Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Schöne Orte zum Geocaching

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Benutzeravatar
Survivaldog
Geocacher
Beiträge: 271
Registriert: Fr 22. Apr 2011, 00:14
Wohnort: 29410 Salzwedel

Schöne Orte zum Geocaching

Beitrag von Survivaldog » Mi 10. Aug 2011, 14:29

Hallo liebe Mitglieder

Ich würde gerne mal wissen, ob ihr vieleicht richtig coole Plätze kennt wo man mal hinfahren könnte zum Geocaching.Irgentwie sowas was voll abgelegen ist von jeglicher Zivilisation.Berge,Wälder Seen und Flüsse wären in mein Interesse.
Das ganze sollte inerhalb Deutschland sein und sich ca von der Ostsee bis halb Deutschland hinziehen.Also alles was sich von Dortmund ungefähr bis Bayern nicht mehr.

Was ich schon habe ist der harz da mache ich schon regelmässig meine Touren,nur ohe Geocaching was aber noch kommt.

Gerne würde ich mal schöne Bilder von euch sehn wo ihr schon wart und Orte.
Für die Koordinaten wäre ich euch dankbar,weil ich mal wieder rausmuss und will mich länger in der Natur aufhalten.

Ich danke schonmal im vorraus

gruss Steve
BildBild

Werbung:
Rupa
Geowizard
Beiträge: 1121
Registriert: Do 10. Jun 2010, 00:32
Wohnort: 45133 Essen
Kontaktdaten:

Re: Schöne Orte zum Geocaching

Beitrag von Rupa » Mi 10. Aug 2011, 15:25

Nun, Berge sind in Norddeutschland eher selten anzutreffen... Wenn Du möglichst "wilde", unberührte Natur suchst, dann fällt mir dazu in DE nur die Gegend zwischen Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern ein. Am Südrand der Seenplatte gibt es tatsächlich noch Gegenden, wo Du tagelang mit dem Kanu herumpaddeln kannst, ohne einer Menschenseele zu begegnen. Und das im Hochsommer. Z.B. entlang des Küstrinbaches oder des Küstriner Sees. Dort habe ich im Frühjahr schon Fischadlern aus nächster Nähe beim Fischen zugeschaut.
Bild

Benutzeravatar
hustelinchen
Geoguru
Beiträge: 5667
Registriert: Di 23. Okt 2007, 00:58
Wohnort: NRW

Re: Schöne Orte zum Geocaching

Beitrag von hustelinchen » Mi 10. Aug 2011, 17:38

Bei uns im Sauerland gibt es auch reichlich einsame Ecken, vielleicht trifft man da nicht gerade tagelang auf Menschen, aber auf vielen Wanderungen war ich alleine unterwegs.

Hilfreich finde ich die Fotos in der Galerie des Caches und über die Maps kannst du dir ja einen Cache raussuchen und dann die Satellitenansicht einschalten. Da bekommt man auch schon mal einen ersten Eindruck von der Gegend.
Herzliche Grüße
Michaela

Benutzeravatar
MadCatERZ
Geoguru
Beiträge: 8598
Registriert: Fr 11. Feb 2011, 19:14
Ingress: Enlightened
Wohnort: Nordelbien
Kontaktdaten:

Re: Schöne Orte zum Geocaching

Beitrag von MadCatERZ » Mi 10. Aug 2011, 18:59

Man mag es nicht glauben, aber zwischen Norderstedt und Neumünster werden selbst Micros am Straßenrand selten geloggt.

Benutzeravatar
Trracer
Geowizard
Beiträge: 2297
Registriert: Do 15. Mai 2008, 12:33
Wohnort: Mainz

Schöne Orte zum Geocaching

Beitrag von Trracer » Mi 10. Aug 2011, 19:21

Das liegt wohl daran, dass da kaum einer wohnt.^^

Benutzeravatar
argus1972
Geowizard
Beiträge: 2639
Registriert: Di 31. Mär 2009, 06:59
Wohnort: Niederkassel-Mondorf
Kontaktdaten:

Re: Schöne Orte zum Geocaching

Beitrag von argus1972 » Mi 10. Aug 2011, 19:59

Hmmm, interessantes Anliegen, sowas suche ich auch.

Da weden wohl wegen der verhältnismäßig geringen Bevölkerungsdichte wirklich in erster Linie die östlichen Bundesländer in Betracht kommen.

Aber ich kann Hustelinchen zustimmen: Auch im Sauerland kann man bei weiser Routenwahl durchaus einen ganzen Tag und sehr, sehr viele Kilometer unterwegs sein, ohne einen Artgenossen zu treffen, besonders, wenn gerade kein WE ist. Das gelingt nach meiner Erfahrung auch in der Eifel und im Bergischen Land, sofern man sich bemüht, konsequent alle nennenswerten Siedlungen unterwegs zu meiden. Eine durchdachte Planung ist also unabdingbar. Bei meinen Trekkingtouren klappte das bislang recht gut und ich gehe mit der gleichen Grundidee daran, wie Du beschreibst.

Vollkommene Unberührtheit und Einsamkeit ist für meine Begriffe in Deutschland illusorisch. Man staunt, auf was für abgelegenen Wildwechseln einem manchmal Opa beim Beerenpflücken begegnet :roll: .
Nicht umsonst flüchtet alle Welt nach Nordskandinavien oder in noch entlegenere Winkel der Welt, um Naturgenuss zu zelebrieren, wenn´s auch da inzwischen vor lauter Touries langsam voll wird :D .

Schau Dir den Osten und die westlichen Mittelgebirge an. Ich denke, da findest Du extrem ruhige Ecken, wo es auch feine Caches gibt, die man auf einer längeren Trekkingtour machen kann. Die eine oder andere Ortschaft hat man immer und auf jemanden, der mit dem Fichtenmoped aufräumt, wird man auch immer mal stoßen, aber Einsamkeit ist möglich, wenn auch in gewissen Grenzen.
(Einen ruhigen Platz für Gasthof Ripstop-Am-Wald findet man aber immer.)
Bitte prüfen Sie der Umwelt zuliebe, ob dieser Beitrag wirklich ausgedruckt werden muss!

Bekennender Genusscacher, DNF-, NM- und SBA-Logger
Outdoorspäße

Benutzeravatar
Survivaldog
Geocacher
Beiträge: 271
Registriert: Fr 22. Apr 2011, 00:14
Wohnort: 29410 Salzwedel

Re: Schöne Orte zum Geocaching

Beitrag von Survivaldog » Mi 10. Aug 2011, 21:01

Also das sind ja schonmal gute ansetze wo ich bei Google erth mal nachschauen kann.
Schöne trekkingtouren im Harz sind ja was feines,nur findet man da kaum nen Schlafplatz gerade weils auch alles Naturschutz ist.weil ja dieser Sommer in duten ist denke ich mal das der nächste besser wird.Bevor ich ja solche reise antret wird immer ne Route geplant.Aber weit rumgekommen bin ich ja noch nicht so in Deutschland.

Wie sieht es eigentlich aus mit dem Rothaargebirge kennt sich wer da aus
BildBild

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 22957
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Re: Schöne Orte zum Geocaching

Beitrag von radioscout » Mi 10. Aug 2011, 23:28

Im Hürtgenwald begegnest Du selbst am Wochenende kaum einem Muggle und in der Eifel bist Du an Tagen != Wochenende oder Feiertag nahezu immer alleine.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

Benutzeravatar
Survivaldog
Geocacher
Beiträge: 271
Registriert: Fr 22. Apr 2011, 00:14
Wohnort: 29410 Salzwedel

Re: Schöne Orte zum Geocaching

Beitrag von Survivaldog » Do 11. Aug 2011, 09:15

radioscout hat geschrieben:Im Hürtgenwald begegnest Du selbst am Wochenende kaum einem Muggle und in der Eifel bist Du an Tagen != Wochenende oder Feiertag nahezu immer alleine.
Das ist Cool, nach wiki gabe ma Die Schlacht im Hürtgenwald 1944.

Ist der Wald sicher :???: :)
BildBild

Benutzeravatar
MadCatERZ
Geoguru
Beiträge: 8598
Registriert: Fr 11. Feb 2011, 19:14
Ingress: Enlightened
Wohnort: Nordelbien
Kontaktdaten:

Re: Schöne Orte zum Geocaching

Beitrag von MadCatERZ » Do 11. Aug 2011, 09:56

Trracer hat geschrieben:Das liegt wohl daran, dass da kaum einer wohnt.^^
...und das ist auch gut so!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder