Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Tauschgegenstände in Geocaches

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

Asiyah
Geocacher
Beiträge: 43
Registriert: So 9. Okt 2011, 18:37

Tauschgegenstände in Geocaches

Beitrag von Asiyah » Mo 14. Nov 2011, 16:20

Mich würde mal interessieren, welche Tauschgegenstände so in Eure Caches kommen/kamen, wenn sie neu ausgelegt werden/wurden.
Ich hab noch nicht viele Caches gefunden und nur bei zweien waren überhaupt Tauschgegenstände vorhanden.
Darf man dann auch 2:2 tauschen, oder höchstens 1:1?
(Ich hab immer die Tasche voller Zeugs, um auf alles vorbereitet zu sein und hab dann auch 2:2 getauscht, mir aber erst im Nachhinein Gedanken gemacht, ob das überhaupt so darf).

Vor kurzem habe ich dann meinen ersten Cache gelegt und auch ein bißchen zum Tauschen eingepackt. Keiner der einzelnen Artikel hat je einen Wert über 2€ gehabt, aber da gibt es auch keine Vorgaben, nehme ich an?
Also ich würde einfach gern wissen, was ihr so einpackt.

LG
Asiyah

Werbung:
Benutzeravatar
argus1972
Geowizard
Beiträge: 2639
Registriert: Di 31. Mär 2009, 06:59
Wohnort: Niederkassel-Mondorf
Kontaktdaten:

Re: Tauschgegenstände in Geocaches

Beitrag von argus1972 » Mo 14. Nov 2011, 16:32

Jeder darf in seine Dosen packen, was er mag.
Bei mir sind es meistens Dinge aus dem 1.-Laden, O-verpackt und neu gekauft. Vielfach kleines Spielzeug, wenn meine Dosen auch kaum von Kindern angegangen werden, ansonsten Sachen wie Schlüsselanhänger, Kabelbindersets, Minitaschenlampen und insgesamt Dinge, die ich als nice-to-have interpretiere.
Der Warenwert bei meinen Regulars liegt dann so zwischen 5 und 15.-, je nachdem wie sperrig die Sachen sind.
Eine Regel gibt es nicht. Wenn Du willst, kannst Du auch ein Aktienpaket oder die Schlüssel für den neuen Maserati auf dem Wanderparkplatz in den Cache legen. :D

2:2 tauschen finde ich auch kein Problem. Wenn man mit 2 Kids unterwegs ist, wird es sich wohl kaum vermeiden lassen. ;)
Bitte prüfen Sie der Umwelt zuliebe, ob dieser Beitrag wirklich ausgedruckt werden muss!

Bekennender Genusscacher, DNF-, NM- und SBA-Logger
Outdoorspäße

Thaliomee
Geowizard
Beiträge: 2090
Registriert: Fr 24. Okt 2008, 09:52

Re: Tauschgegenstände in Geocaches

Beitrag von Thaliomee » Mo 14. Nov 2011, 16:34

Hallo,
wenn du etwas suchst, findest du schon einige Threads darüber, was geeignet ist. Vorgaben und Regeln kann man machen - aber da es nicht kontrolliert wird ist es sowieso alles auf Vertrauensbasis.

Ich habe zum Tauschen nie was dabei (fühle mich dazu zu alt ;) ) , wenn ich schöne Werbegeschenke erhalte (Schlüsselanhänger, Zollstock usw), dann kommen sie mit und werden abgelegt. Viel öfter muss ich leider Müll entsorgen (Tampons, Kekse, Strohhalme usw). Dafür habe ich meist einen Müllbeutel dabei...

lg
Thali

Benutzeravatar
rumpelsocke
Geocacher
Beiträge: 195
Registriert: Di 17. Nov 2009, 22:19
Wohnort: 14452

Re: Tauschgegenstände in Geocaches

Beitrag von rumpelsocke » Mo 14. Nov 2011, 21:30

Ich bin meistens mit meinen Kindern unterwegs, da gehört tauschen einfach dazu.
Bei jeder Aufräumeaktion im Kinderzimmer werden auch immer drei Haufen gemacht - kaputt=wegschmeißen - aufheben und Cachekram (wobei es manchmal erstaunlich ist was alles schon im Vorfeld zum Cachen reserviert wurde).

Wir haben auch schon geplünderte oder vermüllte Caches wieder aufgefüllt, die stolzgeschwellte Brust meines Achtjährigen hättet ihr mal sehen sollen, als er mein Log (OUT - Müll; IN - Auto, Flummi, Aufkleber) abgesegnet hat. :D
Bild

Benutzeravatar
hustelinchen
Geoguru
Beiträge: 6383
Registriert: Di 23. Okt 2007, 00:58
Wohnort: NRW

Re: Tauschgegenstände in Geocaches

Beitrag von hustelinchen » Di 15. Nov 2011, 02:00

Also inzwischen tausche ich nur noch ganz selten, lege aber gerne was ab. Das sind zB Magnete, Lupen, Buntstifte, Nähsets, Spielzeugautos, Pflastersets, Flummis, Würfel, kleine Spielboxen, Kniffelblocks und Quartetts. Die Sachen kaufe ich immer neu dazu.
Herzliche Grüße
Michaela

Benutzeravatar
Ralfbert
Geoking
Beiträge: 12199
Registriert: Do 22. Apr 2010, 18:32
Wohnort: 12161 Berlin

Re: Tauschgegenstände in Geocaches

Beitrag von Ralfbert » Di 15. Nov 2011, 03:43

Ich tausche sehr gerne und lege auch schon mal was nettes rein wenn eine Dose vollkommen leer ist oder nur Muell enthaelt. Ich suche meine Tradeitems immer auf Flohmaerkten und Dekorationslaeden (kleine Spinnen, Kaefer oder Bluemchen), am liebsten mag ich Murmeln und habe immer ein paar grosse bunte zum tauschen dabei und meine Tradeitems bekommen auch immer ein aufgeklebtes Etikett mit meinem Usernamen. Wenn ich geziehlt Caches mache die ein bestimmtes Thema haben suche ich auch immer ein Tradeitem dafuer aus, fuer mich ist das tauschen ein wichtiger Bestandteil des Geocachens. Ich mag es auch wenn huebsche Steine oder Muscheln zum Tauschen da sind aber ich lege meistens einen Gegenstand oder zwei rein von denen ich annehme das sie Wertvoller sind als der Gegenstand den ich endnommen habe.
BildBild

Benutzeravatar
Mama Muh
Geowizard
Beiträge: 1825
Registriert: Mo 20. Dez 2010, 12:05
Wohnort: 22175 Hamburg

Re: Tauschgegenstände in Geocaches

Beitrag von Mama Muh » Di 15. Nov 2011, 08:00

@Ralfbert: Ach, wie schön! Willst Du nicht mal ein bißchen in unserer Gegend suchen gehn?! Marmeln habe ich auch immer dabei, allerdings lese ich immer öfter, daß sie bereits zu den ungeschätzten Items gehören, weil sie zu oft vorkommen. Ich finde aber auch, daß es da Unterschiede gibt und wir haben etliche besondere.
GeMUHtlich cachen

Schrottie

Re: Tauschgegenstände in Geocaches

Beitrag von Schrottie » Di 15. Nov 2011, 10:04

Ralfbert hat geschrieben:...am liebsten mag ich Murmeln und habe immer ein paar grosse bunte zum tauschen dabei und meine Tradeitems bekommen auch immer ein aufgeklebtes Etikett mit meinem Usernamen...
Jepp, das kann ich so bestätigen:

Bild Bild

:D

Benutzeravatar
quercus
Geowizard
Beiträge: 1951
Registriert: Fr 31. Jul 2009, 08:05
Wohnort: Beeskow
Kontaktdaten:

Re: Tauschgegenstände in Geocaches

Beitrag von quercus » Di 15. Nov 2011, 10:31

ich habe mittlerweile den halben keller voll trade-items jeglicher größe. vier quellen dienen mir:

flohmärkte: dort vor allem die grabbelkisten (kein teil darf teurer als 10ct sein)

1€ läden: da gibt es viele kleine sachen, die gut passen und nicht zu doof sind (kartenspiele, würfel, schleich-figuren-klone, kühlschrank-magnete usw.)

der schwachsinn, den meine kinder von diversen omas, tanten und freunden geschenkt bekommen: leider sind dafür die dosen meist zu klein :D

werbende unternehmen: auf märkten, veranstatungen oder messen gibt es immer viele "give-away"s wie schlüsselbänder, flaschenöffner usw

aber am ende vergesse ich bei 80% aller dosen, etwas zum hinein legen mit zu nehmen und wenn ich etwas dabei habe ist die dose meist ungeeignet

raus nehmen tue ich fast nichts mehr, ist eh meist nur müll, den ich dann aber entsorge. das einzige, was ich noch tausche sind ausländische münzen, weil ich einen münzschatz-cache plane

meine bitte an alle: genauso wichtig wie ordentliche tauschgegenstände mitzubringen und 1:1 (oder 2:2 oder 3:3) zu tauschen ist das entfernen des mülls: bitte reinigt aktiv die caches von defekten, dreckigen und unnützen gegenständen
:langenase2: . :stumm: . :langenase:

Benutzeravatar
Zappo
Geoguru
Beiträge: 7957
Registriert: So 29. Jan 2006, 10:12
Wohnort: Schröck bei Karlsruhe

Re: Tauschgegenstände in Geocaches

Beitrag von Zappo » Di 15. Nov 2011, 11:49

quercus hat geschrieben:....meine bitte an alle: genauso wichtig wie ordentliche tauschgegenstände mitzubringen und 1:1 (oder 2:2 oder 3:3) zu tauschen ist das entfernen des mülls: bitte reinigt aktiv die caches von defekten, dreckigen und unnützen gegenständen
Und legt endlich wieder Dosen, die den Namen verdienen und wo was Vernünftiges reinpaßt - sei es ein Tauschobjekt oder ein Trackable.
Micros sind Notbehelf für Locations, wo nichts anderes Platz hat. An anderen Locations zeugen sie von Desinteresse und Unvermögen des Owners.

Gruß Zappo
------------------------------------------
"Wer schneller lebt, ist früher fertig"

Antworten