Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Geocaching-Angebote von Jugendherbergen

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Antworten
MiRaNoRa
Geonewbie
Beiträge: 2
Registriert: Mo 3. Okt 2011, 10:39

Geocaching-Angebote von Jugendherbergen

Beitrag von MiRaNoRa » Mo 3. Okt 2011, 10:50

Kennt jemand eine Informationsquelle (Internet oder so) aus der ich Geocaching-Angebote von Jugendherbergen ersehen kann?

Bin neu hier und hoffe, die Frage ist hier an der richtigen Stelle gestellt.

Vorab, danke für die Unterstützung :gott:

VG MiRaNoRa

Werbung:
theplank
Geomaster
Beiträge: 463
Registriert: Mi 19. Apr 2006, 09:06
Wohnort: wien, austria
Kontaktdaten:

Re: Geocaching-Angebote von Jugendherbergen

Beitrag von theplank » Mo 3. Okt 2011, 11:13

worin könnte/sollte ein derartiges angebot bestehen?

MiRaNoRa
Geonewbie
Beiträge: 2
Registriert: Mo 3. Okt 2011, 10:39

Re: Geocaching-Angebote von Jugendherbergen

Beitrag von MiRaNoRa » Mo 3. Okt 2011, 11:35

Da wir als Familie cachen und sehr reisefreudig sind, z. B. sowas wie "Familien-Cachen". Ich habe sowas mal bei einer Jugendherberge gesehen, und mich würde interessieren, wo es das noch gibt.

Benutzeravatar
MP-Commander
Geoguru
Beiträge: 4905
Registriert: Di 22. Jul 2008, 21:00
Wohnort: 26676 Barßel

Re: Geocaching-Angebote von Jugendherbergen

Beitrag von MP-Commander » Mo 3. Okt 2011, 11:42

Moin!
Wir machen es genau anders herum: Wir gucken, wo wir cachen wollen und suchen uns dementsprechend die passende Unterkunft. Als Cacher plant man seine Touren doch selbst und greift nicht auf irgendwelche Angebote zurück. Oder lieg ich da falsch?

Sonnige Grüße aus dem alten Seemannsdorf Barßel
MP-Commander

theplank
Geomaster
Beiträge: 463
Registriert: Mi 19. Apr 2006, 09:06
Wohnort: wien, austria
Kontaktdaten:

Re: Geocaching-Angebote von Jugendherbergen

Beitrag von theplank » Mo 3. Okt 2011, 12:34

nein, du liegst sicher nicht falsch. für mich ist die entscheidung welche caches gesucht werden (können),
bereits ein wesentlicher teil des vergnügens. ich sehe auch keinen sinn darin, vorgefertigte touren angeboten
zu bekommen, ist die tagesverfassung, die wanderbereitschaft der kinder, das zeitangebot, das wetter und
was weiß ich noch alles an faktoren, doch viel zu individuell und tagesabhängig um, von nichtssagenden park
and grab dosen einmal abgesehen, vorgefertigtes übernehmen zu können. mein vorgehen ist daher folgendes,
seit 9 jahren bewährtes:

1. entscheiden was man sehen möchte
2. entscheiden wohin man will um 1. zu erfüllen
3. nachsehen welche caches sich dort anbieten
4. vor ort die definitive entscheidung treffen
5. freude dran haben

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder