Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Wie kann man Geocaches / Stationen ohne Schäden befestigen?

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Team Hellspawn
Geowizard
Beiträge: 1019
Registriert: Mo 1. Aug 2011, 20:13
Ingress: Enlightened
Wohnort: 41236

Re: Wie kann man Geocaches / Stationen ohne Schäden befestig

Beitrag von Team Hellspawn » Sa 15. Okt 2011, 00:21

DWJ_Bund hat geschrieben:
TantchensOnkelchen hat geschrieben:Aber wenn die Reißzwecke in der Rinde ein Problem ist, dann muss es doch auch die Farbe auf der Rinde sein ...

:ka:
Ein Aspekt könnte sein, dass bei Verwendung eines "popligen Reißnagels" irgendwann wieder einer daraus eine "Rechtfertigung" für Nagel, Schraube, Hohlbohren herleitet (im Extremfall). Außerdem wächst ein Reißnagel möglicherweise ein, Farbe nicht. (siehe Threadverlauf).

[...]

Jörg
Also mit diesen Ursache - Wirkung Aussagen im Bezug auf die Rechtfertigungen für ausgedehntere Manipulationen muss man imho etwas vorsichtiger sein. Die Wirkungskette bei der Meinungsbildung könnte ja auch sein: Farbe auf der Rinde ist ja erlaubt, dann kann die Reißzwecke nicht so schlimm sein, die kann man bei regelmäßiger Wartung ja sogar einfach wieder entfernen im gegensatz zur Farbe, dann kann der Nagel...

Gerade weil das nicht ohne weiteres rückbaubar ist ist die eher zweifelhaft als die Reißzwecke imho. Die Reflektorfarbe ist eher das Beispiel dafür das in der Diskussion gerade von den vehementeren Nagelgegnern wenn es dann ernst wird mit zweierlei Maß gemessen wird: Man findet eben DIESEN irreversiblen Eingriff nicht so schlimm...

Da ich mich gerade mit dem Minimalinvasiven so schön angefreundet habe gehört die Farbe eher auf die "Überdenken und Vermeiden"-Liste (Nicht auf die "Tod, Teufel und Verdammnis"-Liste! ;) Da ich hier aber per Zufall Leute kennengelernt habe die in einem privaten Waldstück mit Erlaubnis im Dunklen leicht militaristisch angehauchte Events spielen bei denen auch Reklektorfarbe eine Rolle spielt: die würden sich bedanken wenn man da auch noch mitmischt. Und die Markierungen wird man eben nicht so schnell wieder los wie eine Reißzwecke... ) Eher nur wenn wirklich nötig und mit Hirn einsetzen...

LG
Das ist mal schön auf den Punkt gebracht :) :
Merkur hat geschrieben:Ich hingegen fahr lieber mit dem Geländewagen zum Cache und werfe dabei mit Altbatterien nach Eulenbabys....nur um die Diskussion am laufen zu halten.

Werbung:
goetzebaecker
Geocacher
Beiträge: 91
Registriert: Mi 10. Aug 2011, 22:46

Re: Wie kann man Geocaches / Stationen ohne Schäden befestig

Beitrag von goetzebaecker » Sa 20. Dez 2014, 15:34

Dicken gummierten "Blumendraht" locker am Ast befestigt finde ich persönlich nicht schlecht.

Für schwerere Geschichten kann man Lochmetallband nehmen und es mit Gartenschlauch ummanteln.

Gruß Steffen

Nachtmahr89
Geonewbie
Beiträge: 4
Registriert: So 22. Feb 2015, 16:14

Re: Wie kann man Geocaches / Stationen ohne Schäden befestig

Beitrag von Nachtmahr89 » So 22. Feb 2015, 16:24

Hallöchen ;)

Ich möchte gerne einen Cache in einer Betonröhre mit Druchmesser 2m verstecken. Da dort aber nichts magnetisch ist und auch keine Löcher vorhanden sind habe ich keine Ahnung wie ich da etwas festmachen kann (Tupperdose, 0,5l).
Hat da jemand eine Idee?

Bild


Gruß
Lukas

Benutzeravatar
JackSkysegel
Geoguru
Beiträge: 5401
Registriert: Sa 22. Jan 2011, 10:25

Re: Wie kann man Geocaches / Stationen ohne Schäden befestig

Beitrag von JackSkysegel » So 22. Feb 2015, 16:37

Du könntest es mit einem Pu-Montagekleber versuchen.
Unechter Cacher (Tm)

Nachtmahr89
Geonewbie
Beiträge: 4
Registriert: So 22. Feb 2015, 16:14

Re: Wie kann man Geocaches / Stationen ohne Schäden befestig

Beitrag von Nachtmahr89 » So 22. Feb 2015, 16:51

Danke für den Tipp :)
Ich werde wohl einen Haken befestigen an dem dann der Cache hängt.
Für den passenden Kleber habe ich mal fix eine Mail an Pattex geschickt ;)

Benutzeravatar
JackSkysegel
Geoguru
Beiträge: 5401
Registriert: Sa 22. Jan 2011, 10:25

Re: Wie kann man Geocaches / Stationen ohne Schäden befestig

Beitrag von JackSkysegel » So 22. Feb 2015, 16:51

Einfacher wäre natürlich wenn du in der Röhre nur eine Ablesestation in form einer Metallplatte mit zB. Eingeschlagenen Koordinaten befestigen würdest und den Cache dann an einer anderen Stelle verstecken würdest.
Unechter Cacher (Tm)

Benutzeravatar
Svensson
Geomaster
Beiträge: 408
Registriert: Do 16. Jan 2014, 21:52
Wohnort: DDR
Kontaktdaten:

Re: Wie kann man Geocaches / Stationen ohne Schäden befestig

Beitrag von Svensson » So 22. Feb 2015, 19:05

Nachtmahr89 hat geschrieben:Ich möchte gerne einen Cache in einer Betonröhre mit Druchmesser 2m verstecken.
Warum? Genauer: Was ist da zeigenswert?
JackSkysegel hat geschrieben:Du könntest es mit einem Pu-Montagekleber versuchen.
Auch dies stellt m.E. nach eine Sachbeschädigung dar. Muss nicht sein.
JackSkysegel hat geschrieben:Einfacher wäre natürlich wenn du in der Röhre nur eine Ablesestation in form einer Metallplatte mit zB. Eingeschlagenen Koordinaten befestigen würdest und den Cache dann an einer anderen Stelle verstecken würdest.
Das klingt schon besser, sofern die Platte im Zweifel spurlos wieder entfernbar wäre.
Magst du Annanass oder Trocken?

Nachtmahr89
Geonewbie
Beiträge: 4
Registriert: So 22. Feb 2015, 16:14

Re: Wie kann man Geocaches / Stationen ohne Schäden befestig

Beitrag von Nachtmahr89 » So 22. Feb 2015, 19:16

Svensson, spielt der Grund hier wirklich eine Rolle? Lenk damit bitte nicht vom Thema ab ;)

Benutzeravatar
Zappo
Geoguru
Beiträge: 7846
Registriert: So 29. Jan 2006, 10:12
Wohnort: Schröck bei Karlsruhe

Re: Wie kann man Geocaches / Stationen ohne Schäden befestig

Beitrag von Zappo » So 22. Feb 2015, 19:19

Svensson hat geschrieben:
Nachtmahr89 hat geschrieben:Ich möchte gerne einen Cache in einer Betonröhre mit Druchmesser 2m verstecken.
Warum? Genauer: Was ist da zeigenswert?....
Die Röhre?
Es soll Leute geben, die gerne in was reinkriechen - oder sich gar für Abwasserentsorgung und deren technische Ausprägungen interessieren :D .

Wenn aber Ablesen, dann würde ich irgendwas hinspühen oder -eddingen. Innerhalb einer Abwasserrohrinnenseite dürfte die ästhetische Schadenskomponente jetzt nicht im Vordergrund stehen.
Wahrscheinlich würde ich aber eher auf irgendwas "Messen" setzen: Durchmesser, Länge des mittleren Rohres, Muffenstärke, wasauchimmer.

Gruß Zappo
------------------------------------------
"Wer schneller lebt, ist früher fertig"

Nachtmahr89
Geonewbie
Beiträge: 4
Registriert: So 22. Feb 2015, 16:14

Re: Wie kann man Geocaches / Stationen ohne Schäden befestig

Beitrag von Nachtmahr89 » So 22. Feb 2015, 19:22

...durch die Röhre fließt ein kleiner Bach unter einer Straße durch. Also eher kein Abwasser ;)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder