Eure "Fund-Methode" beim Gruppencachen...

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Was ist Deine bevorzugte "Fund-Methode" beim gemeinsamen Cachen?

Der erste, der den Cache findet, macht die anderen darauf aufmerksam.
45
53%
Jeder darf/muss selbst suchen, bis er den Cache gefunden hat - oder aufgeben.
2
2%
Hängt von der Gruppengröße ab: Wenige Leute - jeder darf suchen bis zum Fund; Viele Leute: Der erste Finder beendet die Suche.
2
2%
Keine Ahnung, ist Tagesform-abhängig.
9
11%
Das hängt stark vom jeweiligen Versteck ab.
7
8%
Das hängt davon ab, wie lange schon gesucht wurde. Lange Suche - der Erste schreit. Kurze Suche - man läßt die anderen auch finden.
20
24%
 
Abstimmungen insgesamt: 85

Ilsebilse
Geomaster
Beiträge: 569
Registriert: Mi 1. Jun 2005, 16:55
Wohnort: Brigade Eisenberg

Beitrag von Ilsebilse » Mo 28. Nov 2005, 14:02

Da ich eigentlich immer mit Jungs cache, und die auch noch viiiieeeel größer und stärker sind als ich :shock: , teile ich ihnen meinen Fund mit. Sonst würden die mich noch prompt alleine da sitzen lassen. :cry: Ich hab' nämlich kein Auto. Grausames Leben, als Praktikantin der Cacherschmiede Linden.....
Leitplankenmicros? Sinnlose Filmdosen im Wald? Frustriert? Besucht die Brigade Eisenberg in Thüringen! Hier gibt es noch Caches, für die man ZU FUSS auf Berge steigen muß.

Werbung:
Benutzeravatar
LStrike
Geocacher
Beiträge: 152
Registriert: Mi 9. Nov 2005, 22:46
Wohnort: 90471 Nürnberg
Kontaktdaten:

Beitrag von LStrike » Mo 28. Nov 2005, 17:34

Antwort 1 ... wobei ich mit Schnüffelstücks Varianten liebäugel :twisted: :lol:
Bild

Benutzeravatar
Schnüffelstück
Geoguru
Beiträge: 3118
Registriert: Mo 5. Apr 2004, 08:21

Beitrag von Schnüffelstück » Mi 30. Nov 2005, 21:55

uli.the.brave hat geschrieben:Schnüffelstück - Cacher ohne Furcht vor Schläge :!:

Michi hat mich nicht gehauen und soo oft mache ich das auch nicht.
Schnüffelstück

Bild

Benutzeravatar
kapege.de
Geomaster
Beiträge: 408
Registriert: Mo 8. Mär 2004, 14:21
Wohnort: München-Ebenau
Kontaktdaten:

Beitrag von kapege.de » Mi 30. Nov 2005, 22:10

Schnüffelstück hat geschrieben:Möglichkeit 1: Ich sehe ihn, lasse ein paar abfällige Kommentare über die Hightechgeräte der Mitcacher fallen und merke an, dass er eben doch nicht dort liegt, wo das NobelGPS angeblich 0,7281cm Entfernung zum Cache (bei 80m Genauigkeit) anzeigt. Kommt recht oft vor.

Na, soo nobel ist meine Gurke auch nicht, hat ja nicht mal Farbe; dafür Karte, Kompaß, Höhenmesser, ... :D
Peter

KaPeGe: Mit der Lizenz zum Klugscheißen.
[url=callto://kpg-de]Bild[/url]Bild

BumBum

Beitrag von BumBum » Fr 2. Dez 2005, 15:52

uli.the.brave hat geschrieben::!: Schnüffelstück - Cacher ohne Furcht vor Schläge :!:


... glaube ich eher nicht...... :twisted:

Benutzeravatar
kapege.de
Geomaster
Beiträge: 408
Registriert: Mo 8. Mär 2004, 14:21
Wohnort: München-Ebenau
Kontaktdaten:

Beitrag von kapege.de » Fr 2. Dez 2005, 16:15

BumBum hat geschrieben:
uli.the.brave hat geschrieben::!: Schnüffelstück - Cacher ohne Furcht vor Schläge :!:


... glaube ich eher nicht...... :twisted:

Ey, BumBum, du hast ja ein Elefantengedächtnis! :D
Aber ich sah die Sache eher sportlich. Herrn S. hat ja nur dein Ton im Forum gestört; dass du ein netter Typ bist, wissen wir ja! :wink:
Peter

KaPeGe: Mit der Lizenz zum Klugscheißen.
[url=callto://kpg-de]Bild[/url]Bild

Benutzeravatar
alex3000
Geowizard
Beiträge: 2785
Registriert: Fr 8. Apr 2005, 09:34
Kontaktdaten:

Beitrag von alex3000 » Mo 5. Dez 2005, 12:09

Aus einem GC-Lexikon:

Huckle-Buckle-Beanstalk – A method of group caching, which takes its name from a classic children's game. When a member of the group spots the cache, they walk elsewhere (to not give away the cache's location), then call out, “huckle-buckle-beanstalk!” (or whatever word or phrase the group has decided on). This continues until everyone in the group has either spotted the cache, or given up, after which the cache is retrieved and logged. Compare this to the Three Musketeers method.

Three Musketeers – A method of group cache hunting, which takes its name from the Musketeer motto, “All for one and one for all.” Unlike the Huckle-Buckle-Beanstalk method, as soon as one person in the group finds the cache, the hunt is over, and all members of the group log their find.
Top in concert:
1. Fanta 4 - Coburg 2008
2. Metallica - München 1996
3. Genesis - München 2007

Lotti
Geomaster
Beiträge: 526
Registriert: Sa 19. Feb 2005, 18:03
Wohnort: Hanstedt
Kontaktdaten:

Beitrag von Lotti » Mo 5. Dez 2005, 13:27

Alex3000 hat geschrieben: then call out, “huckle-buckle-beanstalk!”


... ich würd mich dann auch freiwillig einweisen lassen.

Wo ist meine Ich-hab-nur-mich-lieb-Jacke,

Volkmar
Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot]