Jungs gegen Mädchen - Wer hat die bessere Nase?

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Wer hat bei euch im Team beim Finden die Nase vorn?

Der MANN
21
24%
Die FRAU
22
25%
Pffft. Kann man so nicht sagen. Is total unterschiedlich.
36
40%
(Ich darf hier nicht die Wahrheit posten, sonst krieg ich einen drauf;)
10
11%
 
Abstimmungen insgesamt: 89

Benutzeravatar
komakeks
Geonewbie
Beiträge: 9
Registriert: So 9. Jan 2005, 20:51
Wohnort: Ruhrgebeat
Kontaktdaten:

Beitrag von komakeks » Mo 14. Nov 2005, 10:08

Frauen gehören in die Küche.
Bild

Werbung:
HHL

Beitrag von HHL » Mo 14. Nov 2005, 10:18

komakeks hat geschrieben:Frauen gehören in die Küche.

wegen der vielen tupperdosen?
einfach die richtige suchmaschine verwenden.

happy hunting - the old fashioned way (trads only, exceptions may appear)

pom
Geoguru
Beiträge: 3391
Registriert: Mi 10. Nov 2004, 12:08
Kontaktdaten:

Beitrag von pom » Mo 14. Nov 2005, 10:54

El_Rolfo hat geschrieben: ... das GPS-Dingens (darf SIE das bei Euch anfassen???) ...


NEIN!

Schließlich hat sie ihr eigenes GPS-Sachensuchdingens.
Geht Ihr ruhig weiter Schnitzel jagen oder Schätze suchen!
Ich gehe derweil cachen.

ruffy85
Geocacher
Beiträge: 73
Registriert: Mi 21. Sep 2005, 18:05
Wohnort: Hildesheim

Beitrag von ruffy85 » Mo 14. Nov 2005, 11:30

Ich finde es irgendwie lustig, dass hier nun auch ein Thema zum Geschlechterkampf vorhanden ist. Andererseits finde ich es auch etwas Schade. Ich finde es unpassend, so einen Thread aufzumachen, es soll doch niemand diskreditiert werden, oder? :shock:

Ich denke, dass Frauen und Männer gleichgut cachen können, eine gewisse Erfahrung vorausgesetzt. Das GPS dürfen bei mir die Frauen genauso anfassen, was soll da schon passieren. Wieso sollte man die Frauen benachteiligen, gerade wenn ich im Team cache teile ich Aufgaben zu, dabei ist es mir egal, ob es sich um Frauen oder Männer handelt. Alle werden und so soll es auch sein, gleich behandelt.

Von daher finde ich Kommentare, auch wenn sie als Scherz gemeint sind, wie "Frauen gehören in die Küche" total geschmacklos.

So, nun hab ich mich geoutet :lol: vielleicht auch bei Cachern, die Frauen lieber abwerten, unbeliebt gemacht, aber das ist mir ehrlich gesagt sch*** egal.

Gruß, Ruffy
Bild

Ilsebilse
Geomaster
Beiträge: 569
Registriert: Mi 1. Jun 2005, 16:55
Wohnort: Brigade Eisenberg

Beitrag von Ilsebilse » Mo 14. Nov 2005, 11:31

pom hat geschrieben:Schließlich hat sie ihr eigenes GPS-Sachensuchdingens.

Aber seins ist natürlich größer und toller.... :wink:
Leitplankenmicros? Sinnlose Filmdosen im Wald? Frustriert? Besucht die Brigade Eisenberg in Thüringen! Hier gibt es noch Caches, für die man ZU FUSS auf Berge steigen muß.

Ilsebilse
Geomaster
Beiträge: 569
Registriert: Mi 1. Jun 2005, 16:55
Wohnort: Brigade Eisenberg

Beitrag von Ilsebilse » Mo 14. Nov 2005, 11:38

ruffy85 hat geschrieben:Ich finde es irgendwie lustig, dass hier nun auch ein Thema zum Geschlechterkampf vorhanden ist. Andererseits finde ich es auch etwas Schade. Ich finde es unpassend, so einen Thread aufzumachen, es soll doch niemand diskreditiert werden, oder? :shock:.
Gruß, Ruffy


Ruhig Blut, Ruffy, ich glaube die Frauen hier im Forum können das ab (ich finde es zumindest amüsant und fühle mich nicht im geringsten angegriffen).
In der "freien Wildnis" im Rudel macht doch meist jeder einfach das, was er am besten kann/liebsten macht - Geschlecht egal, oder? Meist waren sie sogar ganz froh, wenn ich auf den Baum geklettert bin...
Leitplankenmicros? Sinnlose Filmdosen im Wald? Frustriert? Besucht die Brigade Eisenberg in Thüringen! Hier gibt es noch Caches, für die man ZU FUSS auf Berge steigen muß.

serverlan

Beitrag von serverlan » Mo 14. Nov 2005, 11:44

Also ich kann hier keine Diskreditierung entdecken, die Männchen sind technikgeil und die Weibchen lieben den geselligen Aspekt. Also 1:1, alles gut.

Und was die Amokkekse angeht empfehle ich einen Blick ins entsprechende Profil. Selbstdarstellung ist alles. :twisted:

Tanja

El_Rolfo
Geomaster
Beiträge: 849
Registriert: So 5. Jun 2005, 10:24
Wohnort: Germany

Beitrag von El_Rolfo » Mo 14. Nov 2005, 18:14

ruffy85 hat geschrieben:
Ich denke, dass Frauen und Männer gleichgut cachen können, eine gewisse Erfahrung vorausgesetzt. Das GPS dürfen bei mir die Frauen genauso anfassen, was soll da schon passieren. Wieso sollte man die Frauen benachteiligen, gerade wenn ich im Team cache teile ich Aufgaben zu, dabei ist es mir egal, ob es sich um Frauen oder Männer handelt. Alle werden und so soll es auch sein, gleich behandelt.

Von daher finde ich Kommentare, auch wenn sie als Scherz gemeint sind, wie "Frauen gehören in die Küche" total geschmacklos.



Eigentlich fand ich diesen Thread bisher so schön lustig - was in letzter Zeit hier im Forum kaum noch der Fall war.

Jetzt hat es jemand doch geschafft, hier einen ernsthaften Hintergrund zu finden. :twisted:

Leute - nehmt doch mal unser schönes Hobby nicht so bierernst. Hier hatte bisher bestimmt niemand die Absicht irgend jemand anzugreifen.

Gruss Rolf

ruffy85
Geocacher
Beiträge: 73
Registriert: Mi 21. Sep 2005, 18:05
Wohnort: Hildesheim

Beitrag von ruffy85 » Mo 14. Nov 2005, 18:31

Ich habe diesen Thread teilw. ebenfalls amüsant gefunden, das streite ich net ab, nur finde ich, dass es nicht unbedingt ein humorvolles Thema ist.

Klar, es ist nur ein Hobby und Spiel, man sollte es nicht überbewerten, aber auch freihalten von Dingen, die in bestimmten Richtungen abzielen könnten wie Diskriminerung.

Es tut mir Leid, wenn ich euren Spaß nun genommen habe, aber alleine das Topic fand ich schon etwas seltsam, hätte nicht erwartet, sowas hier zu finden.
Bild

Benutzeravatar
Mensa2
Geowizard
Beiträge: 1247
Registriert: Di 19. Jul 2005, 18:44
Wohnort: 80687 München

Beitrag von Mensa2 » Mo 14. Nov 2005, 19:27

ruffy85 hat geschrieben:Ich finde es unpassend, so einen Thread aufzumachen, es soll doch niemand diskreditiert werden, oder? :shock:


Oh mein Gott.

Man kann es auch mit der Political Correctness übertreiben. Frau natürlich auch...

Es ging mir mit der Umfrage und dem Fred doch eindeutig um einen Erfahrungsaustausch mit anderen Paaren. Und anscheinend gibt es gewisse Muster, VÖLLIG WERTFREI.
Natürlich sind alle Menschinnen und Menschen gleich und doch sind viele gleicher. Viele Jungs würden halt mit dem Navigationssystem zum Bäcker um die Ecke fahren, worüber ein Grossteil der Damen nur müde den Kopf schüttelt.

Schwachsinnige Posts von komatösen Keksen (Stichwort: Selbstdarstellung) lass ich hier mal außen vor...
Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder