Fragen an die drei Deutschen Approver

Allgemeiner Austausch zum Thema Geocaching.

Moderator: jmsanta

BumBum

Fragen an die drei Deutschen Approver

Beitrag von BumBum » Fr 25. Nov 2005, 15:29

Hallo Volkz

BumBum hätte da mal an die drei deutsch Approver (ApproV,Laogai, ° ) ein paar Fragen

1. Besteht ihr drei den "Handtuchtest" ...........hoffe ja, denn Schlappschwänze können wir als Approver nicht gebrauchen.
2. Wieviel Zeit wendet ihr für das Approven auf (Woche, Quartal)
3. Was überprüft ihr wie beim prüfen eines eingehenden Caches....... (Die Nation lauscht gebannt........)
4. Was meint ihr zu den kürzlichen Guidelines Änderungen
5. Wie möchtet ihr auf das Geocaching in Deutschland Einfluss nehmen.
5. Was wünscht ihr euch als Approver von uns Geocachern.... (Sex und Spenden über 1 € werden ausgeschlossen, Bier gibt es auch nur alkoholfrei )

Happy auf des Dreigestirn wartend euer einmaliger BumBum der SHREKliche
...hm sind das jetzt die ..... eiligen drei Könige

Werbung:
°
Geocacher
Beiträge: 256
Registriert: Fr 15. Jul 2005, 07:33
Wohnort: Woanners
Kontaktdaten:

Beitrag von ° » Fr 25. Nov 2005, 16:44

1. Du weisst an wen Du Dich wenden musst, um eine objektive Antwort zu bekommen :lol:
2. zu viel
3. ob irgendwelche Richtlinien nicht beachtet wurden und wenn doch, ob man mal ein Auge zudrücken kann.
4. Entspricht meiner Vorstellung von Geocaching, wobei ich die Webcams dringelassen hätte
5. garnicht. Ich helf ja gerne weiter, erläuter Richtlinien usw. aber wie andere das Spiel Geocaching spielen möchten ist nicht meine Sache. Dass ich Nightcaches gerne mag ist ja bekannt, aber wenn jemand auf z.B. Buchstabenzählcaches steht - well I couldn't care less. Ich seh mich hier eher als Schiri, der darauf aufpassen soll dass nach dem Playdate keiner der Kleinen heulend nach Hause rennt und Mami die Ohren vollplärrt.
5. (nochmal) schöne Grabenkriege (OC vs. GC), wüste Beschimpfungen, virtual TBs, Geflenne wegen verschwundener billiger Tupperdosen mit noch billigerem und nutzlosem Inhalt, mutwillige Dummheit >> eben alles was unterhaltsam ist. naja ... oder doch einfach nur, dass man mal die Guidelines vor dem Klick auf den Submitbutton liest. Ca 95% der Verzögerungen oder Ablehnung von Caches sind darauf zurückzuführen und die gibt's ja auch auf Deutsch hihi
Bild

BumBum

Beitrag von BumBum » Fr 25. Nov 2005, 17:33

° hat geschrieben: 4. Entspricht meiner Vorstellung von Geocaching, wobei ich die Webcams dringelassen hätte


stimmt, ich hätte die sinnlosen Letterboxen gekickt.... legst nen Stempel innen Tradi und beschreibst den weg ist ein......langweilige letterbox = icon brinnger
es gehört eine bessere Deffinition von Letterboxen her....und eine LB muss auch bei LB.org veröffentlicht werden, sonst ist es ja keine Hybrid

,
dass man mal die Guidelines ..... die gibt's ja auch auf Deutsch hihi


Deutsch??? Hochschwäbisch bitte sehr!

von diesem massenverblödenden Denglish distanziere ich mich...[/quote]

°
Geocacher
Beiträge: 256
Registriert: Fr 15. Jul 2005, 07:33
Wohnort: Woanners
Kontaktdaten:

Beitrag von ° » Fr 25. Nov 2005, 17:44

Das mit den Icons seh ich nicht so eng - wer drauf steht sollte mal hier gucken und "virtual" eingeben:
http://www.geocaching.com/track/search.aspx

Ausserdem sind die Letterboxes ne gute Ausrede irgendwie nen Cache approved zu bekommen, der garnicht die Intention hat mitm GPSr gefunden zu werden.
Bild

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 22748
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Beitrag von radioscout » Fr 25. Nov 2005, 19:22

Die heißen doch Reviewer. :lol:
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

laogai
Geomaster
Beiträge: 854
Registriert: Sa 8. Mai 2004, 13:57
Wohnort: Bärlin

Re: Fragen an die drei Deutschen Approver

Beitrag von laogai » Fr 25. Nov 2005, 22:29

BumBum hat geschrieben:Hallo Volkz

BumBum hätte da mal an die drei deutsch Approver (ApproV,Laogai, ° ) ein paar Fragen

Volkz, hast du keine Meinung dazu? Sind dir BumBums Fragen vielleicht egal?


Wer ist eigentlich Volkz?
Geo-Inquisitor
Bild
"Die Diskussion hatten wir glaub schon ... und es kam raus, dass am Ende immer ein Mensch sitzt der sich die Sache nochmals ankuckt"

HHL

Re: Fragen an die drei Deutschen Approver

Beitrag von HHL » Fr 25. Nov 2005, 22:46

Laogai hat geschrieben:… Sind dir BumBums Fragen vielleicht egal?
…[/size]

ja.
happy hunting.

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 22748
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Beitrag von radioscout » Fr 25. Nov 2005, 23:00

Aber mich. Denn ich will wissen, was es mit dem Handtuchtest in diesem Zusammenhang auf sich hat.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

laogai
Geomaster
Beiträge: 854
Registriert: Sa 8. Mai 2004, 13:57
Wohnort: Bärlin

Re: Fragen an die drei Deutschen Approver

Beitrag von laogai » Fr 25. Nov 2005, 23:01

HHL hat geschrieben:
Laogai hat geschrieben:Volkz [… ] Sind dir BumBums Fragen vielleicht egal?
ja.
happy hunting.

Wie, DU bist Volkz :?::?::?:
Das wußte ich gar nicht :shock:
Geo-Inquisitor
Bild
"Die Diskussion hatten wir glaub schon ... und es kam raus, dass am Ende immer ein Mensch sitzt der sich die Sache nochmals ankuckt"

Grampa65
Geowizard
Beiträge: 1068
Registriert: Sa 21. Aug 2004, 16:51
Wohnort: Augsburg City

Beitrag von Grampa65 » Sa 26. Nov 2005, 23:16

radioscout hat geschrieben:Aber mich. Denn ich will wissen, was es mit dem Handtuchtest in diesem Zusammenhang auf sich hat.

ahem...
Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder