Stehen die Satelliten günstig ?

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Benutzeravatar
waws
Geomaster
Beiträge: 359
Registriert: Di 23. Aug 2005, 20:00
Wohnort: Neumünster

Stehen die Satelliten günstig ?

Beitrag von waws » Mo 14. Nov 2005, 18:22

Hallo,
ich haben vor ein paar Wochen mal ein Tool gefunden, mit dem man ermitteln kann, wnn an einem bestimmten Ort die Satelliten günstig für den Empfang stehen.
Jetzt habe ich vergessen, wo das war, kann mir jemand helfen??

Gruß

waws

Werbung:
ruffy85
Geocacher
Beiträge: 73
Registriert: Mi 21. Sep 2005, 18:05
Wohnort: Hildesheim

Beitrag von ruffy85 » Mo 14. Nov 2005, 18:26

Wenn mich nicht total irre, kann das jedes GPS gerät und auch PDA Software wie Glopus, es gibt dort immer ein spezielles Fenster (Menü), mit dem du dir anzeigen lassen kannst, welche Satelliten dir ein Signal senden und wo sie stehen.
Bild

Benutzeravatar
waws
Geomaster
Beiträge: 359
Registriert: Di 23. Aug 2005, 20:00
Wohnort: Neumünster

Beitrag von waws » Mo 14. Nov 2005, 18:32

Das ist mir schon klar, ich möchte es nur im Voraus berechnen, so das ich sicher sein kann, "gute" Satelliten zu haben, wenn ich dann vor Ort bin.
Und sowas gibt es, ich habe es gesehen, weiß nur nicht mehr wo.

Gruß
waws

ruffy85
Geocacher
Beiträge: 73
Registriert: Mi 21. Sep 2005, 18:05
Wohnort: Hildesheim

Beitrag von ruffy85 » Mo 14. Nov 2005, 18:46

Achso, vestehe. Da hab ich keine AShnung, hab auch noch nie was davon gehört.
Bild

Cornix
Geowizard
Beiträge: 1795
Registriert: Di 4. Okt 2005, 18:39
Wohnort: Saarland

Beitrag von Cornix » Mo 14. Nov 2005, 18:48

Ich kenne die beiden hier:

- Trimble Planning Software
- Leica Satellite Availability Program

Das Leica-Programm ist sehr klein, aber etwas umständlich in der Bedienung.

Cornix

Mogel
Geomaster
Beiträge: 998
Registriert: Fr 19. Nov 2004, 19:04

Beitrag von Mogel » Mo 14. Nov 2005, 21:25

Nimm das Trimble Programm. Das ist perfekt, zumindest für meine bescheidenen Ansprüche. Man kann sogar Häuser und Felswände einzeichnen, die die Satelliten abschatten.
So kannst du bei schwierigen Caches (Schluchten) genau ausrechnen, wann du am besten den Cache legst bzw. ausmisst.

Lotti
Geomaster
Beiträge: 526
Registriert: Sa 19. Feb 2005, 18:03
Wohnort: Hanstedt
Kontaktdaten:

Beitrag von Lotti » Mo 14. Nov 2005, 23:28

GENIAL!

Ich fürchte nur, das mich meine Frau nun entgültig entmündigen wird, wenn ich unsere Outdooraktivitäten nun an Hand einer "Fruchtbarkeitstabelle" planen. :P

Spass beiseite, von solch einem Tool (Trimble) habe ich schon lange geträumt.

Fleissig bleiben,

Volkmar
Bild

Mogel
Geomaster
Beiträge: 998
Registriert: Fr 19. Nov 2004, 19:04

Beitrag von Mogel » Di 15. Nov 2005, 07:02

Hihi, lustiges Posting.
Wenn du verheiratet bist (wie furchtbar :wink:), empfehle ich übrigens einen Magellan eXplorist als Empfänger, da bist du immer fruchtbar, weil dem ziemlich egal ist, wie die Satelliten grad stehen und fallen.

pom
Geoguru
Beiträge: 3391
Registriert: Mi 10. Nov 2004, 12:08
Kontaktdaten:

Beitrag von pom » Di 15. Nov 2005, 10:42

Wenn Satelliten gerade stehen, sind sie am fruchtbarsten?
Geht Ihr ruhig weiter Schnitzel jagen oder Schätze suchen!
Ich gehe derweil cachen.

Mogel
Geomaster
Beiträge: 998
Registriert: Fr 19. Nov 2004, 19:04

Beitrag von Mogel » Di 15. Nov 2005, 10:48

Wenn Satelliten gerade stehen, sind sie am fruchtbarsten?


Ja, möglichst dicke, stramme Balken am Display :)
Wobei ich eh noch nie verstanden hab, wieso die Größe wichtig ist.
Sendet ein kleiner Balken andere Daten als ein großer??

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder