Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Cachersinn?

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Benutzeravatar
MadCatERZ
Geoguru
Beiträge: 8604
Registriert: Fr 11. Feb 2011, 19:14
Ingress: Enlightened
Wohnort: Nordelbien
Kontaktdaten:

Cachersinn?

Beitrag von MadCatERZ » So 9. Okt 2011, 19:55

Das war echt krass, ich war heute auf einer Familienfeier und bin dann natürlich im Anschluss auf die Jagd gegangen.
Als ich dann zu einem Cache fuhr, erblickte ich ein Schild 'archäeologisches Denkmal', sowas kann ich einfach nicht ignorieren. Also hielt ich an um mir eine alte slawische Wallanlage anzugucken, dabei dachte ich mir 'Hey cool, wenn Du das nächste mal wieder hier bist, legste einen Cache aus' - also fing ich an, die Gegend schon mal nach möglichen Verstecken abzusuchen, beim ersten Kanditaten, einem echt mächtigen Baum mit großzügigen Wurzelwerk fiel mir dann ein Stück Rinde in einer der Spalten auf, nahm es weg und - zack - hatte ich einen Cache in der Hand, der gar nicht auf meiner Liste stand, den musste ich heute morgen einfach übersehen haben, trotzdem habe ich ihn zielstrebig in einem von hunderten Bäumen in der Anlage gefunden, ohne ihn zu suchen.
Zufall? Oder vielleicht einfach unbewusst die kaum bis gar nicht ausgeprägte Cacherautobahn registriert? Oder bin ich zu dem Baum gegangen, weil er der erste beeindruckende Baum auf dem Weg vom Parkplatz ist?
Ist euch ähnliches auch schon passiert?
Das besondere hier war, dass ich gar nicht einem Cache an dieser Stelle gerechnet hatte.

Werbung:
Benutzeravatar
NelliOWL
Geocacher
Beiträge: 161
Registriert: Mi 22. Apr 2009, 20:16

Re: Cachersinn?

Beitrag von NelliOWL » So 9. Okt 2011, 20:06

Bei der heutigen Cachedichte ist es doch gar nicht so unwahrscheinlich, an einer markanten Location durch Zufall auf eine Dose zu treffen.
Ist uns auch schon passiert, bspw. an einem gestifteten Denkmal in der Bielefelder Innenstadt. Eigentlich zum Einkaufen und damals auch noch ohne PQs unterwegs, hab ich einfach mal reingeschaut - bingo. U. a. ebenfalls in Bielefeld an einem kleineren Industriedenkmal. Gesehen, gehalten, Objekt abgesucht, fündig geworden.

Benutzeravatar
inaktiv
Geocacher
Beiträge: 96
Registriert: So 6. Feb 2011, 20:44
Wohnort: Sauerland

Re: Cachersinn?

Beitrag von inaktiv » So 9. Okt 2011, 20:17

Hehe, hab im Urlaub versehentlich einen Mystery gefunden.
Am Handy das Listing gelesen, oho... D4,5 mit mehrfacher Verschlüsselung, kein Blatt Papier zur Hand, langsame Internetverbindung, lassen wir es. Spaziergang in der Parkanlage fortgesetzt, halbe Stunde später die Dose zufällig erspäht :lachtot:

Benutzeravatar
MadCatERZ
Geoguru
Beiträge: 8604
Registriert: Fr 11. Feb 2011, 19:14
Ingress: Enlightened
Wohnort: Nordelbien
Kontaktdaten:

Re: Cachersinn?

Beitrag von MadCatERZ » So 9. Okt 2011, 21:07

NelliOWL hat geschrieben:Bei der heutigen Cachedichte ist es doch gar nicht so unwahrscheinlich, an einer markanten Location durch Zufall auf eine Dose zu treffen.
Gut, dass an dem Ort eine Dose lag, ist nicht verwunderlich, aber mich wundert, dass ich so zielstrebig auf den GZ zugegangen bin, ich selbst hätte mir wohl letztenendes einen anderen Ort gesucht und nicht den ersten

Benutzeravatar
steingesicht
Geoguru
Beiträge: 4588
Registriert: Mo 30. Nov 2009, 21:02
Wohnort: über'm Neckar

Re: Cachersinn?

Beitrag von steingesicht » So 9. Okt 2011, 21:35

MadCatERZ hat geschrieben:Ist euch ähnliches auch schon passiert?
Ja, ich habe mich mal bei einem Multi böse verrechnet und bin dann aber an einer sehr interessante Stelle mitten im Wald gelangt und grad als ich noch dachte: "Cool, hier könnte man eine Dose verstecken..." habe ich das Final eines anderen, recht heftigen Wandermultis, gefunden.
Bild Bild Bild
T5 war gestern - Ächte Männer loggen DNF! Bist auch Du hart genug?

cahhi
Geowizard
Beiträge: 1638
Registriert: Mo 21. Jun 2010, 14:52

Re: Cachersinn?

Beitrag von cahhi » So 9. Okt 2011, 21:37

Ich bin letztens über eine Fake-Installation mitten in der Stadt gestolpert, leider leer. Jetzt warte ich, dass dieser Cache endlich wieder aktiviert wird...
Dosiert cachen

Sent from my computer using my browser and keyboard

Benutzeravatar
chrysophylax
Geomaster
Beiträge: 897
Registriert: Do 24. Sep 2009, 15:55
Wohnort: LDK
Kontaktdaten:

Re: Cachersinn?

Beitrag von chrysophylax » So 9. Okt 2011, 21:40

Ich bin mal mit jemandem Dosensuchen gegangen, der das noch nie vorher gemacht hat - an dem Multi, den wir machen wollten, scheiterten wir - aber auf dem Rückweg zum Auto sah er einen Baum, meinte "der ist toll, da würd ich meine erste Dose hinlegen" - und als ich meinte "du solltest vorher gucken, ob da schon einer liegt" ging er hin, scharrte etwas und zog ein selbstverschweißtes Final aus Wasserrohr und Endkappen raus. Es war ein Mystery, den ich mir nie angetan hätte.

So kommt man wohl häufiger mal zu Punkten. "Hier liegt bestimmt ne Dose" hat auch später mal ohne Listing und GPS bei mir schon ein paarmal geklappt. Es sind halt doch meist "die Klassiker", wie Getränkeflaschen in spe irgendwie in die Landschaft gedrückt werden.

chrysophylax.de

Benutzeravatar
Trracer
Geowizard
Beiträge: 2297
Registriert: Do 15. Mai 2008, 12:33
Wohnort: Mainz

Cachersinn?

Beitrag von Trracer » So 9. Okt 2011, 21:47

Meine Frau hat regelmäßig sowas, während ich noch stage1 suche, loggt Sie schon das Final. Gern auch mal wirklich gut versteckte Teile, wobei ich mich immer frage Wie macht Sie das?

Benutzeravatar
MadCatERZ
Geoguru
Beiträge: 8604
Registriert: Fr 11. Feb 2011, 19:14
Ingress: Enlightened
Wohnort: Nordelbien
Kontaktdaten:

Re: Cachersinn?

Beitrag von MadCatERZ » So 9. Okt 2011, 23:58

Trracer hat geschrieben:Meine Frau hat regelmäßig sowas, während ich noch stage1 suche, loggt Sie schon das Final. Gern auch mal wirklich gut versteckte Teile, wobei ich mich immer frage Wie macht Sie das?
Guck mal in ihre Handtasche, dann weisst Du, warum Frauen versteckte Dinge blitzschnell finden können - allerdings merken sie auch, wenn man in ihrer Handtasche kramt, weil die Unordnung dadrin sich verändert hat

Benutzeravatar
zauberlehrling64
Geocacher
Beiträge: 45
Registriert: Sa 27. Feb 2010, 17:01
Wohnort: 28215

Re: Cachersinn?

Beitrag von zauberlehrling64 » Mo 10. Okt 2011, 15:53

NelliOWL hat geschrieben:Bei der heutigen Cachedichte ist es doch gar nicht so unwahrscheinlich, an einer markanten Location durch Zufall auf eine Dose zu treffen.
Das ist uns auch passiert, in einem Gebiet alles abgecacht mit Mysteries und Multis und auf der KArte gesehen, da wäre noch Platz für einen Mystery.... ein paar potentielle Versteckmöglichkeiten untersucht und einen Mystery in der Homezone gefunden, den wir so in den nächsten 2 Jahren nicht gelöst hätten... :D

Und ein befreundeter Cacher war in Sachen Kohltour unterwegs, als es am Telefon klingelte und er meinte, ich hab da mal in ein verdächtiges Astloch gegriffen und eine Dose in der Hand, sag mal an, welcher Cache das ist....

Wer ehrlich ist, man hat doch immer irgendwie ein Auge auf "verdächtige" Lokations wenn man draussen unterwegs ist.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder