Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Extrem-Downtrading?

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Benutzeravatar
bene66
Geomaster
Beiträge: 406
Registriert: Fr 4. Sep 2009, 14:47
Wohnort: 52134 Herzogenrath-Kohlscheid

Re: Extrem-Downtrading?

Beitrag von bene66 » Di 26. Jul 2011, 19:59

radioscout hat geschrieben:
bene66 hat geschrieben:Ich habe durchaus die Erfahrung gemacht, daß qualitativ bessere Caches auch respektvoller behandelt werden.
[...]
Daß das mit der höheren D/T-Wertung einhergeht liegt wohl auch daran, daß diese Caches oft eben auch qualitativ besser sind.
Da ist sie wieder, diese dubiose "Cachequalität", die nirgendwo definiert ist und von der jeder eine andere Vorstellung hat.
Was hältst Du davon, statt "Qualität" von "aufwendigen" oder "gut gepflegten" Caches zu sprechen?
Ich weiß, das Qualität in vielen Punkten Ansichtsache ist, aber in vielen Punkten stimmen die meisten Cacher auch überein (hier z.B.: von innen trockene Dose) Ich wollte es nicht so genau definieren.

Wichtig ist doch die Erkenntnis, das es sich lohnt, wenn man sich beim Cachelegen Mühe gibt.
Bei meinem Multi mußte ich noch nie nachlegen :^^:.

bene66
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Ich führe Statistiken um schöne Cache-Erlebnisse zu haben, aber ich cache nicht um eine schöne Statistik zu haben

Werbung:
Benutzeravatar
bene66
Geomaster
Beiträge: 406
Registriert: Fr 4. Sep 2009, 14:47
Wohnort: 52134 Herzogenrath-Kohlscheid

Re: Extrem-Downtrading?

Beitrag von bene66 » Di 26. Jul 2011, 20:05

radioscout hat geschrieben:
bene66 hat geschrieben: (Wobei Trackabels in einem selten gefundenen D5 oder T5 i.d.R nichts zu suchen haben - sie wollen schließlich Reisen)
+1
Wobei das IMHO für jeden selten gefundenen Cache gilt, unabhängig vom Grund des selten gefunden werdens.
100% OK :up:
Moorhuhn & friends hat geschrieben:Wobei es hier ja in der allergrößten Not noch Cacher gibt die den Cache mal gefunden haben oder den owner, der den TB dann retten und weitertransportieren könnte, wenn alle Stricke reissen.
Und es gibt auch tb-rescue - was ich für eine sehr gute Idee halte. Aber es wäre doch besser, wenn man ohne solche Rettungsaktionen auskommt.
Moorhuhn & friends hat geschrieben:Es gibt ja sogar TB, die nur in D5 oder T5 Dosen wollen. Mein Nacht-TB liegt z.B. auch seit 2,5 Monaten rum, da er nur von Nachtcache zu Nachtcache reisen soll, und das wird auch dankenswerter Weise eingehalten - also heisst es auf die kommende Nachtcache-Saison hoffen ;)
Und genau dafür habe ich "i.d.R." geschrieben - weil es diese Ausnahmen gibt.

bene66
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Ich führe Statistiken um schöne Cache-Erlebnisse zu haben, aber ich cache nicht um eine schöne Statistik zu haben

Benutzeravatar
MadCatERZ
Geoguru
Beiträge: 8620
Registriert: Fr 11. Feb 2011, 19:14
Ingress: Enlightened
Wohnort: Nordelbien
Kontaktdaten:

Re: Extrem-Downtrading?

Beitrag von MadCatERZ » So 7. Aug 2011, 18:28

Aus aktuellem Anlass: Wir haben heute am Ende einer echt tollen Runde eine Dose mit, nunja, hauptsächlich Schrott, gefunden, und das verstehe ich echt nicht, da war dann doch eine gewisse Enttäuschung.
Dieser Cache dauert mehrere Stunden, führt kreuz und quer durch eine bezaubernde Landschaft voller Tiere und dann wird am Ende runtergetradet und die nachfolgenden Cacher gehen leer aus :kopfwand:
Andererseits: Der Cache ist fast vier Jahre alt und enthält immer noch Gegenstände, das ist ja auch selten der Fall.

Benutzeravatar
fockel007
Geocacher
Beiträge: 242
Registriert: Di 28. Sep 2010, 21:39
Wohnort: 56812

Re: Extrem-Downtrading?

Beitrag von fockel007 » So 7. Aug 2011, 19:18

Hängt wohl von der Region ab. einer meiner Tradis war nur mit Logbuch ausgelegt worden, beim letzten vorbeischauen war einiges an Tauschmaterial darin, einiges auch was kein Schrott war.
Persönlich tausche ich recht wenig, nur wenn was wirklich schönes drin ist wird in den Tauschbeutel geguckt ob ich was passendes drin habe.

Antworten