Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Geschenk für den Erstfinder

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Tulpenfuß
Geocacher
Beiträge: 113
Registriert: Sa 10. Apr 2010, 15:11

Geschenk für den Erstfinder

Beitrag von Tulpenfuß » Di 18. Okt 2011, 17:56

slowfox hat geschrieben: Warum kommt eigentlich keiner auf die Idee, eine Schachtel Zigaretten als FTF-Geschenk in einen Cache zu legen?
Sau gute Idee.
Werd ich bei meinem nächsten gleich mal aufgreifen.
Auch aus Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, kann man etwas Schönes bauen.

Werbung:
Benutzeravatar
Screami
Geocacher
Beiträge: 129
Registriert: Mo 31. Aug 2009, 20:55
Wohnort: Saarland, NRW

Re: Geschenk für den Erstfinder

Beitrag von Screami » Di 18. Okt 2011, 18:26

Ich hab mich über die Urkunden immer gefreut und habe sie auch alle aufgehoben.
Wenn man sie irgendwann anschaut, wird man gleich daran erinnert "aaah das war damals der Cache"
Aber selbst wenn nichts drin liegt bin ich nicht enttäuscht. Wenn der Cache schön war, dann ist der Rest Nebensache :^^:

Benutzeravatar
hcy
Geoguru
Beiträge: 6007
Registriert: Di 24. Mai 2005, 15:56

Re: Geschenk für den Erstfinder

Beitrag von hcy » Di 18. Okt 2011, 18:32

Alkohol hat wie andere Drogen auch in einem Cache nichts zu suchen. Ich habe solche Flaschen bisher immer entsorgt (im Müll, nicht im Magen).
"Good spelling, punctuation, and formatting are essentially the on-line equivalent of bathing." -- Elf Sternberg
"...- the old fashioned way (trads only, exceptions may appear)" -- HHL

Benutzeravatar
Barkley
Geocacher
Beiträge: 243
Registriert: Do 27. Aug 2009, 11:32
Wohnort: 48°14.500 12°41.000

Re: Geschenk für den Erstfinder

Beitrag von Barkley » Di 18. Okt 2011, 21:50

Ich hab vor einiger Zeit den FTF bei nem Cache gemacht, wo man im Wald Origamis basteln musste :shocked:. Da war dann in der Finaldose als FTF-Geschenk ein Snickers drin, "falls es mal wieder länger gedauert hat". :D

Das fand ich schon recht lustig, obwohl wir das Snickers bei einer Zwischenstation besser hätten gebrauchen können ;)
Grüße,
Barkley

Benutzeravatar
esméralda
Geomaster
Beiträge: 403
Registriert: So 8. Feb 2009, 20:19

Re: Geschenk für den Erstfinder

Beitrag von esméralda » Di 18. Okt 2011, 22:21

Wenn Du unbedingt was essenstechnisches reinmachen willst...

... ich hab auch schon Gutscheine für nen grossen Döner mit Käse und scharf (natürlich offizielle von nem Dönerladen) als FTF-Schmankerl reingemacht.

Dann hab ich auch schon mal einen goldenen Scheisshaufen als Trophäe gebastelt - war Anlehnung an die Tarnung der Dose.

Bei meinen Mottocache - den Entchen hab ich ne supertolle Screamente verschenkt - die fand ich so toll, dass ich so eine als TB losgeschickt hab.

Dann auch schon gaaaanz langweilig ne Coin für den Erstfinder.

Und bei meinen vier Leitplankentradis ganz einfach nüschd :D weil da mach ich mir keinen Kopp drum.

:p
Weil die Lichtgeschwindigkeit schneller ist als die Schallgeschwindigkeit ...

... hält man manche Leute für helle Köpfe bis man sie dann reden hört!

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 23208
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Re: FTF

Beitrag von radioscout » Mi 19. Okt 2011, 00:00

Nojan hat geschrieben: über ein jungfräuliches Logbuch,
mehr braucht es nicht.
Richtig.

Warum sollte man die (immer die selben?) "belohnen", die genug Zeit haben und sofort losfahren, wenn ein neuer Cache veröffentlicht wurde?

Wenn Du jemanden "belohnen" willst: schicke dem, der z.B. in den ersten drei Monaten das schönste Log geschrieben, die schönsten Bilder hochgeladen, besonders nett getauscht usw. hat etwas schönes.

Damit bekommt der "Richtige" etwas und nicht der, der womöglich nur zur Dose gerast, mit dem Auto in den Wald gefahren ist und TFTC geschrieben hat.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

bebilix
Geocacher
Beiträge: 285
Registriert: Mi 27. Jul 2011, 13:58
Wohnort: zwischen Hopfenstangen und Spargelspitzen

Re: Geschenk für den Erstfinder

Beitrag von bebilix » Mi 19. Okt 2011, 07:53

Mit Sekt und Schnaps könntest du mir auch keine Freude bereiten. Ich trinke nur sehr selten was, und wenn, dann möchte ich schon selber bestimmen WAS und WANN. An der Dose vor Ort bestimmt nicht. Die Flasche Sekt würde bei mir wahrscheinlich bis Silvester zu Hause rumstehen und würde dann zur Silvesterparty mitgenommen werden.
Wir haben ein paar laminierte FTF-Urkunden im Scheckkartenformat passend zum Cache gefunden. Die hängen an der Pinwand über dem PC. Da sind sie immer wieder nett anzusehen. Einmal haben wir einen Cachekinz-Frosch gefunden. Der bekam einen zum Cache passenden Namen und wurde auf die Reise geschickt. Macht immer wieder Freude, wenn neue Logs kommen.
Es kommt ja auch nicht immer zum Rudel-FTF, so dass eine ganze Flasche Sekt vor Ort geleert werden würde. Die Leute müssen hinterher ja meistens auch noch mit dem Auto nach Hause fahren.
Aber ein gut gemachter Cache mit einer schönen Dose ist immer noch wichtiger als alle Geschenke.
Vergiss niemals, dass auf der anderen Seite ein Mensch sitzt.

Bildung ist das, was übrig bleibt, wenn man vergisst, was man gelernt hat.

Benutzeravatar
quercus
Geowizard
Beiträge: 1951
Registriert: Fr 31. Jul 2009, 08:05
Wohnort: Beeskow
Kontaktdaten:

Re: Geschenk für den Erstfinder

Beitrag von quercus » Mi 19. Okt 2011, 08:11

ich habe es mir abgewöhnt irgend was für den FTF in die caches zu legen.
1. sind es eh immer die selben verdächtigen, die hier die ftfs machen und
2. habe ich noch nicht mal einen hinweis in den logs gefunden ...

ich denke, meine caches sind geschenk genug, für alle finder.
das ist genauso sinnfrei wie zum geburtstag einen ausgeben :D

eigentlich müsste der owner ein geschenk bekommen
:langenase2: . :stumm: . :langenase:

SarahBonn
Geocacher
Beiträge: 84
Registriert: Mo 4. Apr 2011, 13:11

Re: Geschenk für den Erstfinder

Beitrag von SarahBonn » Fr 21. Okt 2011, 23:32

habe mich nun entschieden es bei einer Urkunde zu belassen, habe einwenig mit Photoshop rumgespielt und es bei DM auf Fotopapier ausdrucken lassen. Ich hoffe einfach mal das der FTF sich darüber freut :)
Bild

HOCHZIEHER

slowfox
Geowizard
Beiträge: 2753
Registriert: Fr 25. Jun 2010, 20:31
Wohnort: Neuland

Re: Geschenk für den Erstfinder

Beitrag von slowfox » Sa 22. Okt 2011, 00:12

SarahBonn hat geschrieben:habe mich nun entschieden es bei einer Urkunde zu belassen...
Das gefällt mir, dass Du Dich gegen den Alkohol entschieden hast! :textsmilie:
Lieber tot als Hochzieher (JackSkysegel)

Antworten