Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Multi-Cache-Owner: Wieviel Hilfe gebt Ihr?

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Benutzeravatar
SharkAttack
Geowizard
Beiträge: 2487
Registriert: Mo 17. Aug 2009, 07:27
Ingress: Enlightened
Wohnort: 45239 Essen
Kontaktdaten:

Re: Multi-Cache-Owner: Wieviel Hilfe gebt Ihr?

Beitrag von SharkAttack » Di 9. Aug 2011, 10:52

radioscout hat geschrieben:
crisd hat geschrieben: Der QR Code ist eine schöne Variante Hints und Spoiler zu platzieren, natürlich keine Lösung, die jedem gerecht wird.
Welchen Vorteil hat der QR-Code gegenüber einem Zettel mit einem (ROT13-verschlüsselten) Text?
Warum wird der Inhalt des Codes nicht einfach (ROT13-verschlüsselt) unter den Code gedruckt, damit auch die den Hinweis nutzen können, die keine geeigneten Geräte besitzen, wenn es nicht darum geht, bestimmte Cacher auszuschließen?
Ich denke es ist gerade der Witz an die vielen Verschlüsselungen die es gibt, dass nicht nur ROT13 verschlüsselt wird, sondern dass auch andere Codes benutzt werden und die von den Spielern zu erkennen sind.
Vielleicht sollte GS tatsächlich aber ein zusätzliches Attribut "Smartphone required" einführen oder der Owner im Listing wenigstens darauf hinweisen. Dann können sich alle darauf einstellen. Es wird jedenfalls niemand ausgeschlossen. In meinem Bekanntenkreis funktioniert es immer ganz unproblematisch, dass dann einfach mal ein Smartphone Cacher mit eingeladen wird. ;)
Als Vorteil des QR Codes sehe ich es schon, dass dir beim Verschlüsseln der komplette Zeichensatz zur Verfügung steht, und nicht nur Großbuchstaben, das mal nur am Rande.
Bild

Werbung:
Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder