Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Löschung von kritischen Logs

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Benutzeravatar
Trracer
Geowizard
Beiträge: 2297
Registriert: Do 15. Mai 2008, 12:33
Wohnort: Mainz

Re: Löschung von kritischen Logs

Beitrag von Trracer » Mo 26. Sep 2011, 16:19

We do plan to require reason for Log Deletion from log deleter. In the meantime, I direct you to read this article in our Knowledge Books about log deletions:
http://support.groundspeak.com/index.ph ... age&id=204

Werbung:
gartentaucher
Geowizard
Beiträge: 1127
Registriert: Mo 16. Okt 2006, 11:39
Wohnort: 36039 Fulda

Re: Löschung von kritischen Logs

Beitrag von gartentaucher » Mo 26. Sep 2011, 17:30

Ich würde mich zuerst an den Reviewer meines Vertrauens wenden. Logbedingungen sind doch inzwischen verboten. Und was ist: "Wenn du mir kein positives Log schreibst, wird es gelöscht." anderes?
LG Friederike - gartentaucher

Bild Bild

Nachtwesen
Geocacher
Beiträge: 25
Registriert: Sa 16. Mai 2009, 09:02
Wohnort: München

Re: Löschung von kritischen Logs

Beitrag von Nachtwesen » Mo 26. Sep 2011, 17:53

Da bin ich ganz froh, dass ich den Cache nicht genannt hab, so wie hier die Meinungen sind :D Aber dann fühl ich mich bestätigt und werde es weiterhin so handhaben, dass ich kein Blatt vor den Mund nehm, wenn mir was nicht gefällt :motz: . Selbstverständlich immer freundlich und möglichst ohne Spoiler, aber halt direkt :^^: Und dann hoff ich einfach mal, dass es in Zukunft nicht wieder heißt : :zensur:

Benutzeravatar
kohlenpott
Geowizard
Beiträge: 2128
Registriert: Mo 22. Mai 2006, 18:53
Wohnort: Kohlenpott

Re: Löschung von kritischen Logs

Beitrag von kohlenpott » Mo 26. Sep 2011, 17:55

EW742 hat geschrieben:Hatte vor kurzem einen ähnlichen Fall: Ein Cache auf dem Brocken, deutlich ausserhalb des erlaubten Bereiches (Nationalpark). Ich habe mein Bedenken ausführlich geschildert, wenige Tage später wurde die Notiz gelöscht. Aber da sich die anderen fast 700 Besucher eher an dem Log erfreuen und die Cacherautobahn dort oben erweitern, wird sich wohl nichts ändern....

Ich brauche den Punkt nicht...
EW742
In dem Fall würde ich unmittelbar nach der Löschung der Note einen NA loggen!

Nachtwesen
Geocacher
Beiträge: 25
Registriert: Sa 16. Mai 2009, 09:02
Wohnort: München

Re: Löschung von kritischen Logs

Beitrag von Nachtwesen » Mo 26. Sep 2011, 18:02

Da würd ich aber auch NA loggen, sowas geht gar nicht! Genau sowas bringt dann unser Hobby ins falsche Licht, genauso wie eben niedergetrampelte Zäune,...

EW742
Geomaster
Beiträge: 933
Registriert: Mo 11. Sep 2006, 15:14

Re: Löschung von kritischen Logs

Beitrag von EW742 » Mo 26. Sep 2011, 19:52

kohlenpott hat geschrieben:
EW742 hat geschrieben:Hatte vor kurzem einen ähnlichen Fall: Ein Cache auf dem Brocken, deutlich ausserhalb des erlaubten Bereiches (Nationalpark). Ich habe mein Bedenken ausführlich geschildert, wenige Tage später wurde die Notiz gelöscht. Aber da sich die anderen fast 700 Besucher eher an dem Log erfreuen und die Cacherautobahn dort oben erweitern, wird sich wohl nichts ändern....

Ich brauche den Punkt nicht...
EW742
In dem Fall würde ich unmittelbar nach der Löschung der Note einen NA loggen!
Macht Euch ein Bild, einige Logs sprechen die falsche Lage durchaus an: http://coord.info/GC2QQB0

Gruß
EW742

Benutzeravatar
kohlenpott
Geowizard
Beiträge: 2128
Registriert: Mo 22. Mai 2006, 18:53
Wohnort: Kohlenpott

Re: Löschung von kritischen Logs

Beitrag von kohlenpott » Mo 26. Sep 2011, 20:14

Irgendwie typisch, daß die Cacher bestenfalls in einem Nebensatz auf den Regelverstoß hinweisen, ansonsten aber hemmungslos den Punkt mitnehmen...

Benutzeravatar
zauberlehrling64
Geocacher
Beiträge: 45
Registriert: Sa 27. Feb 2010, 17:01
Wohnort: 28215

Re: Löschung von kritischen Logs

Beitrag von zauberlehrling64 » Mo 26. Sep 2011, 20:22

kohlenpott hat geschrieben:Irgendwie typisch, daß die Cacher bestenfalls in einem Nebensatz auf den Regelverstoß hinweisen, ansonsten aber hemmungslos den Punkt mitnehmen...
Dem ist nichts hinzuzufügen. :gott:

Benutzeravatar
Beleman
Geowizard
Beiträge: 1300
Registriert: Do 3. Jul 2008, 10:26
Wohnort: Mittelfranken

Re: Löschung von kritischen Logs

Beitrag von Beleman » Mo 26. Sep 2011, 23:39

In meinem Suchradius wurde vor ein paar Tagen ein Höhlencache freigeschalten, dessen Vorgänger aufgrund von Fledermäusen archiviert wurde. Ist natürlich irgendwie unschön, einen solchen Cache wenige Tage vor Beginn der Schutzfrist zu legen (oder überhaupt in die Höhle zu legen, aber das ist ein anderes Thema), und noch unschöner, allenfalls indirekt anzusprechen, dass es in eine Höhle geht.. Meine entsprechende Note wurde kommentarlos gelöscht.
Da noch ein paar Tage Zeit sind, ich die Location ohnehin kenne und am Wochenende in der Ecke unterwegs war, habe ich den Cache gesucht und gefunden. Jetzt bin ich mal gespannt, wie der Owner mit meinem ziemlich langen Log umgeht ...

Hm, 'was sinnvolles sollte ich wohl auch noch beitragen. ;)
Loglöschung wegen halbwegs konstruktiver Kritik oder schlichter, nicht beleidigender Meinungsmitteilung geht meiner Meinung nach gar nicht. Mir gefällt auch nicht jeder Cache, da kann ich nicht erwarten, dass den Leuten die meinen immer gefallen.

Benutzeravatar
hustelinchen
Geoguru
Beiträge: 5916
Registriert: Di 23. Okt 2007, 00:58
Wohnort: NRW

Re: Löschung von kritischen Logs

Beitrag von hustelinchen » Di 27. Sep 2011, 00:20

Aranita hat geschrieben:
hcy hat geschrieben:Es ist sein Cache, also kann er Logs löschen so viel er will.
Das sieht Groundspeak zum Glück anders. Ich würde den Vorfall an GS melden.
So ist es. Und da mir das nun auch schon mal passiert ist, habe ich das auch direkt weiterlegeleitet, mit der Bitte dem Owner zu erklären, dass Loglöschung nicht ok ist, sofern ich keine üblen Beleidigungen im Log formuliere.
Herzliche Grüße
Michaela

Antworten