Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Cachersinn?

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Benutzeravatar
MadCatERZ
Geoguru
Beiträge: 8606
Registriert: Fr 11. Feb 2011, 19:14
Ingress: Enlightened
Wohnort: Nordelbien
Kontaktdaten:

Re: Cachersinn?

Beitrag von MadCatERZ » Mo 10. Okt 2011, 17:40

Da fällt mir ein, dass ich sowas mal bei einem Multi hatte. Auf dem Weg zu Station 2 kam ich an einem Baum vorbei und dachte 'Wow, das wäre ein klasse Versteck' - und jetzt die Bonusfrage: Wo war Station 3 versteckt? Nächstes mal gucke ich gleich nach.

Werbung:
Benutzeravatar
foxxyfoxtrott
Geocacher
Beiträge: 223
Registriert: Mi 13. Jul 2011, 17:28

Re: Cachersinn?

Beitrag von foxxyfoxtrott » Mo 10. Okt 2011, 18:45

Ich kenne das auch: Im Urlaub haben wir einen Dünen-Multi gemacht und wussten nicht wohin mit den Rädern. Die haben wir in einiger Entfernung von Stage1 an einen Baum gekettet und nach 4Km Dünenwanderung kam mir doch was bekannt vor... Das Final lag 15m von den Rädern :^^:

HowC
Geomaster
Beiträge: 849
Registriert: Fr 9. Jan 2009, 14:08
Wohnort: A4020

Re: Cachersinn?

Beitrag von HowC » Mo 10. Okt 2011, 22:43

stark die Macht in euch ist ;-)

2-3 mal habe ich auch schon Dosen gefunden ohne zu Suchen, oft ists auch aus 50 Metern schon klar wo die Dose ist. Eine liebe Freundin von mir hat ihren ersten Cache auch zufällig gefunden... war ja bloß ein T5 ;-)

ryo524
Geocacher
Beiträge: 58
Registriert: Mi 2. Jun 2010, 22:27
Wohnort: Chemnitz

Re: Cachersinn?

Beitrag von ryo524 » Di 11. Okt 2011, 10:14

Verregneter Tag in Lübeck, mein Muggelkumpel wollte Schiffe fotografieren. Hat mich nicht soo sehr interessiert, hab mich lieber mal ein wenig umgesehen. An einem Ort wie diesem musste doch ganz bestimmt ein Cache liegen. Lange brauchte ich auch nicht zu schauen, da bemerkte ich an einem Objekt eine Unregelmäßigkeit. Tatsächlich ein Döschen. So hat es aber nur dieses eine Mal geklappt, die Methode mit GPS-Gerät ist eben doch effizienter.

Benutzeravatar
MadCatERZ
Geoguru
Beiträge: 8606
Registriert: Fr 11. Feb 2011, 19:14
Ingress: Enlightened
Wohnort: Nordelbien
Kontaktdaten:

Re: Cachersinn?

Beitrag von MadCatERZ » Di 11. Okt 2011, 18:00

ryo524 hat geschrieben:Verregneter Tag in Lübeck, mein Muggelkumpel wollte Schiffe fotografieren. Hat mich nicht soo sehr interessiert, hab mich lieber mal ein wenig umgesehen. An einem Ort wie diesem musste doch ganz bestimmt ein Cache liegen. Lange brauchte ich auch nicht zu schauen, da bemerkte ich an einem Objekt eine Unregelmäßigkeit. Tatsächlich ein Döschen. So hat es aber nur dieses eine Mal geklappt, die Methode mit GPS-Gerät ist eben doch effizienter.
Hast Du die Nummer noch, das würde ich dann bei Gelegenheit mal ausprobieren, wenn ich wieder mal in Lübeck bin

Bodybuilder
Geocacher
Beiträge: 191
Registriert: Do 22. Okt 2009, 18:16

Re: Cachersinn?

Beitrag von Bodybuilder » Do 13. Okt 2011, 21:57

Mir hat die volle Blase mal zu einem Punkt verholfen:
Als ich mich zum P.... an einen Baum gestellt hatte
kam mir im Wurzelbereich etwas verdächtig vor,
Da lag doch tatsächlich eine Regulardose. Der Baum
war aber eine ganz normale Fichte, nicht besonders
groß und auch mitten im Nadelwald, nur halt in der
Nähe eines Parkplatzes.

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 23049
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Re: Cachersinn?

Beitrag von radioscout » Do 13. Okt 2011, 22:07

Das ist mir auch schon ein paar mal passiert. Ich kann mich nicht mehr an jeden dieser Funde erinnern, aber z.B. an diese beiden:

Ich bin mal auf einen Stein getreten und hörte das charakteristische Geräusch einer Munitionskiste.

Als ich an einem "Wasserhaus" vorbeikam, schaute ich, ob da ein Cache liegt und da lag auch einer.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder