Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Kommerzielle Produkte in einem GeoCache

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Benutzeravatar
Rheinroadster
Geocacher
Beiträge: 46
Registriert: Mo 20. Jun 2011, 14:40

Re: Kommerzielle Produkte in einem GeoCache

Beitrag von Rheinroadster » Sa 26. Nov 2011, 13:28

Wie das Ergebnis aussieht, könnt ihr unter dem Link sehen. Dort gibt es auch eine Reihe Fotos, die im Logbuch das System erklären

http://coord.info/GC38957

Die haben sich scheinbar noch viel vorgenommen. BmB001 läßt auf Größeres schließen. Geplant ist eine Ausdehnung zuerst im Kölner Raum, dann in NRW und später in ganz Deutschland.

Gruß Helmut

Werbung:
Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 23209
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Re: Kommerzielle Produkte in einem GeoCache

Beitrag von radioscout » Sa 26. Nov 2011, 13:43

Wie peinlich: erst NA loggen und dann "gefunden".
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

Benutzeravatar
SNEQX2
Geocacher
Beiträge: 279
Registriert: Fr 8. Okt 2010, 01:12
Wohnort: 41468 Neuss

Re: Kommerzielle Produkte in einem GeoCache

Beitrag von SNEQX2 » Sa 26. Nov 2011, 13:51

Wieso peinlich? Die beiden Logtypen schließen sich ja zum Glück nicht gegenseitig aus. Hab ich auch schon mal gemacht, nur in umgekehrter Reihenfolge.
Never argue with an idiot. He takes you down to his level and beats you with experience.

Merkur
Geomaster
Beiträge: 328
Registriert: Fr 30. Sep 2011, 23:48

Re: Kommerzielle Produkte in einem GeoCache

Beitrag von Merkur » Sa 26. Nov 2011, 14:26

Na so wie es nun ist, ists ja klasse. Keine Werbung im Listing und was richtig schönes im Cache.

TFTC

Benutzeravatar
quercus
Geowizard
Beiträge: 1951
Registriert: Fr 31. Jul 2009, 08:05
Wohnort: Beeskow
Kontaktdaten:

Re: Kommerzielle Produkte in einem GeoCache

Beitrag von quercus » Sa 26. Nov 2011, 14:33

Auch wenn der User bei der Umsetzung des Caches in meinen Augen ein bisschen über das Ziel hinaus geschossen ist (denke die meisten hier, dachten einfach nur, er fragt danach kommerzielle Produkte in einen normalen, werbefreien Cache zu legen), so hat dieser Fred hier doch ein Gutes: ich habe eine klasse Weihnachtsgeschenk-Idee für meine Schwestern :D

Ich habe mal einen Cache gefunden, den hat ein Outdoor-Geschäft gelegt. Man konnte das aber nur daran sehen, dass der Multi vor deren Tür los ging und im Cache sehr viele coole Sachen aus dem Shop gab (Hundemarken, LED_Lenser Schlüsselbänder usw.). Fand ich cool und hat mich nicht gestört. War aber auch im ländlichen Bereich, wo es eh wenig Caches gab.

http://www.bringmeback.de/Geocaching Das hier finde ich persönlich grenzwertig. Aber natürlich nur in Bezug auf die Plattform geocaching.com (die meines Wissens nach auch etwas gegen solche Caches haben).
Einen eigenen (oder mehrere) Firmen Caches zu legen und dafür auf der Homepage zu werben ist weder verboten noch besonders neu. Das steht jedem frei und ist vielleicht eine witzige Werbeaktion. Aber wenn man den dann auf den einschlägigen Plattformen veröffentlicht, muss man sich schon an deren "Gesetze" halten.
Meine Empfehlung:
- Eigene Caches nicht bei gc.com veröffentlichen, lieber bei oc.de und oc.com (die können jeden Cache der gepflegt wird gebrauchen ;))
- Lieber vorhandene Caches nutzen und dort nur 2-3 Anhänger mit Anleitung rein tun

Im übrigen würde es mich nicht wundern, wenn der nächste Cacher einfach alle BMB-Schlüsselanhänger auf einmal mit nimmt. So etwas würde meiner Erfahrung entsprechen.
Zuletzt geändert von quercus am Sa 26. Nov 2011, 14:58, insgesamt 1-mal geändert.
:langenase2: . :stumm: . :langenase:

Benutzeravatar
robbi_kl
Geowizard
Beiträge: 1162
Registriert: Mo 26. Mai 2008, 05:07

Re: Kommerzielle Produkte in einem GeoCache

Beitrag von robbi_kl » Sa 26. Nov 2011, 14:41

radioscout hat geschrieben:Wie peinlich: erst NA loggen und dann "gefunden".
Der Reviewer eigengott hat das bei zahlreichen Caches schon so gemacht: Erst als Fund geloggt, dann direkt archiviert. Natürlich nicht per NA-Log, sondern "eigenhändig".

Benutzeravatar
SNEQX2
Geocacher
Beiträge: 279
Registriert: Fr 8. Okt 2010, 01:12
Wohnort: 41468 Neuss

Re: Kommerzielle Produkte in einem GeoCache

Beitrag von SNEQX2 » Sa 26. Nov 2011, 14:51

quercus hat geschrieben:http://www.bringmeback.de/Geocaching Das hier finde ich persönlich grenzwertig.

Grenzwertig auch hinsichtlich der wiederholten Schreibweise "Geocashing", die ja korrekterweise direkt zu Anfang des Textes als falsch bezeichnet wird. Ein Schelm, wer da jetzt das Interesse an der eigenen Aktion in Frage stellt.
Never argue with an idiot. He takes you down to his level and beats you with experience.

Benutzeravatar
rheinflut1995
Geocacher
Beiträge: 194
Registriert: Di 1. Jan 2008, 22:14
Wohnort: 50739 Köln
Kontaktdaten:

Re: Kommerzielle Produkte in einem GeoCache

Beitrag von rheinflut1995 » Sa 26. Nov 2011, 22:36

Hallo,
also, um das nochmal klar zu stellen: Es geht hier nicht darum, mehr oder weniger wertvolle oder nützliche Gegenstände in größerer Anzahl in bestehende Caches zu legen. Es geht darum, extra einen (bei 001 denke ich da aber eher an bis zu 999) eigenen Cache zu legen, der ausschließlich diese Gegenstände enthält, mit dem Zweck, diese zu bewerben. Wenn man den originalen - inzwischen, d. h. vor der Archivierung, wurde der geändert - Cachenamen bei Google eingegeben hat, wurde die Firma als Treffer 1 gelistet.
Und das findet die Mehrheit hier gut? :???: Die zwei NA waren absolut korrekt.
Carsten

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 23209
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Re: Kommerzielle Produkte in einem GeoCache

Beitrag von radioscout » Sa 26. Nov 2011, 23:08

Ob das zulässig ist oder nicht müssen die Reviewer, evtl. auch Groundspeak entscheiden.
Ich gehe davon aus, daß der Cache ohne Tricks durch den Review-Prozess gekommen ist, außerdem ist davon auszugehen, daß mindestens ein Reviewer diesen Fred kennt.

Ich wäre sehr froh, wenn ich einen solchen Cache finden und so ein geniales Teil haben könnte.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

Benutzeravatar
Team Free Bird
Geomaster
Beiträge: 424
Registriert: Mi 18. Mai 2011, 16:00

Re: Kommerzielle Produkte in einem GeoCache

Beitrag von Team Free Bird » So 27. Nov 2011, 00:15

radioscout hat geschrieben: Ich wäre sehr froh, wenn ich einen solchen Cache finden und so ein geniales Teil haben könnte.
+1
Bild Bild

Antworten