Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Wie viele Cacher in Deutschland?

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Benutzeravatar
Knicklicht M.
Geocacher
Beiträge: 23
Registriert: Fr 12. Sep 2008, 22:11
Wohnort: Siegen

Wie viele Cacher in Deutschland?

Beitrag von Knicklicht M. » Mo 19. Sep 2011, 15:31

Hallo zusammen!

Kann ich irgendwie herausfinden, wie viele Menschen in Deutschland Geocaching betreiben?

Mich interessiert einfach das Ausmaß, das das Cachen mittlerweile angenommen hat.
Leider habe ich keinen entsprechenden Thread gefunden (nur einen von 2009, und der ist ja längst überholt).
Mir reichen auch nachvollziehbare Schätzungen, denn man kommt ja sicher nicht so einfach an die Zahlen von gc.com.

Danke schonmal für eure Antworten/Hilfen/Bemühungen!

Frau Knicklicht
Bild Bild

Werbung:
Benutzeravatar
Thorwine
Geocacher
Beiträge: 29
Registriert: Fr 30. Apr 2010, 08:34
Wohnort: 73105 Dürnau

Re: Wie viele Cacher in Deutschland?

Beitrag von Thorwine » Mo 19. Sep 2011, 16:45

Auf Cacherstats.com findest du eine Rangliste mit Cachern, die mindestens 200 Dosen geloggt haben. Um in dieser Rangliste aufzutauchen, ist es allerdings notwendig, mindestens einen sogenannten "Monitored Cache" geloggt zu haben. 100%ig ist die Liste also nicht, aber zumindest ein Anhaltspunkt... in Deutschland knapp 36000 Spieler nach o.g. Kriterien.
Bild

Benutzeravatar
Efa Stein
Geomaster
Beiträge: 999
Registriert: Do 25. Dez 2008, 19:42
Wohnort: Emsland

Re: Wie viele Cacher in Deutschland?

Beitrag von Efa Stein » Mo 19. Sep 2011, 16:55

Thorwine hat geschrieben:...ist es allerdings notwendig, mindestens einen sogenannten "Monitored Cache" geloggt zu haben...
Das ist ja interessant! Einer meiner Caches ist im Umkreis von 35km der einzige "Monitored Cache". :eek: Cool. :D

(Ja, davon kaufe ich mir jetzt ein Eis.)
A little less conversation, a little more action, please!
BildBild

Benutzeravatar
robbi_kl
Geowizard
Beiträge: 1162
Registriert: Mo 26. Mai 2008, 05:07

Re: Wie viele Cacher in Deutschland?

Beitrag von robbi_kl » Mo 19. Sep 2011, 17:30

Thorwine hat geschrieben:Auf Cacherstats.com findest du eine Rangliste mit Cachern, die mindestens 200 Dosen geloggt haben. Um in dieser Rangliste aufzutauchen, ist es allerdings notwendig, mindestens einen sogenannten "Monitored Cache" geloggt zu haben. 100%ig ist die Liste also nicht, aber zumindest ein Anhaltspunkt... in Deutschland knapp 36000 Spieler nach o.g. Kriterien.
Wenn ich dort meine Heimkoordinaten eingebe, dann werden mir 15 "monitored" Caches angezeigt, von denen ich aber keinen einzigen gemacht habe. Nach dieser Statistik zähle ich also nicht als Cacher.

Dann ist außerdem die Frage, ob man wirklich nur solche Leute als Cacher bezeichnen kann, die mehr als 200 Funde haben. Ich kenne Cacher, die man als durchaus aktiv bezeichnen kann, die aber derzeit (noch) weniger als 200 Funde haben.

Daher würde ich sagen, dass die tatsächliche Anzahl der Cacher deutlich höher ist als die erwähnten 36.000, vermutlich mehr als doppelt so groß.

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 23049
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Re: Wie viele Cacher in Deutschland?

Beitrag von radioscout » Mo 19. Sep 2011, 17:48

Und es gibt auch Karteileichen mit über 200 Funden.
Was ist mit Leuten, die regelmäßig cachen, aber keinen Account haben? Ich kenne ganz viele und bin mit denen oft unterwegs.
Sind User, die nur einen Account bei http://www.navicache.com, oc, tc usw. haben, auch Cacher?
Wie zählt man die, die unterschiedliche Usernamen bei unterschiedlichen Websites verwenden?
Und die Team-Accounts, Fake-Accounts usw.?
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

Benutzeravatar
robbi_kl
Geowizard
Beiträge: 1162
Registriert: Mo 26. Mai 2008, 05:07

Re: Wie viele Cacher in Deutschland?

Beitrag von robbi_kl » Mo 19. Sep 2011, 17:58

Ich habe mir gerade mal cacherstats.com näher angesehen. Was dort als "Statistik" verkauft wird, ist teilweise völlig für die Katz. Ein Cacher, der derzeit 200 Funde hat, rangiert auf der Rangliste ca. an 35.500 Stelle. Diesen Platz teilt er sich aber mit ca. 200 anderen Cachern. Das Gleiche gilt auch für alle anderen Fundzahlen. Auch wer 500 Funde hat (Rangliste 16.500) teilt sich diesen Platz noch mit ca. 70 anderen Cachern. Nach oben hin wird die Anzahl der Mehrfachbelegung zwar immer geringer, bleibt aber weiter bestehen. So gibt es immerhin noch 5 verschiedene Cacher mit derzeit exakt 2000 Funden und immerhin noch zwei mit genau 5000 Funden.

Durch diese Mehrfachbelegung wird die Anzahl von ca. 36.000 Cachern in Wahrheit um ein Vielfaches übertroffen. Und würde man nun alle Cacher mit weniger als 200 Funden hinzuzählen, die ja von dieser Statistik nicht erfasst werden, dann würden die Zahlen regelrecht explodieren.

Meine obige Aussage "vermutlich doppelt so groß" war wohl arg untertrieben.

Benutzeravatar
kohlenpott
Geowizard
Beiträge: 2099
Registriert: Mo 22. Mai 2006, 18:53
Wohnort: Kohlenpott

Re: Wie viele Cacher in Deutschland?

Beitrag von kohlenpott » Mo 19. Sep 2011, 18:17

robbi_kl hat geschrieben:Ich habe mir gerade mal cacherstats.com näher angesehen. Was dort als "Statistik" verkauft wird, ist teilweise völlig für die Katz. Ein Cacher, der derzeit 200 Funde hat, rangiert auf der Rangliste ca. an 35.500 Stelle. Diesen Platz teilt er sich aber mit ca. 200 anderen Cachern. Das Gleiche gilt auch für alle anderen Fundzahlen. Auch wer 500 Funde hat (Rangliste 16.500) teilt sich diesen Platz noch mit ca. 70 anderen Cachern.
Dir ist aber schon aufgefallen, daß ein Cacher mit 500 Funden auf Platz 16515 und ein Cacher mit 499 Funden auf Platz 16576 ist?! Insofern zählt Cacherstats.com schon die "reale" Zahl der Cacher, die jemals mindestens 200 Funde erreicht haben. Dieser Wert entspricht natürlich in keinster Weise der tatsächlichen Zahl aktiver Cacher. Der Wert dürfte um ein vielfaches höher sein...

Benutzeravatar
Beleman
Geowizard
Beiträge: 1300
Registriert: Do 3. Jul 2008, 10:26
Wohnort: Mittelfranken

Re: Wie viele Cacher in Deutschland?

Beitrag von Beleman » Mo 19. Sep 2011, 19:00

kohlenpott hat geschrieben:Der Wert dürfte um ein vielfaches höher sein...
Kann aber dennoch selbst für die 200+-Finder nicht genau abgebildet werden, da nach meinem Verständnis hier in der Deutschland-Statistik auch jene ausländischen Cacher erfasst sind, die entsprechend viele Caches in Deutschland gemacht haben. Die Statistik geht nicht nach Nationalität der Cacher, sondern nach Nationalität der gefundenen Caches, oder?

8812
Geoguru
Beiträge: 4410
Registriert: Di 6. Jul 2010, 12:21
Wohnort: Karlsborg

Re: Wie viele Cacher in Deutschland?

Beitrag von 8812 » Mo 19. Sep 2011, 19:20

Beleman hat geschrieben:[…] Die Statistik geht nicht nach Nationalität der Cacher, sondern nach Nationalität der gefundenen Caches, oder?
Nein, Dein Verständnis ist falsch. Es geht nach Herkunft.

Benutzeravatar
steingesicht
Geoguru
Beiträge: 4588
Registriert: Mo 30. Nov 2009, 21:02
Wohnort: über'm Neckar

Re: Wie viele Cacher in Deutschland?

Beitrag von steingesicht » Mo 19. Sep 2011, 21:13

Naja, es scheinen auch im "Hochpunktebereich" einige Cacher zu fehlen - ein mir persönlich bekannter, deutscher Cacher mit >22.000 Funden z.B. taucht in der Statistik gar nicht auf :roll:
Bild Bild Bild
T5 war gestern - Ächte Männer loggen DNF! Bist auch Du hart genug?

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder