbung:
Benutzeravatar
mcgrun
Geomaster
Beiträge: 424
Registriert: Mo 11. Aug 2008, 10:44
Wohnort: Herne

Re: bescheidene Frage zur "Akkzeptanz technischer Spielereie

Beitrag von mcgrun » Fr 22. Jul 2011, 13:23

Bin immer für technische Spielereien zu haben (muss nicht unbedingt elektrisch sein, darf aber).

ALSO: DAFÜR!

Benutzeravatar
zweipluszwei
Geocacher
Beiträge: 58
Registriert: Do 21. Okt 2010, 13:33
Wohnort: 10717 Berlin
Kontaktdaten:

Re: bescheidene Frage zur "Akkzeptanz technischer Spielereie

Beitrag von zweipluszwei » Fr 22. Jul 2011, 13:36

LIKE!
Bild

cahhi
Geowizard
Beiträge: 1638
Registriert: Mo 21. Jun 2010, 14:52

Re: bescheidene Frage zur "Akkzeptanz technischer Spielereie

Beitrag von cahhi » Fr 22. Jul 2011, 13:37

Wenn Du das mit der Wartung im Griff hast, wüsste ich nicht, was dagegen sprechen sollte...
Dosiert cachen

Sent from my computer using my browser and keyboard

Tulpenfuß
Geocacher
Beiträge: 113
Registriert: Sa 10. Apr 2010, 15:11

bescheidene Frage zur "Akkzeptanz technischer Spielereien"..

Beitrag von Tulpenfuß » Fr 22. Jul 2011, 13:42

Klingt doch Super.
Daumen hoch :-)
Auch aus Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, kann man etwas Schönes bauen.

Benutzeravatar
Zappo
Geoguru
Beiträge: 7888
Registriert: So 29. Jan 2006, 10:12
Wohnort: Schröck bei Karlsruhe

Re: bescheidene Frage zur "Akkzeptanz technischer Spielereie

Beitrag von Zappo » Fr 22. Jul 2011, 13:53

Ähhhh.......was ne Frage :D

Ein Cache, bei dem sich der Owner in Sachen Stimmung, Story und technische "nichtnullachtfuffzehn"-Ausführung was gedacht hat, kann nicht schlecht sein - der hebt sich meilenweit von den allgemein umsichgreifenden Flachcache-runden ab. Und ein zur Story passenden mp3 abzuhören, ist ja auch keine hirnlose Schikane. Obwohl die Punktesammler wahrscheinlich ungeduldig von einem Fuß auf den anderen treten werden - die müssen ja möglichst schnell weiter :kopfwand: .

Ist super - einfach machen.

Zappo
------------------------------------------
"Wer schneller lebt, ist früher fertig"

Benutzeravatar
Team MALIKO
Geocacher
Beiträge: 82
Registriert: So 4. Jul 2010, 09:37

Re: bescheidene Frage zur "Akkzeptanz technischer Spielereie

Beitrag von Team MALIKO » Fr 22. Jul 2011, 15:15

Auf sowas kann man doch nur sagen:

JA SICHER SEHR GERN!

Benutzeravatar
Mille1404
Geowizard
Beiträge: 1030
Registriert: Do 20. Jan 2011, 18:01
Wohnort: Bottrop

Re: bescheidene Frage zur "Akkzeptanz technischer Spielereie

Beitrag von Mille1404 » Fr 22. Jul 2011, 15:20

um es mit google zu sagen: +1

OnBike²
Geomaster
Beiträge: 344
Registriert: Di 24. Aug 2010, 10:33
Wohnort: SH

Re: bescheidene Frage zur "Akkzeptanz technischer Spielereie

Beitrag von OnBike² » Fr 22. Jul 2011, 15:51

Bei uns gibt es auch eine Dose wo man Kopfhörer mitbringen muss. Die Station war nun schon mehrmals weg oder funktionierte nicht (davon ab finde ich es bescheiden mir extra Kopfhörer passend zur Buchse zu besorgen - nein auch heutzutage hat nicht jeder Hinz und Kunz einen mp3 Player - brauche sowa snicht hab ein Autoradio ;) - und welche vor Ort würde ich nicht nutzen wenn die schon 50 Leute im Ohr hatten = ekelig).

Wir finden sowas also blöde und würden die Dose also nicht machen. Zur Dose oben sie gesagt, dass erstmal ca. 50% der FTF Hunter (ja auch wir, wo wir eigentlich seltener bei FTF's dabei sind) hatte erstmal garkeine Kopfhörer dabei, weil listing wiedermal in der Eile nicht gelesen :D . Damit musst du dann also auch rechnen, das Leute es selbst wenn du es in 50PunkteSchrift ins listing packst - schlichtweg nicht lesen und so losdüsen... und hinterher dann motzen wieso warum und überhaupt. Mussten wir nicht - es fand sich jemand unter uns der immer sowas dabei hatte = Schwein gehabt :^^:

Aber wie du oben liest gibt es wohl etliche die sowas ganz doll finden - lass dich also von diesem 1 posting von nichts abhalten. Sind ja nur unsere 2cents...

Benutzeravatar
capconio
Geonewbie
Beiträge: 7
Registriert: Di 7. Jun 2011, 22:16

Re: bescheidene Frage zur "Akkzeptanz technischer Spielereie

Beitrag von capconio » Fr 22. Jul 2011, 16:02

Erstmal Danke für die positive Resonanz!

Die MP3-Player haben eingebaute Lautsprecher.
Also sollte es wohl kein "Hygieneproblem" geben :D
...Cacheanfänger aus Überzeugung Anfänger zu sein...
...bekennender und beschämter Kurzlogschreiber mit der Vorsatz sich zu bessern...

Antworten