Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Kommen Spoilerbilder aus der Mode?

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Benutzeravatar
Zappo
Geoguru
Beiträge: 7845
Registriert: So 29. Jan 2006, 10:12
Wohnort: Schröck bei Karlsruhe

Re: Kommen Spoilerbilder aus der Mode?

Beitrag von Zappo » So 18. Sep 2011, 12:35

argus1972 hat geschrieben:Ich nehme normalerweise auch immer Ausdrucke mit und habe mir den Workflow incl. der Spoilerbilder bis hin zur PDF zum Ausdrucken praktisch automatisiert, daher hatte ich die Problematik für paperless nicht bedacht.....
Wie kannst Du nur? Wo doch das alles hindert - der Ausdruck, das Listing, die Story, die Locationinfo - alles doch von vorgestern.

Heute baggert man sich die Points automatisch aufs Gerät und geht die dann abarbeiten bzw. versucht die dann auch noch durch automatische Funktionen möglichst reibungsfrei* auf der Karte aus Dosensymbole in Smilies zu verwandeln . möglichst viele, möglichst schnell.

Weil :Geocaching ist das Hobby, wo die Beteiligten immer froh sind, wenn sie schnell mit fertig sind.

Gruß Zappo

*Böse Zungen behaupten, das muß alles uch noch einhändig funktionieren, weil man die andere Hand.........Nöh, ich lass es.
------------------------------------------
"Wer schneller lebt, ist früher fertig"

Werbung:
Rupa
Geowizard
Beiträge: 1121
Registriert: Do 10. Jun 2010, 00:32
Wohnort: 45133 Essen
Kontaktdaten:

Re: Kommen Spoilerbilder aus der Mode?

Beitrag von Rupa » So 18. Sep 2011, 14:20

baer hat geschrieben:Das Problem ist aus meiner Sicht aber eigentlich, dass es anscheinend immer weniger (Neu-?)Cacher gibt, die Spoilerbilder benutzen. Warum, würde mich wirklich mal interessieren, vielleicht kann ein Neu-Cacher da mal was dazu sagen? Gilt das mittlerweile als unehrenhaft oder ist das zu umständlich oder...?! :???:
Ich fand Spoilerbilder - ganz im Gegensatz zu einem guten Hint - vom ersten Tag an total doof. Sie werden nicht mitgedruckt, wenn man das Listing ausdruckt, und beim papierlosen Cachen finden sie sich nicht auf dem Gerät. Meiner Meinung nach sollte ein Cache unbedingt ohne Spoilerbild auskommen.
Bild

Benutzeravatar
moenk
Geoadmin
Beiträge: 13324
Registriert: Fr 8. Aug 2003, 19:20
Ingress: Enlightened
Wohnort: 12161 Berlin
Kontaktdaten:

Re: Kommen Spoilerbilder aus der Mode?

Beitrag von moenk » So 18. Sep 2011, 14:27

-jha- hat geschrieben: Oder schaust Du die Spoiler (Bilder/Texte) an bevor Du nicht mindestens 15min "ohne" gesucht hast?
Aber sicher :-)
Bild Denkst Du noch selber oder bist Du schon Schwarm?

Benutzeravatar
Zappo
Geoguru
Beiträge: 7845
Registriert: So 29. Jan 2006, 10:12
Wohnort: Schröck bei Karlsruhe

Re: Kommen Spoilerbilder aus der Mode?

Beitrag von Zappo » So 18. Sep 2011, 14:50

Rupa hat geschrieben:....Ich fand Spoilerbilder - ganz im Gegensatz zu einem guten Hint - vom ersten Tag an total doof. Sie werden nicht mitgedruckt, wenn man das Listing ausdruckt, und beim papierlosen Cachen finden sie sich nicht auf dem Gerät.....
Tja, daß die nicht automatisch mit ausgedruckt werden, muß man aber eher den mangelnden Funktionen von GC ankreiden, oder?

Z.
------------------------------------------
"Wer schneller lebt, ist früher fertig"

Rupa
Geowizard
Beiträge: 1121
Registriert: Do 10. Jun 2010, 00:32
Wohnort: 45133 Essen
Kontaktdaten:

Re: Kommen Spoilerbilder aus der Mode?

Beitrag von Rupa » So 18. Sep 2011, 14:57

Zappo hat geschrieben:
Rupa hat geschrieben:....Ich fand Spoilerbilder - ganz im Gegensatz zu einem guten Hint - vom ersten Tag an total doof. Sie werden nicht mitgedruckt, wenn man das Listing ausdruckt, und beim papierlosen Cachen finden sie sich nicht auf dem Gerät.....
Tja, daß die nicht automatisch mit ausgedruckt werden, muß man aber eher den mangelnden Funktionen von GC ankreiden, oder?
Wenn sie mitgedruckt würden, wären es keine Spoiler, sondern ganz normale "Listing-Bilder". Anderen scheint es anders zu gehen, aber für mich ist eine Beschreibung wie "in der hinteren linken Ecke der kleinen Lichtung oberhalb des toten Baumes" hundermal einfacher zu interpretieren, als ein paar verwackelte Schnappschüsse der Umgebung. Darüber hinaus ist dieses Stückchen Text unendlich viel einfacher im "Handling".
Bild

Benutzeravatar
Zappo
Geoguru
Beiträge: 7845
Registriert: So 29. Jan 2006, 10:12
Wohnort: Schröck bei Karlsruhe

Re: Kommen Spoilerbilder aus der Mode?

Beitrag von Zappo » So 18. Sep 2011, 15:50

Rupa hat geschrieben:Wenn sie mitgedruckt würden, wären es keine Spoiler, sondern ganz normale "Listing-Bilder". Anderen scheint es anders zu gehen, aber für mich ist eine Beschreibung wie "in der hinteren linken Ecke der kleinen Lichtung oberhalb des toten Baumes" hundermal einfacher zu interpretieren, als ein paar verwackelte Schnappschüsse der Umgebung. Darüber hinaus ist dieses Stückchen Text unendlich viel einfacher im "Handling".
Das ist natürlich richtig. Allerdings hat eine textliche Erklärung auch Grenzen - manchmal auch die Grenzen der Formulierfähigkeit des Owners :D .

So allgemein würde ich sagen, daß je nach Location ein wie immer gearteter weiterer Hinweis außerhalb reiner Koordinatenangaben sehr sinnvoll ist - und naturschonend.

Gruß Zappo
------------------------------------------
"Wer schneller lebt, ist früher fertig"

Benutzeravatar
hustelinchen
Geoguru
Beiträge: 5664
Registriert: Di 23. Okt 2007, 00:58
Wohnort: NRW

Re: Kommen Spoilerbilder aus der Mode?

Beitrag von hustelinchen » So 18. Sep 2011, 16:45

wolkenreich hat geschrieben:ich finde Spoiler nicht so toll. Unterwegs bin ich nicht mit dem Internet verbunden und wenn nach erfolgloser Suche im Hint steht "siehe Spoilerbild" .. kann ich abbrechen.
Sehe ich auch so, daher bin ich dazu übergegangen, anstatt der Spoilerfotos mehr Text im Hint zu schreiben. Also sozusagen das, was man auf dem Foto sehen würde. Die Spoiler die ich anbiete, sehe ich eher als Service für die Internethandybesitzer an.
Herzliche Grüße
Michaela

baer
Geomaster
Beiträge: 950
Registriert: Di 30. Aug 2005, 19:04

Re: Kommen Spoilerbilder aus der Mode?

Beitrag von baer » So 18. Sep 2011, 16:58

Rupa hat geschrieben:Ich fand Spoilerbilder - ganz im Gegensatz zu einem guten Hint - vom ersten Tag an total doof. Sie werden nicht mitgedruckt, wenn man das Listing ausdruckt, und beim papierlosen Cachen finden sie sich nicht auf dem Gerät. Meiner Meinung nach sollte ein Cache unbedingt ohne Spoilerbild auskommen.
Ist jetzt nicht persönlich gemeint, aber als ich das eben gelesen habe, habe ich die Welt nicht mehr verstanden.

Ein Cache sollte unbedingt ohne Spoilerbilder auskommen, weil sie nicht automatisch auf's Gerät kommen???

Auf meinem Oregon sind sie drauf. Ist natürlich ca. eine Minute Arbeit pro Cache, wenn der Notify reinkommt (und zwar TOU-konform). Stattdessen sucht man lieber eine Viertelstunde vor Ort, weil ich das Bild nicht dabei habe. Ja, nee, is klar... :???:

Ein Bild sagt mehr als tausend Worte! Spoilerbilder sind die ideale Methode, um den Cache zu finden, ohne die Natur überaus zu schädigen, ohne sich verdächtig zu machen, wenn Muggles in der Nähe sind usw. Da nehme ich mir doch mal die Minute, um das Bild auf's Gerät zu laden.

Aber stattdessen wird quasi indirekt auf die Owner geschimpft, die sich die Mühe machen, ein Bild einzustellen und auch noch drauf hinweisen. Nee, ne?

Benutzeravatar
adorfer
Geoguru
Beiträge: 7235
Registriert: Mo 4. Jun 2007, 12:41
Wohnort: Germany

Re: Kommen Spoilerbilder aus der Mode?

Beitrag von adorfer » So 18. Sep 2011, 17:54

Zappo hat geschrieben:Das ist natürlich richtig. Allerdings hat eine textliche Erklärung auch Grenzen - manchmal auch die Grenzen der Formulierfähigkeit des Owners :D .
Oder wenn der Owner sich einen Baumstumpf mitten im Wald für seinen Micro ausgesucht hat, wo es ein ganzes Dutzend Stümpfe in 10m Umkreis gibt.
Adorfer
--
"Die Statistikcacher machen das Cachen kaputt, weil die Muggle die Nase voll haben!" (König Dickbauch)

Paus-online
Geocacher
Beiträge: 195
Registriert: Do 16. Jul 2009, 23:57
Wohnort: Bad Sobernheim

Re: Kommen Spoilerbilder aus der Mode?

Beitrag von Paus-online » So 18. Sep 2011, 20:09

Ich habe den Eindruck, daß heutzutage ein Owner eher darauf aus ist, daß seine Dose schnell gepublisht wird, ohne daß er groß Arbeit damit hat. Für Hints gilt das ganze genauso...

Ich habe meine Caches auf dem GPS, Hints sind dabei, Spoilerfotos nicht (ich weiß auch gar nicht, ob und wie das bei einem Dakota funktioniert).

Wenn ich dann dochmal ein Spoilerfoto brauche, gehe ich per Handy online, um es mir anzusehen. Das dauert dann zwar, je nach Handy-Netz, mal länger und mal kürzer und ist in letzter Zeit auch immer öfter erfolglos. Aber meiner Meinung nach sollte das Spoilerfoto dazu dienen, etwas Unterstützung zu bekommen, wenn man die Dose nicht findet, oder wenigstens um eine Bestätigung zu erhalten, daß die Dose weg ist.

Gleiches gilt m.E. auch für Hints, warum sind sie sonst verschlüsselt. Ich gebe aber zu, daß ich die auch öfters vorher durchlese, meistens wenn es um irgendwelche lieblosen Mikros geht oder es sich um eine unangenehme Location handelt.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder