Ich Brauche bitte Eure Hilfe

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

not-shy
Geonewbie
Beiträge: 2
Registriert: Mi 9. Nov 2005, 11:32
Wohnort: Bremen

Ich Brauche bitte Eure Hilfe

Beitrag von not-shy » Mi 9. Nov 2005, 11:43

Also mein Problem mal kurz erklärt.Ich möchte gerne einen Artikel über Geocaching schreiben,der Artikel muss aber einen wirtschaftlichen Aspekt haben.Ich habe aber keine Ahnung wo beim Geocaching ein wirtschaftlicher Aspekt ist. :(
Der Artikel würde in der F.A.Z. erscheinen.Da meine Schule an einem Projekt teilnimmt "Jugend und Wirtschaft". Innerhalb des Projektes suchen Schüler ein Thema über das sie gerne schreiben würden.Da ich Geocaching als ein interessantes Thema empfinde würde ich gerne darüber schreiben.Dabei bin ich auf Euere Hilfe angewiesen.
Bitte helft mir.

Danke im vorraus (wann der Artikel veröffentlicht wird sag ich bescheid :D )

Werbung:
Benutzeravatar
Windi
Geoguru
Beiträge: 6338
Registriert: Fr 16. Jan 2004, 23:57
Kontaktdaten:

Beitrag von Windi » Mi 9. Nov 2005, 11:58

Wirtschaftlicher Aspekt?

Hmmm, schwierig.

Mir fällt dazu nur Folgendes ein:

Wie wirkt sich das Hobby Geocaching auf die Bilanz von Garmin, Magellan ... aus?
Wie wirkt sich das Hobby Geocaching auf die Bilanz von Tupperware und anderen Plastikdosenherstellern aus?
Wie wirkt sich das Hobby Geocaching auf die Bilanz von Armeeshops aus?
Wie wirkt sich das Hobby Geocaching auf die Bilanz von Mineralölfirmen aus?
Wie wirkt sich das Hobby Geocaching auf die Bilanz von Selbständigen aus die lieber zum Cachen gehen als zu arbeiten?
Zuletzt geändert von Windi am Mi 9. Nov 2005, 12:00, insgesamt 1-mal geändert.
Bild

RSG
Geowizard
Beiträge: 1306
Registriert: So 17. Jul 2005, 17:07
Wohnort: daheim

Beitrag von RSG » Mi 9. Nov 2005, 11:59

Wirtschaftliche Aspekte sind :

1. Der Verkauf von GPS Geräten
2. Der Absatz von Outdoor Fashion
3. Der Absatz von GeoCoins und TBs
4. Gastronomie im Cachegebiet (ließt man ja öfters in den Logs)
5. Benzinverbrauch um zum Cachegebiet zu kommen.

Ich denke da kommt noch mehr.
Gruß R S G

Cornix
Geowizard
Beiträge: 1795
Registriert: Di 4. Okt 2005, 18:39
Wohnort: Saarland

Beitrag von Cornix » Mi 9. Nov 2005, 12:12

Groundspeak Inc. (www.groundspeak.com) ist ja eine Firma, die mit Geocaching Geld verdient, was manche Leute denen auch vorwerfen. :wink:

Geld verdient wird teilweise über Werbung, z.B. mit den Jeep Travelbugs (jeep.geocaching.com), gesponsort von Jeep/DaimlerChrysler. Geoteaming ist eine andere Geschäftsidee: man schickt Mitarbeiter einer Firma gemeinsam auf Cachesuche, um das Gemeinschaftsgefühl zu stärken.

Cornix

Benutzeravatar
de_Bade
Geowizard
Beiträge: 1287
Registriert: Do 7. Apr 2005, 23:33
Ingress: Enlightened
Wohnort: 60529 Frankfurt
Kontaktdaten:

Beitrag von de_Bade » Mi 9. Nov 2005, 12:23

im prinzip ist GC wirtschaftlich wie viele sportarten zu betrachten. wirtschaftliche aspekte findet man überall rund um das hobby drum herum. ausrüstung, equipment, kleidung u.s.w.
Orthographie und Interpunktion dieses Postings sind willkürlich und frei erfunden. Jegliche Übereinstimmungen mit geltenden Regeln sind zufällig und in keinster Weise beabsichtigt.

ts1
Geocacher
Beiträge: 36
Registriert: Fr 10. Jun 2005, 16:14

Beitrag von ts1 » Mi 9. Nov 2005, 14:09

Und schließlich sind Geocacher vom goodwill des Pentagons abhängig. Auch das mag seine wirtschaftspolitischen Interessen haben, in welchen Gegenden es GPS überhaupt funktionieren läßt.
MfG Thomas

not-shy
Geonewbie
Beiträge: 2
Registriert: Mi 9. Nov 2005, 11:32
Wohnort: Bremen

Beitrag von not-shy » Mi 9. Nov 2005, 14:24

Danke,für die Ideen.ihr seid mir jetzt schon eine echt große Hilfe ^^
Ich hoffe noch auf weitere Ideen oder Vorschläge :D

Benutzeravatar
nontoxicprinting
Geomaster
Beiträge: 386
Registriert: Mo 6. Sep 2004, 13:22
Wohnort: 84036 Landshut

Beitrag von nontoxicprinting » Mi 9. Nov 2005, 17:53

Geocaching, ein kleiner und gewiß ungeahnter Wirtschaftszweig in der Freizeitbranche.
Aber GPS hat sicher noch eine Menge ungeahnter Anwendungsmöglichleiten, die gerade systematisch erforscht werden, um die weitere Entwicklung von GPS wirtschaftlich noch lohnender zu machen.
D.h., dass GPS - seit es "privatisiert" wurde - nun mehr und mehr vermarktet werden soll - das betrifft das europäische System Galileo ebenfalls, das ja von vorneherein auch für den zivilen Bereich konzipiert wird - oder irre ich??

Ist das nun wirtschaftlich oder was??

Hau rein!

georunner
Geocacher
Beiträge: 147
Registriert: Do 21. Apr 2005, 12:18

Beitrag von georunner » Mi 9. Nov 2005, 18:06

Cornix hat geschrieben:Groundspeak Inc. (www.groundspeak.com) ist ja eine Firma, die mit Geocaching Geld verdient, was manche Leute denen auch vorwerfen. :wink:

Das ist der einzige sinnvolle Ansatz. Man könnte zB. fragen, ob solche Firmen, die halb idealistisch halb wirtschaftlich sind, auf Dauer funkitonieren können oder sie irgendwann von Konzernen aufgekauft werden.

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 22800
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Beitrag von radioscout » Mi 9. Nov 2005, 20:59

Verkauf von TBs und Geocoins bzw. Gecoin-Nummern.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google Adsense [Bot]