Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Schöne Orte zum Geocaching

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Benutzeravatar
MadCatERZ
Geoguru
Beiträge: 8620
Registriert: Fr 11. Feb 2011, 19:14
Ingress: Enlightened
Wohnort: Nordelbien
Kontaktdaten:

Re: Schöne Orte zum Geocaching

Beitrag von MadCatERZ » Do 11. Aug 2011, 09:57

Survivaldog hat geschrieben: Das ist Cool, nach wiki gabe ma Die Schlacht im Hürtgenwald 1944.

Ist der Wald sicher :???: :)
Nicht ganz so cool ist es, wenn man denn doch eine Hinterlassenschaft der Schlacht findet: http://de.wikipedia.org/wiki/Schlacht_i ... ld#Ausgang

Werbung:
Benutzeravatar
Survivaldog
Geocacher
Beiträge: 271
Registriert: Fr 22. Apr 2011, 00:14
Wohnort: 29410 Salzwedel

Re: Schöne Orte zum Geocaching

Beitrag von Survivaldog » Do 11. Aug 2011, 10:59

MadCatERZ hat geschrieben:
Survivaldog hat geschrieben: Das ist Cool, nach wiki gabe ma Die Schlacht im Hürtgenwald 1944.

Ist der Wald sicher :???: :)
Nicht ganz so cool ist es, wenn man denn doch eine Hinterlassenschaft der Schlacht findet: http://de.wikipedia.org/wiki/Schlacht_i ... ld#Ausgang
Nee das würde dann eher nen Schockzustand geben aber ich glaube eher nicht das man auf sowas stöst...Oder??
BildBild

Benutzeravatar
MadCatERZ
Geoguru
Beiträge: 8620
Registriert: Fr 11. Feb 2011, 19:14
Ingress: Enlightened
Wohnort: Nordelbien
Kontaktdaten:

Re: Schöne Orte zum Geocaching

Beitrag von MadCatERZ » Do 11. Aug 2011, 13:48

Ich meinte weniger menschliche Überreste als vielmehr noch vorhandenen Minen oder Munitionsreste, das ist bei einem Hobby, bei dem man Behälter im Wald sucht und öffnet nicht ganz ungefährlich: 'Cool, sieht total verrottet aus die Dose, nur der Deckel klemmt ein wenig...'

Benutzeravatar
Survivaldog
Geocacher
Beiträge: 271
Registriert: Fr 22. Apr 2011, 00:14
Wohnort: 29410 Salzwedel

Re: Schöne Orte zum Geocaching

Beitrag von Survivaldog » Do 11. Aug 2011, 14:18

MadCatERZ hat geschrieben:Ich meinte weniger menschliche Überreste als vielmehr noch vorhandenen Minen oder Munitionsreste, das ist bei einem Hobby, bei dem man Behälter im Wald sucht und öffnet nicht ganz ungefährlich: 'Cool, sieht total verrottet aus die Dose, nur der Deckel klemmt ein wenig...'
das Meinte ich auch ich möchte nur ungern auf irgentwelche Mienen treten,aber ich denke mal das die wohl alle beseitigt worden sind,sonst wäre es ja Speergebiet oder?
BildBild

wifowaechter
Geocacher
Beiträge: 100
Registriert: Mi 29. Okt 2008, 17:18
Wohnort: 47057 Duisburg
Kontaktdaten:

Re: Schöne Orte zum Geocaching

Beitrag von wifowaechter » Do 11. Aug 2011, 14:37

...,aber ich denke mal das die wohl alle beseitigt worden sind,sonst wäre es ja Speergebiet oder?
Nur so aus Interesse: Hast Du den Wikipedia-Artikel wirklich und bis zum Ende gelesen?
Bild

wifowaechter gehen mit Garmin Oregon und Samsung Galaxy Note auf die Dosensuche. An Bord ist DroidCachebox.

Benutzeravatar
Survivaldog
Geocacher
Beiträge: 271
Registriert: Fr 22. Apr 2011, 00:14
Wohnort: 29410 Salzwedel

Re: Schöne Orte zum Geocaching

Beitrag von Survivaldog » Do 11. Aug 2011, 14:44

ja habe ich und es wurde ja gesagt das nicht alle Gebiete gespeert sind und das man ja bis heute noch sterbliche überreste findet.Nur wenn ich da mal hinmache müsste ich mich vorher richtig informieren.So der ort ansicht ist gut.
BildBild

Benutzeravatar
MadCatERZ
Geoguru
Beiträge: 8620
Registriert: Fr 11. Feb 2011, 19:14
Ingress: Enlightened
Wohnort: Nordelbien
Kontaktdaten:

Re: Schöne Orte zum Geocaching

Beitrag von MadCatERZ » Do 11. Aug 2011, 14:57

Es ist daher bis heute in diesen Gebieten lebensgefährlich, sich abseits der markierten Pfade oder Wanderwege aufzuhalten, vor allem in Waldgebieten. Da die genaue Lage vieler Minenstreifen bis heute unbekannt ist, sind nicht alle Gebiete abgesperrt oder markiert.
fasse ich so auf, dass das Verlassen der Wege lebensgefährlich ist.

Benutzeravatar
Survivaldog
Geocacher
Beiträge: 271
Registriert: Fr 22. Apr 2011, 00:14
Wohnort: 29410 Salzwedel

Re: Schöne Orte zum Geocaching

Beitrag von Survivaldog » Do 11. Aug 2011, 14:59

MadCatERZ hat geschrieben:
Es ist daher bis heute in diesen Gebieten lebensgefährlich, sich abseits der markierten Pfade oder Wanderwege aufzuhalten, vor allem in Waldgebieten. Da die genaue Lage vieler Minenstreifen bis heute unbekannt ist, sind nicht alle Gebiete abgesperrt oder markiert.
fasse ich so auf, dass das Verlassen der Wege lebensgefährlich ist.
Das in der tat nicht das man nach enn cach sucht und hups geht ne Mine hoch.
Ich werde mich darüber mal genauer informieren.da ich auf Arbeit bin kann ich das hier nicht aif der Karte sehn ob da überhaubt Caches sind
BildBild

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 23209
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Re: Schöne Orte zum Geocaching

Beitrag von radioscout » Do 11. Aug 2011, 19:05

Im Hürtgenwald gibt es viele schöne Caches und mir ist nicht bekannt, daß in letzter Zeit Cacher oder Wanderer ein Problem mit Kampfmitteln jeglicher Art hatten.

Wer sich für die Geschichte dieser Region interessiert, sollte sie die Caches von Lt. Knoblauch anschauen.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

Antworten