Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

WMD bzw. WCD

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

xCAAx
Geocacher
Beiträge: 35
Registriert: Fr 29. Okt 2010, 22:49
Wohnort: 44225 Dortmund

Re: WMD bzw. WCD

Beitrag von xCAAx » Do 15. Sep 2011, 17:20

ach herje, wen ich mir die Gegend auf der Karte anschaue ist da noch SO VIEL Platz, das ich mich glatt frage, wo das Problem ist...

Werbung:
Benutzeravatar
MadCatERZ
Geoguru
Beiträge: 8604
Registriert: Fr 11. Feb 2011, 19:14
Ingress: Enlightened
Wohnort: Nordelbien
Kontaktdaten:

Re: WMD bzw. WCD

Beitrag von MadCatERZ » Do 15. Sep 2011, 19:19

Du meinst, wir sollten eine neue Kategorie 'Ackercache(saisonal)' kreiren?
Caches, die ohne Kenntnis in Knicks und Reddern platziert werden, haben in der Regel eine Lebensdauer < 1 Jahr, die landen im Frühjahr im Häcksler, wenn sie nicht 'schnittsicher' verlegt werden, und das ist nicht ohne und geht auch nicht alle 161 Meter, so dass sich das Problem eh von selbst lösen wird.

Benutzeravatar
kohlenpott
Geowizard
Beiträge: 2099
Registriert: Mo 22. Mai 2006, 18:53
Wohnort: Kohlenpott

Re: WMD bzw. WCD

Beitrag von kohlenpott » Do 15. Sep 2011, 22:00

Ach Männo!
Wieso sind die Statistikserien immer so weit im hohen Norden?!

P.S.: Ich glaube, ich tank mal eben voll. :D

Benutzeravatar
MadCatERZ
Geoguru
Beiträge: 8604
Registriert: Fr 11. Feb 2011, 19:14
Ingress: Enlightened
Wohnort: Nordelbien
Kontaktdaten:

Re: WMD bzw. WCD

Beitrag von MadCatERZ » Do 15. Sep 2011, 23:38

Na ganz einfach: Weil es hier noch nicht so vollgemüllt wie in Bayern( = südlich der Elbe) ist :roll:

Aber aufgepasst: Meine Verwandschaft aus'm Pott verfährt sich hier oben jedes Mal, weil es so wenige Straßen gibt.

Benutzeravatar
MadCatERZ
Geoguru
Beiträge: 8604
Registriert: Fr 11. Feb 2011, 19:14
Ingress: Enlightened
Wohnort: Nordelbien
Kontaktdaten:

Re: WMD bzw. WCD

Beitrag von MadCatERZ » Mo 10. Okt 2011, 08:52

Eine kleine Logstichprobe des Trails ergab folgendes:
  • weit über 100 Funde pro Cache
  • viele DNFs
  • genervte Anwohner
  • resolute Landwirte mit Eigeninitiative
  • übervolle Logbücher
  • zertrampelte Knicks
  • durch Reviewer abgeschaltete Caches


Wenn der Trail weiter in dieser Geschwindigkeit zerbröckelt, ist das Problem bald von selbst gelöst, denn allzuviel Lust auf Wartung scheinen die Owner auch nicht zu haben

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder