Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

0815 Caches nur für Premiummember

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Benutzeravatar
UF aus LD
Geowizard
Beiträge: 2385
Registriert: Mi 4. Okt 2006, 11:14
Wohnort: 76829 Landau in der Pfalz (Stallhasenhausen)

Re: 0815 Caches nur für Premiummember

Beitrag von UF aus LD » Fr 5. Aug 2011, 09:31

Ich verstehe die Diskussion hier sowieso nicht.

Ich habe meine Gründe, warum ich meine Dosen bei GC mit einem Bündel von Maßnahmen vor zu vielen besuchen schütze. Dazu gehört u.a. der PMO-Status.
UF aus LD hat geschrieben:
radioscout hat geschrieben:......
Und ein Förster oder Jäger wird immer bemerken, wenn etwas in seinem Revier liegt und regelmäßig besucht wird.
Dazu braucht man kein geschultes Auge und keine genaue Ortskenntnis: bei mittlerweile fast 50% der Caches brauche ich auf den letzten Metern gar nicht mehr auf das GPS-Gerät zu schauen. Ich folge einfach dem Trampelpfad und finde die Dose.
Und das trifft auf alle Cachetypen zu, auf Traditionals genau so wie auf Ratehaken und Multis incl. deren Finals.
Genau das ist der Grund, warum ich bei meinen in der Natur an sowohl für Jäger als auch die Natur unkritischen Orten liegenden Dosen durch ein Bündel von Maßnahmen vor "Massenbesuchen" zu schützen (nein, nicht vor den Jägern oder Eigentümern, sondern vor vielen Cachern) versuche.

1. PMO
2. Nicht mit einem Kraftfahrzeug zu erreichen (OK geht bei ausreichender Gewissenlosigkeit alles), sondern Minimum 1-2 km laufen.
3. Multi (einfache Ablesung und Rechnung oder Peilung)

Meine letzte beiden Dosen, bei denen alle 3 Punkte über die gesamte Veröffentlichungsdauer gegeben waren:
GC2KZ4Y (unter 2 km - 30 Höhenmeter) veröffentlicht 07.01.11 - 30 Funde
GC2ZV42 (unter 2 km - 40 Höhenmeter) veröffentlicht 13.07.11 - 07 Funde
bei beiden konnte ich noch keine Cacherautobahn feststellen.

Bei den anderen Dosen konnte ich einen deutlichen Rückgang der Besucherzahlen durch die Umstellung auf PMO feststellen, weniger Störung der Natur und der Anwohner waren die Folge.

Für mich hat sich das Bündel von Maßnahmen bewährt und ich bleibe dabei.
Bei anderen Caches scheinen mir dies Maßnahmen nicht auszureichen und ich veröffentliche sie auf einer anderen Plattform. (Warum macht eigentlich keiner ein Geschrei, wenn ein Owner seine Dosen "nur" auf NC, TC, OC, OX oder ... veröffentlicht und damit der GC-Non-PM-Mehrheit "entzieht"?)

Ob meine Gründe von Mitcachern anerkannt, gebilligt, akzeptiert (da haben sie wohl keine Wahl) oder geteilt werden - soll jeder für sich entscheiden, ich erwarte/erhoffe und brauche das nicht.
Meine Erfahrungen haben mich überzeugt (unabhängig davon, welche Maßnahme welchen Anteil an dem Erreichen meiner Ziele hat) es so zu handhaben.

Ich werde auch niemandem vorwerfen, dass er entweder kein PM ist oder aus anderen Gründen keine PM-Caches suchen will - ist seine Entscheidung (mag er doch seine Gründe haben) und dann kann er doch hoffentlich auch mit den Folgen dieser seiner Entscheidung leben.

Und wer will kann sich jetzt gerne weiter gegenseitig anmachen - ich bin dann mal aufs Sonnendeck......
Gruß aus der Pfalz
Uwe

Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann (Francis Picabia)

Werbung:
Benutzeravatar
HansHafen
Geowizard
Beiträge: 1679
Registriert: Do 16. Jun 2011, 22:32

Re: 0815 Caches nur für Premiummember

Beitrag von HansHafen » Fr 5. Aug 2011, 09:54

ColleIsarco hat geschrieben:Moin moin
HansHafen hat geschrieben: Nur zu deiner Info: mein "BG= Beste Grüße" hat hier bisher noch keiner falsch verstanden. Dass du da jetzt "Böse Grüße" rausliest, lässt eher Rückschlüsse auf dich zu als auf mich.

Dann schreib das doch einfach. Wenn ein Posting in solch einem Ton verfasst wird, dann darf man sich nicht wundern, wenn man falsch verstanden wird.
Moin,

ist schon in Ordnung, denn ich habe keinen Bock mit jemandem zu diskutieren, der krampfhaft versucht in Postings oder einen freundlichen Gruß negative Dinge hinein zu interpretieren. Wie gesagt, das sagt eher was über dich aus, denn auf den Text den du so bewertest! :no:

Ich werde künftig deine Beiträge meiden und versuchen mich in keinster Weise auf selbige zu beziehen.
Schade, dass sowas nötig ist, aber so macht es keinen Sinn. Du schaffst dir deine Fakten selbst, drehst anderen das Wort im Munde um - so macht das für mich keinen Spaß mehr. Es ist nur ein Hobby, ein Spiel und soll nicht durch sowas einen negativen Beigeschmack bekommen.

MfG (das heißt: "Mit freundlichen Grüßen")
HansHafen
Ich und die Schwerkraft, was für eine nervenaufreibende Kombination...

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 23208
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Re: 0815 Caches nur für Premiummember

Beitrag von radioscout » Fr 5. Aug 2011, 16:04

argus1972 hat geschrieben: Flammender Appell mit deutlichen Worten: Nehmt endlich Geld in die Hand, damit das ewige Gejammere aufhört, das kann nämlich bald keiner mehr hören, weil es so blödsinnig ist!
Damit ist das Hauptproblem, dieses unsägliche Auditlog oder besser, der Umgang bestimmter User mit den daraus gewonnenen Daten, nicht gelöst.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

Benutzeravatar
Aranita
Geocacher
Beiträge: 162
Registriert: Mo 30. Aug 2010, 18:50
Wohnort: Karlsfeld
Kontaktdaten:

Re: 0815 Caches nur für Premiummember

Beitrag von Aranita » Fr 5. Aug 2011, 16:12

radioscout hat geschrieben:
argus1972 hat geschrieben: Flammender Appell mit deutlichen Worten: Nehmt endlich Geld in die Hand, damit das ewige Gejammere aufhört, das kann nämlich bald keiner mehr hören, weil es so blödsinnig ist!
Damit ist das Hauptproblem, dieses unsägliche Auditlog oder besser, der Umgang bestimmter User mit den daraus gewonnenen Daten, nicht gelöst.
Ich sehe als das Hauptproblem an der ganzen Geschichte eher die unsägliche Paranoia einiger weniger und die völlig an den Haaren herbeigezogene Behauptung, dass das Ganze irgend etwas mit einer Datenschutzproblematik zu tun hätte.

Wenn irgendwer irgendwelche Caches PMO macht, so geht das irgendwelche anderen Leute nichts, aber auch gar nichts an. Auch dann nicht, wenn man völlig an jeder Realität vorbei Probleme konstruiert, die die allermeisten Betroffenen keine sind.
Es kommt nicht darauf an, dem Leben mehr Jahre zu geben, sondern den Jahren mehr Leben.
Aranitas Gedanken

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 23208
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Re: 0815 Caches nur für Premiummember

Beitrag von radioscout » Fr 5. Aug 2011, 16:41

Wenn Du mitbekommen hättest, wie jemand auf übelste beschimpft, bedroht und regelrecht fertiggemacht wurde, weil er als letzter im Auditlog stand, bevor der Cache gemuggelt wurde, würdest Du evtl. auch anders darüber denken.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

Benutzeravatar
adorfer
Geoguru
Beiträge: 7235
Registriert: Mo 4. Jun 2007, 12:41
Wohnort: Germany

Re: 0815 Caches nur für Premiummember

Beitrag von adorfer » Fr 5. Aug 2011, 16:45

radioscout hat geschrieben:Wenn Du mitbekommen hättest, wie jemand auf übelste beschimpft, bedroht und regelrecht fertiggemacht wurde, weil er als letzter im Auditlog stand, bevor der Cache gemuggelt wurde, würdest Du evtl. auch anders darüber denken.
Man muss sich nicht jeden Schuh anziehen. Idioten gibt's schließlich überall.
Adorfer
--
"Die Statistikcacher machen das Cachen kaputt, weil die Muggle die Nase voll haben!" (König Dickbauch)

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 23208
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Re: 0815 Caches nur für Premiummember

Beitrag von radioscout » Fr 5. Aug 2011, 16:49

Aranita hat geschrieben: Wenn irgendwer irgendwelche Caches PMO macht, so geht das irgendwelche anderen Leute nichts, aber auch gar nichts an.
Wenn irgendwer irgendwelche Cachelistings anschaut, so geht das irgendwelche anderen Leute nichts, aber auch gar nichts an.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

Benutzeravatar
ColleIsarco
Geomaster
Beiträge: 960
Registriert: Sa 18. Apr 2009, 14:53

Re: 0815 Caches nur für Premiummember

Beitrag von ColleIsarco » Fr 5. Aug 2011, 16:57

Moin moin,
Aranita hat geschrieben:
radioscout hat geschrieben: Damit ist das Hauptproblem, dieses unsägliche Auditlog oder besser, der Umgang bestimmter User mit den daraus gewonnenen Daten, nicht gelöst.
Ich sehe als das Hauptproblem an der ganzen Geschichte eher die unsägliche Paranoia einiger weniger und die völlig an den Haaren herbeigezogene Behauptung, dass das Ganze irgend etwas mit einer Datenschutzproblematik zu tun hätte.
Sagen wir mal so: Das Auditlog ist bezogen auf das BDSG zumindest grenzwertig.
Die Weitergabe personifizierter Daten an Dritte ohen Einwilligung ist nach diesem Gesetz untersagt. Und Verstöße gegen das BDSG einfach als Paranoia abzutun halte ich für gefährlich. (Ich empfehle diesbezüglich auch mal die Lektüre der Privacy Policy von Groundspeak...)
Aber ich denke, dass das Audit-Log eine andere Diskussion ist, die getrennt geführt werden sollte.

Gruß
ColleIsarco
"Sind Sie Pessimist?" - "Neh, bringt doch gar nichts..."

Benutzeravatar
Aranita
Geocacher
Beiträge: 162
Registriert: Mo 30. Aug 2010, 18:50
Wohnort: Karlsfeld
Kontaktdaten:

Re: 0815 Caches nur für Premiummember

Beitrag von Aranita » Fr 5. Aug 2011, 19:03

ColleIsarco hat geschrieben:Sagen wir mal so: Das Auditlog ist bezogen auf das BDSG zumindest grenzwertig.
Dann müssten die allermeisten Foren "grenzwertig" sein. Während ich das schreibe, steht unten: "Mitglieder in diesem Forum: Aranita, radioscout und 3 Gäste". Und das kann jeder lesen, sogar nicht angemeldete Gäste und so ist es in den allermeisten Foren üblich. Das Auditlog kann nur der Owner lesen. Bleibt doch mal bei den Tatsachen und nicht bei Dingen, die ihr vielleicht so konstruiert, weil ihr was gegen PMO-Caches hat.

@radioscout: Die entsprechende Antwort hast du oben schon bekommen. Wegen des Fehlverhaltens einer Person auf alle zu schließen grenzt in meinen Augen wirklich an Paranoia.

Sory, dass ich so direkt reagiere, aber mich käst dieses Verhalten ziemlich an, wegen einer Meinung Behauptungen aufzustellen (Datenschutzproblematik), die einfach nicht der Realität entsprechen.Dieses ständige Gejammer, wenn irgendwer was macht was den eigenen Vorstellungen zuwiderläuft ist m.E. eines erwachsenen, denkenden Menschen nicht würdig. Schon gar nicht, zur Untermauerung dieser Befindlichkeit irgendwelche Gesetze anzubringen, die mit dieser Thematik kaum was zu tun haben und vor allen Dingen ist es gängige Praxis nicht nur in diesem Forum, dass halt die Leute angezeigt werden, die sich auf der Seite befinden. Dass nur der Owner des Listings bei GS das sieht, halte ich für absolut ausreichend. Wobei ich auch kein Problem damit hätte, wenn andere das sehen würden.

Für mich ist es weitaus problematischer, wenn Daten mit Dritten ausgetauscht werden. Wenn also Caches einschl. Beschreibungen plötzlich auf anderen Webseiten auftauchen würden. Es gibt ja beispielsweise Seiten, die neue Caches publizieren, wenngleich auch mit Link auf die GS-Seite. Da würde ich es verstehen, wenn man "Datenschutz" schreit. Im Fall des Audit-Logs halte ich das Ganze für völlig übertrieben.
Es kommt nicht darauf an, dem Leben mehr Jahre zu geben, sondern den Jahren mehr Leben.
Aranitas Gedanken

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 23208
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Re: 0815 Caches nur für Premiummember

Beitrag von radioscout » Fr 5. Aug 2011, 19:17

Aranita hat geschrieben: Dann müssten die allermeisten Foren "grenzwertig" sein. Während ich das schreibe, steht unten: "Mitglieder in diesem Forum: Aranita, radioscout und 3 Gäste". Und das kann jeder lesen, sogar nicht angemeldete Gäste und so ist es in den allermeisten Foren üblich.
Ich hatte es schon mal erwähnt: Man kann in diesem und allen mir bekannten Foren einstellen, ob man seinen Userstatus verbergen will oder nicht. IIRC (es ist schon lange her) wird einem diese Auswahlmöglichkeit sogar während der Anmeldung angezeigt.
Aranita hat geschrieben: Das Auditlog kann nur der Owner lesen. Bleibt doch mal bei den Tatsachen und nicht bei Dingen, die ihr vielleicht so konstruiert, weil ihr was gegen PMO-Caches hat.
Und es gibt User, die Usernamen aus dem Auditlog hier im Forum posten.
Aranita hat geschrieben: @radioscout: Die entsprechende Antwort hast du oben schon bekommen. Wegen des Fehlverhaltens einer Person auf alle zu schließen grenzt in meinen Augen wirklich an Paranoia.
Es ist ein Fall, der mir bekannt geworden ist. Erfahrungsgemäß gibt es mehr derartiger Fälle, die nicht oder nur regional begrenzt bekannt werden.
Und auch wenn Du es als Paranoia bezeichnest: ich bleibe trotzdem bei meiner Meinung über dieses unsägliche Auditlog und das es niemanden (meinetwegen außer den Groundspeak-Admins) etwas angeht, welches Listing ich mir anschaue.
Aranita hat geschrieben: Dieses ständige Gejammer, wenn irgendwer was macht was den eigenen Vorstellungen zuwiderläuft ist m.E. eines erwachsenen, denkenden Menschen nicht würdig.
Wer eine andere Meinung hat, jammert und ist nicht würdig?
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

Antworten