Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

eine neue Form des Diebstahls macht sich breit

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Benutzeravatar
rs-sepl
Geowizard
Beiträge: 1344
Registriert: Di 10. Feb 2009, 10:02

Re: eine neue Form des Diebstahls macht sich breit

Beitrag von rs-sepl » Mi 10. Aug 2011, 10:19

Survivaldog hat geschrieben:MadCatERZ meinste nicht das wenn man Caches langweilig verlegt das es denn noch Leute gibt die richtig Geocaching machen wollen
Er meint nicht, Caches langweiliger machen, sondern anspruchsvoller. Das geht in einfacherweise durch ein Rätsel, wenn es die Gegend zulässt durch Wegstrecke.

Irgendwelche aufwendigen Konstruktionen würde ich nie so als Final und Station verlegen, dass die in den Focus der hin+mit-Cacherfraktion kommen. Wenn ich mir als owner Mühe gebe und Aufwand betreibe, dann verlange ich das auch (meistens) in gleicherweise von den Suchenden. ;) :D

Wenn einer aber bei einer bei einem einfacher Tradi die Dose austauscht, kann man dagegen natürlich nichts machen. Das ist armselig. :/

Werbung:
Spiczek
Geocacher
Beiträge: 294
Registriert: Di 26. Mai 2009, 20:04
Ingress: Enlightened

Re: eine neue Form des Diebstahls macht sich breit

Beitrag von Spiczek » Mi 10. Aug 2011, 10:22

Ich versuche, die Reisenden die ich finde, immer in einen Multi zu legen. Das scheint mir doch etwas sicherer zu sein. Ich vor einiger Zeit eine Coin extra aus einem TB-Hotel rausgenommen, weil mir die Dose dort einfach zu unsicher war.

Und ich mach das auch immer wieder.

Grüße

Benutzeravatar
moenk
Geoadmin
Beiträge: 13324
Registriert: Fr 8. Aug 2003, 19:20
Ingress: Enlightened
Wohnort: 12161 Berlin
Kontaktdaten:

Re: eine neue Form des Diebstahls macht sich breit

Beitrag von moenk » Mi 10. Aug 2011, 10:24

Caches sind doch zum Tauschen da! ;-)
Out: Munkiste, In: Gefrierdose.
Bild Denkst Du noch selber oder bist Du schon Schwarm?

Benutzeravatar
kohlenpott
Geowizard
Beiträge: 2077
Registriert: Mo 22. Mai 2006, 18:53
Wohnort: Kohlenpott

Re: eine neue Form des Diebstahls macht sich breit

Beitrag von kohlenpott » Mi 10. Aug 2011, 10:27

rs-sepl hat geschrieben: Er meint nicht, Caches langweiliger machen, sondern anspruchsvoller. Das geht in einfacherweise durch ein Rätsel, wenn es die Gegend zulässt durch Wegstrecke.
Womit ich dann bei der Rätselvariante ebenfalls ausgeschlossen würde, da ich keine Rätseldosen mag. Das nervt mich schon tierisch bei diversen LP-Caches die durch irgendwelche "kranken" Rätsel "geschützt" werden.

Benutzeravatar
Survivaldog
Geocacher
Beiträge: 271
Registriert: Fr 22. Apr 2011, 00:14
Wohnort: 29410 Salzwedel

Re: eine neue Form des Diebstahls macht sich breit

Beitrag von Survivaldog » Mi 10. Aug 2011, 10:29

Spiczek hat geschrieben:Ich versuche, die Reisenden die ich finde, immer in einen Multi zu legen. Das scheint mir doch etwas sicherer zu sein. Ich vor einiger Zeit eine Coin extra aus einem TB-Hotel rausgenommen, weil mir die Dose dort einfach zu unsicher war.

Und ich mach das auch immer wieder.

Grüße
Ja das gibt einen vieleicht ein besseres Gefühl aber auch bei schweren Multis sind schon Coins weggekommen.

Ich selber hatte am Anfang 2 Tradis versteckt in Form eines Marmeladenglas (Das waren meine ersten) dann waren aber mal in diesen beiden schöne Coins drin gewesen,und ich selber habe sie rausgenommen geloogt und an einen sicheren Ort weitergegeben,weil mir meine eigenen Cache nicht sicher genug für mich waren.Jetzt bringe ich meine Caches auf enn Baum oder sie werden eingepflanzt,ich sleber sehe in meine Boxen auch ungerne Coins die ne lange Zeit drin sind weil ich keine Multis auslege udn jeder einfachen zugriff auf ie Coins hätte.

Darf gesteinigt werden :D
BildBild

Benutzeravatar
Survivaldog
Geocacher
Beiträge: 271
Registriert: Fr 22. Apr 2011, 00:14
Wohnort: 29410 Salzwedel

Re: eine neue Form des Diebstahls macht sich breit

Beitrag von Survivaldog » Mi 10. Aug 2011, 10:31

moenk hat geschrieben:Caches sind doch zum Tauschen da! ;-)
Out: Munkiste, In: Gefrierdose.
ja Coins und so sind zum tauschen das ist aber wenn sie GESTOHLEN werden was will man denn noch tauchen :???:
BildBild

Benutzeravatar
rs-sepl
Geowizard
Beiträge: 1344
Registriert: Di 10. Feb 2009, 10:02

Re: eine neue Form des Diebstahls macht sich breit

Beitrag von rs-sepl » Mi 10. Aug 2011, 11:17

kohlenpott hat geschrieben:Womit ich dann bei der Rätselvariante ebenfalls ausgeschlossen würde, da ich keine Rätseldosen mag. Das nervt mich schon tierisch bei diversen LP-Caches die durch irgendwelche "kranken" Rätsel "geschützt" werden.
In Großstädten bremst sowas bei LPCs aber den Erstansturm aus und hält auch einige Cacherfraktionen fern. Das haben mir einige owner von LPCs so bestätigt.
Wie schon oben geschrieben: Der owner macht sich Aufwand, also kann das der Sucher auch machen (meine Meinung).

cahhi
Geowizard
Beiträge: 1638
Registriert: Mo 21. Jun 2010, 14:52

Re: eine neue Form des Diebstahls macht sich breit

Beitrag von cahhi » Mi 10. Aug 2011, 11:23

rs-sepl hat geschrieben:Der owner macht sich Aufwand, also kann das der Sucher auch machen (meine Meinung).
Nur strebt bei manchen Fragezeichen der Aufwand des Suchers gegen Unendlich (es sei denn, er setzt irgendwelche Joker ein...).
Dosiert cachen

Sent from my computer using my browser and keyboard

Benutzeravatar
fabibr
Geomaster
Beiträge: 887
Registriert: So 22. Apr 2007, 17:31
Wohnort: Lahstedt
Kontaktdaten:

Re: eine neue Form des Diebstahls macht sich breit

Beitrag von fabibr » Mi 10. Aug 2011, 11:30

Da lob ich mir die PMO-Funktion. Erstmal hat man dann zwar weniger Funde, dafür aber schönere Logs und ein großer Teil der minder gebildeten Cacher bleibt fern, da sie oft nur mit Handy unterwegs sind und sich keine PM gönnen.
Natürlich ist dies keine Garantie, das nicht doch mal ein Schelm vorbei schaut und die Dose/Coin klaut.
Aber so hat man dann doch ein wenig mehr Ruhe.
http://www.uhlencacher.de
Nur wer seine ehrliche Meinung im Log schreibt, kann dafür sorgen, dass die Dosenqualität besser wird.

Benutzeravatar
rs-sepl
Geowizard
Beiträge: 1344
Registriert: Di 10. Feb 2009, 10:02

Re: eine neue Form des Diebstahls macht sich breit

Beitrag von rs-sepl » Mi 10. Aug 2011, 11:34

Bei diesen caches ist die Fraktion, die dieses Aufwand betrieben will, eh beschränkt. Wegen den zB. 20 Leuten, die irgendein böses D5-Rätsel lösen können und wollen, lege ich doch keinen aufwendigen Cache (meint Multi).

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder